Dienstag, 31. Januar 2012

[Review:] Yves Rocher Jardin des Nymphes LE Lidschattenduo

Mit meiner letzten Bestellung bei Yves Rocher habe ich das Lidschattenduo aus der Sommer-LE 2011 mitbestellt. Das Duo ist derzeit im Sale für 4,95 Euro.

Die Bilder lassen sich, wie immer, durch anklicken vergrößern!


Das Duo enthält ein wundervolles Petrol und ein sehr schönes Dunkelblau. Beide Farben harmonieren total toll miteinander, ich bin in die Kombi echt verliebt.
Das Petrol lässt sich supereasy auftragen und verarbeiten, das Dunkelblau ist, bei mir jedenfalls, zickig. Ich habe es mit der Sans Soucis Base getragen, die meiner Meinung nach recht klebrig ist. Ich werde es auch noch auf einigen anderen Bases ausprobieren, vielleicht klappt es auf einer anderen ja besser.


Wie man auf dem Swatch erkennen kann, ist das Dunkelblau ohne Base sehr transparent, mit Base (auf dem Handswatch Sans Soucis) wird es ein bisschen fleckig.
Das Petrol ist auf einer Base echt der Knaller.

Ein AMU reiche ich sehr gerne nach :)

Montag, 30. Januar 2012

[Gewinnspielteilnahme] bei La Gourmandise des Gourmets

Ich habe heute beim Surfen den Blog der Gourmandesse gefunden und meine Fresse, hast sie leckere Rezepte auf Lager :D Ach und sie scheint mir ein richtiger Nagellackjunkie zu sein.
Anlässlich ihres 13 monatgien Bloggeburtstags, sowie 71 (mittlerweile 103) Lesern gibt es ein grandioses Gewinnspiel, an dem ich Teilnehmen möchte.


Schaut mal rein, der Blog ist super :)
Das Gewinnspiel geht bis zum 5. Februar.

Sonntag, 29. Januar 2012

[Review:] e.l.f. Super-Glanz-Lippenstifte

Heute zeige ich euch die Super-Glanz-Lippenstifte von meinem e.l.f. -Haul.
Ihr bekommt sie bei e.l.f. für 1,79 Euro das Stück.

Sorry, für das echt unscharfe Bild, ich mache morgen ein Neues.
Ich habe die Farben Vixen (oben), Mauve (Mitte) und Bare (unten). In jedem Gloss sind 1,8g Inhalt. Man muss die Glosse hinten drehen, damit vorne aus der Pinselspitze Gloss herauskommt.


Vixen hat die Farbe von Himbeersoße finde ich, Mauve ist ein kühles Braun mit ganz dezentem Goldschimmer und Bare ist eine nudiger, transparenter Ton mit Goldschimmer. Auf den Lippen nimmt man eigentlich nur den Schimmer wahr.


Lippenswatches habe ich leider nicht, da meine Lippen derzeit furchtbar aussehen. Ich habe im Winter immer das Problem, dass mir die Lippen regelrecht austrocknen und aufspringen :(

Die Glosse sind klebrig, auf jeden Fall klebriger als die Stay with me-Glosse von Essence und sie riechen meiner Meinung nach furchtbar. Sie schmecken auch genauso wie sie riechen, irgendwie süßlich, aber nicht nach etwas Essbarem. Allerdings mag mein Freund den Duft und Geschmack leiden, da muss man wohl ausprobieren. Nach kurzer Zeit verfliegt der Duft aber.
Die Haltbarkeit ist in Ordnung für einen klebrigen Gloss, ich komme auf über zwei Stunden, ohne Essen und trinken.
Ansonsten finde ich die Glosse sehr gut, Mauve ist auch ein Nachkauf gewesen.
Es gibt bestimmt ähnliche Farben auch woanders, allerdings überzeugt mich hier die Haltbarkeit.

Liebe Grüße

Samstag, 28. Januar 2012

[Rezept:] Königsberger Klopse

Ich liebe Königsberger Klopse und hatte schon seit Tagen Lust, welche zu kochen. Heute Mittag habe ich es dann endlich in Angriff genommen :)

Ihr braucht (für 4 Portionen):



  • 500g Rinderhackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 Zwiebel
  • Paniermehl oder ein altes Brötchen
  • 2 EL Butter (ich hab Margarine genommen)
  • ca 4 EL Mehl
  • 1 Glas Kapern
  • Saft 1 kleinen Zitrone
  • 1/2 Becher Sahne
  • evtl Milch
  • evtl. Rindfleischbrühe (Pulver)
  • Salz
  • Pfeffer
  • optional Petersilie
Die Zwiebel schneidet ihr in feine Würfel und gebt sie zum Hackfleisch, ebenso das Ei und das Paniermehl. Ich hatte kein Paniermehl da, also habe ich ein altbackenes Ciabatta in Würfel geschnitten und 20 Minuten in Milch eingeweicht. Petersilie, Salz und Pfeffer mit dazu und alles ordentlich durchmengen.
Dann habe ich einen hohen Topf mit Wasser aufgesetzt, Salz mit rein und angefangen, Klopse aus dem Fleischteig zu formen. Das klappt übrigens sehr gut, wenn ihr eure Hände unter kaltem Wasser nass macht. Wenn das Wasser im Topf kocht, gebt ihr die Klopse hinein. Wenn die Klopse in der Oberfläche schwimmen, sind sie gut. Jetzt könnt ihr sie mit einer Schaumkelle (Löffel geht auch) aus dem Kochwasser nehmen. Gießt das Kochwasser aber nicht weg.
Das Kochwasser könnt ihr in einen Messbecher abschöpfen und 2 TL Fleischbrühe mit hinzugeben. Wir brauchen es für die Mehlschwitze.
Danach schmelzt ihr die Butter in einem anderen Topf. Nicht zu braun werden lassen :)
Ihr gebt nun das Mehl hinzu, ich mache es immer löffelweise und schaue, ob ich genug Mehl erwischt habe. Mit einem Schneebesen einrühren.Wird die Mehlschwitze zu fest, gibt es nachher eher Klümpchen.
Jetzt nehmt ihr den Topf von der heißen Platte und gießt die Brühe von den Klopsen (und evtl Milch auf Zimmertemperatur) hinzu. Ich mache es immer Schluckweise und rühre zwischendurch kräftig, ich bekomme sonst echt immer Klumpen. Wenn ihr eine klumpenfreie Soße habt, setzt ihr sie wieder auf die heiße Herdplatte und kocht sie auf. Dann könnt ihr die Soße auf kleiner Stufe 15 Minuten köcheln lassen. Immer wieder rühren, sonst setzt sie unten an.
Man sollte Mehlschwitze köcheln lassen, damit sich der Mehl- und Buttergeschmack ein bisschen verflüchtigen. Sie schmeckt nämlich sonst echt eklig :D
Sollte die Soße zu dünn sein, gebt ihr ein bisschen Mehl hinzu, ist sie zu dick, macht ihr Brühe oder Milch mit rein.
Jetzt könnt ihr die Kapern mitsamt dem Wasser, in dem sie eingelegt wurden hinzugeben und den Zitronensaft. Macht am Besten nicht den ganzen Saft auf einmal, nachher ist euch das zu sauer ;)
Mit Gewürzen abschmecken, Sahne mit hinzu und Klopse mit rein. Alles warmwerden lassen, fertig!



Wir haben dazu Pellkartoffeln gegessen, weil ich keine Lust hatte Kartoffeln zu schälen ;) Salzkartoffeln gehen aber auch toll dazu oder auch Reis.

Eigentlich macht man Sardellen in den Fleischteig und legiert die Soße mit einem Eigelb, aber ich hatte nur noch ein Ei für den Fleischteig und keine Sardellen im Haus. Ohne schmeckt es aber genauso gut.

Guten Appetit :)


Übersicht 4. Kalenderwoche :)

Hallo ihr Lieben,

Bei den aktuellen Previews findet ihr die neue RdL Young-LE "Glam Rock", sowie die Sortimentsneuheiten Nagelpflege von P2.

Außerdem habe ich von der lieben Honigschnute einen Award bekommen und musste 7 Dinge über mich erzählen. Ich habe den Award an 10 Bloggerinnen weitergegeben.

Liebe Grüße

Freitag, 27. Januar 2012

[How to:] Flüssiges Blush auftragen

Heute möchte ich euch mal zeigen, wie man am Besten flüssiges Blush aufträgt, ohne das es fleckig wird.
Ich habe dazu mein Lip & Cheek Tint von MeMeMe verwendet und einen Stippling Pinsel.
Flüssiges Blush bekommt ihr z.B. auch von Benefit (Posietint und Benetint).


Das Lip & Cheek Tint ist so flüssig wie Wasser und kommt in einem Fläschchen mit Pinsel, ähnlich wie Nagellack. Hinten steht die Anwendung drauf:
Apply 2 - 3 strokes to cheeks and lips.
Also, man soll 2 bis 3 Striche auf die Wangen und Lippen auftragen. Allerdings trocknet das Zeug wahnsinnig schnell auf der Haut und das sieht dann so aus:


Einmal frisch aufgetragen, Pinseldings beiseite gelegt und dann verwischt; wie ihr sehen könnt, ist es schon getrocknet und hinterlässt also fiese Streifen und so sieht das auch im Gesicht aus. Das Gute, bzw. hierbei das Problem ist, dass dieses flüssige Blush ein Stain ist, es verfärbt die Haut. Es bleibt wirklich fast den ganzen Tag auf der Haut und lässt sich kaum abwaschen.

Ich mache es nun so, dass ich das Blush mit diesem Pinselapplikator auf einen Stippling Pinsel auftrage.


So sieht das dann aus:


Dann streiche ich mit dem Pinsel einmal ohne Druck über meinen Handrücken, so dass sich das Blush in den feinen Härchen des Pinsels verteilen kann und überschüssige Farbe abgenommen wird.

Dann tupfe ich zuerst das Blush auf meine Wangen und verteile es in kreisenden Wischbewegungen.
Und so sieht das dann fertig aus:


Ich habe hier jetzt etwas dicker aufgetragen, damit man es überhaupt auf dem Foto erkennen kann. Ich habe auf den Wangen immer leicht trockene Haut, daher dieses krisselige Hautbild, sorry dafür :)
Ich liebe das Pussy Cat Tint, weil es wirklich unglaublich lange hält <3

Ich hoffe, ihr konntet mit meiner kleinen Anleitung etwas anfangen, vielleicht habt ihr ja Wünsche oder Vorschläge, was ich euch sonst noch so zeigen könnte. Einfach in die Kommentare damit.

Liebe Grüße

Dienstag, 24. Januar 2012

[Gewinnspielteilnahme] bei Rici :)

Ich möchte gerne an Ricis 50 Leser Gewinnspiel teilnehmen.
Erstmal von mir nochmal herzlichen Glückwunsch zu  mittlerweile 75 Lesern, dein Blog ist super!

Zu gewinnen gibt es:


- Bebe Godbye Lipsticks in nude und pink
- Balea Mademoiselle Chic Deo und Duschgel
- Essence Mosaic Compact Puder in '01 sunkissed beauty'
- Essence Eyeshadow Quattro in '05 to die for'
- Essence Lipstick in '40 Look at me'
- Essence Multi Action Mascara in pink
- Essence Silky Touch Blush in '20 babydoll'

Und das Gewinnspiel geht bis zum 19. Februar :)

Rici möchte unsere 3 liebsten Make-Up Produkte sehen und hier kommen sie:


Meine 3 liebsten Produkte sind

Ich mag diese Sachen am liebsten, da ich mit ihnen einen kompletten Look schminken kann. Natürlich habe ich noch gerne einen Eyeliner und Augenbrauenpuder dazu, aber mit diesen 3 Sachen geht es im Notfall auf jeden Fall.

So, ich drück mir jetzt einfach mal selbst die Daumen ;) und euch natürlich auch, falls ihr dran teilnehmt.

Liebste Grüße

[Review] e.l.f. Luscious Liquid Lipstick

Heute möchte ich euch die 3 Luscious Liquid Lipsticks vorstellen, die ich neulich bei e.l.f. bestellt habe. Auf der Homepage von e.l.f. findet ihr sie unter dem Namen Flüssig-Lippenstift. Sie kosten je 1,79 Euro und ihr bekommt sie in 12 verschiedenen Farben. Enthalten sind jeweils 1,5 Gramm Produkt.

Das sind meine drei: (Die Bilder werden beim anklicken größer :))
Oben ist Nude Pink, in der Mitte Strawberry und unten Raspberry.

Die Lippenstifte haben hinten so einen Drehmechanismus, den man bei der ersten Anwendung ziemlich lange drehen muss. Außerdem haben die Lippenstifte einen interessanten Applikator:



So sieht das aus, wenn man die Farbe rausgedreht hat:

Die Lippenstifte riechen toll minzig, irgendwie nach After-Eight *yummy*. Also nicht scharf, sondern süßlich. Sie geben sehr gut Farbe ab, allerdings hält sie etwa genau so lange, wie jeder Lipgloss.


Strawberry ist ein schönes Erdbeerrot, ohne Glitzer oder Schimmer. Für mich eine tolle Farbe für jeden Tag, Nude Pink ist ein sehr helles, deckendes Rosa. Auf dem Handswatch sieht man leichte Schimmerpartikel, die ich auf den Lippen allerdings nicht mehr wahrnehmen kann. Mir steht die Farbe leider nicht, da sie aufgetragen sehr meiner Hautfarbe ähnelt...
Raspberry ist ein pinkstichiges Rot, auf dem Handswatch mit Schimmer, auf den Lippen nimmt man den Schimmer kaum noch wahr. Schöne Farbe!
Diese Liquid Lipsticks kleben nur minimal.


Nicht so schön finde ich die Verpackung, mal wieder. Beim Lippenswatchfotos knipsen, ist mir beim Strawberry der hintere Teil zum drehen abgeflogen. Ich habe ihn aber wieder dranbekommen.
Gut gefällt mir die Farbauswahl, sowie der Applikator, man steckt ihn nicht, wie bei Lipglossen ins Produkt.
 Alles in allem kann ich die Luscious Liquid Lipsticks empfehlen, ich verwende sie sehr gerne.

Sonntag, 22. Januar 2012

[Review] Barry M. Dazzle Dust

Ich habe mir vor einer halben Ewigkeit mal 2 Dazzle Dusts von Barry M. gekauft und möchte sie euch heute mal vorstellen.
Das eine habe ich damals glaube ich, noch bei Kosmetik Kosmo gekauft, dort sind sie aber schon länger nicht mehr im Programm, allerdings könnt ihr sie bei kosmetik4less und bei Cambree bekommen und sie kosten so um die 6 Euro.
Ich habe die Farben 98 (Petrol Black) und 89 (Oyster Grey). Der Inhalt eines Töpfchens beträgt 3g, aber man kommt echt sehr lange damit hin.
Die Bilder werden beim anklicken größer!

 ohne Blitz, oben Oyster Grey, unten Petrol Black
mit Blitz, oben Oyster Grey, unten Petrol Black

Die Pigmente schimmern sehr stark, Oyster Grey ist ein warmes Grau mit einem gold-rosa Schimmer, Petrol Black ist ein Schwarz mit einem petrolblauen Schimmer.

ohne Base trocken geswatcht, links Oyster Grey, rechts Petrol Black

 mit feuchtem Pinsel geswatcht, links Oyster Grey, rechts Petrol Black

mit Blitz mit feuchtem Pinsel geswatcht, links/ oben Oyster Grey, rechts/ unten Petrol Black

Die Farbabgabe ist trocken so gut wie nicht vorhanden, verwendet man eine Base muss man die Pigmente nicht zwingend feucht auftragen. Trotzdem ist mit Base die Farbabgabe sehr dezent. Ich verwende Oyster Grey aber gerne so für ein Tagesmake-up zusammen mit Seedy Pearl von Mac.
Petrol Black verwende ich immer feucht, oder ich tupfe es mit einem Eyelinerpinsel auf den noch feuchten schwarzen Eyeliner. Das macht einen sehr effektvollen Lidstrich.

Die Töpfchen haben eine große Öffnung, man kommt selbst mit dicken Lidschattenpinseln gut hinein. Ungewohnt fand ich am Anfang, das kein Siebeinsatz drin ist, passt man nicht auf, verschüttet man leicht was. Okay, vielleicht bin ich auch nur tollpatschig...

Ich kann die Dazzle Dusts von Barry M. jedem empfehlen,d er gerne mit Pigmenten arbeitet und gerne ungewöhnliche Farben mag. Eventuell könnte man sie auch pressen, aber damit habe ich keine Erfahrungen.

Liebste Grüße


Änderungen hier auf meinem Blog :)

Ich habe noch ein wenig an meinem Blog gebastelt und mir überlegt, Tags und aktuelle Previews auf eine extra Seite zu packen.
Ich persönlich finde es ziemlich nervig, wenn Blogs mit Previews zugeballert sind und auf meinem Blog mag ich es noch weniger, deswegen findet ihr jetzt unter dem Header den Reiter "aktuelle Previews". Dort werde ich alle LE- und Sortimentswechselinfos reinschreiben. Sind die LEs nicht mehr aktuell und die Sortimentsumstellung ist durch, werde ich das dann löschen.
Da ich in letzter Zeit viel getaggt wurde und auch liebend gerne mitmache, schreibe ich alle Tags jetzt oben in den Reiter "Ich wurde getaggt".
Damit ihr immer auf dem laufenden seid, werde ich regelmäßig einen Post schreiben, was ihr aktuell an Neuigkeiten an Previews und Tags dort lesen könnt, so müsst ihr nicht umsonst reinklicken.

Ich hoffe, diese Neuerung ist okay, ich jedenfalls finde es so wohl aufgeräumter auf meinem Blog :)

Liebe Grüße

Aktuell ist bei den Previews die neue RdL Young LE Glam Rock zu finden, und bei "ich wurde getaggt" habe ich 2 mal den 11 Fragen Tag beantwortet :)

Samstag, 21. Januar 2012

Review Yves Rocher Lipgloss Luminelle Fest der Farben

Hey ihr Lieben,

heute möchte ich euch einen Lipgloss von Yves Rocher vorstellen. Er kostet online nur noch 2,50€ und soll wohl bald rausgehen. War ja auch aus der Weihnachts-LE 2011.
Es handelt sich um einen Tubengloss, ich habe hier die Farbe Safran, es gibt aber auch noch Kupfer und Kirsche. Der Lipgloss enthält 7ml und ist nach dem Öffnen 18 Monate haltbar.


Ich mag Tubenglosse nicht so sehr, weil ich diesen starren, harten Applikator hasse. Der Deckel sitzt fest und nichts läuft aus. Der Gloss ist eher dickflüssig und duftet lecker nach Mandarinen oder Orangen (ist für mich alles das selbe, ich mag keine orangefarbenen Zitrusfrüchte essen, den Duft mag ich). Er hat eine anständige Farbabgabe (der Gloss ist Orange) und ein paar minikleine Goldglitter mit drin, die allerdings so klein sind, dass man sie auf den Lippen nicht spürt.


Hier kann man schön die Farbe und Konsistenz sehen.
Und jetzt noch ein Lippenswatch, ich habe den Gloss aber nicht sehr dick aufgetragen, denn das mag ich nicht.


Ich finde den Gloss überhaupt nicht klebrig.

Das war es von mir, liebe Grüße :)

Freitag, 20. Januar 2012

Ich wurde schon wieder getaggt :)

Ahoi ihr Lieben,

ich wurde von der CrimiNail Art Mafia, von der lieben Sarah von Purple Sensations und nochmal mit 11 Fragen von Honey aus den Hongwelten getaggt. Und weil ich Tags ja mal richtig witzig finde, mache ich doch nochmal mit :)
Zuerst der Tag von Mafia und Sarah.


Did you know? 

Regeln:


♥ den Tag an mindestens 8 weitere Blogger weiterschicken

♥ die Person, von der man getagged wurde, ebenfalls verlinken

♥ eine Person darf nicht doppelt oder dreifach getagged werden



1. Das ist mein Name: Sandra

2. So alt bin ich: 28

3. Das ist meine Lieblingsfarbe: Regenbogen, manchmal auch mit Glitzer

4. Setze ein Kreuz. Ich bin eher

[ ] energisch, [ ] zickig, [ ] sensibel, [ ] verträumt, [ ] energiegeladen, [ ] aufgeschlossen, [x] gutmütig
In meinem Freundeskreis nennt man mich Muddi, weil ich zu gutmütig bin^^

5. Ich bin: [ ] chaotisch, [ ] ordentlich, [x] im Mittelmaß, [ ] pingelig

7. Ich bin: [ ] Optimist, [ ] Pessimist, [x] optimistischer Pessimist

8. Diese Sportart mache ich am liebsten: keine, aber naja, ich fahre gern Fahrrad^^

9. Das ist meine Glückszahl: hmm... 45

10. Diese Jahreszeit mag ich am Liebsten:  Alle, denn alle haben etwas wunderschönes

11. Ich sammle: Schminkkrams, Tamagotchis

12. Das ist mein Lieblingslied: Right where it belongs - Nine Inch nails *klick* zum Video

13. Wenn ich das Wort "Schoko" höre, denke ich an: Den Schokokönig *klick* zum Video

14. Das ist mein liebstes Hobby: Alles und jeden fotografieren, kochen und versuchen, meine Blumen nicht zu killen

15. Danach bin ich verrückt: Meinen Schatz und die Miezen

16. Meine komische Angewohntheit ist: Reden ohne Nachzudenken :(

17. Bei diesem Song fange ich automatisch an zu tanzen: Invaders must die von the Prodigy

18. Meine Lebensweisheit an euch: Neuer Tag, neues Glück! Selbst wenn mal ein Tag total bescheiden läuft, es kommt immer ein Neuer.

19. Ich blogge, weil: Ich spaß dran habe.


Ich tagge:


Rici
Erdbeerrose
Sandra von Beautykrams
Julia von Julias Beautyblog
Sasi von Miss Different
Elli von Beautylove
Getoastetes Toastbrot
Seelenblubberblasen


Und jetzt zu den 11 Fragen von Honey. Den Tag gebe ich aber nicht weiter, da ich ihn schon weitergegeben habe.



1. Machst du oft bei Gewinnspielen mit?
Nicht oft bei Bloggern, aber bei Facebook. Ich habe schon bei Misslyn, L'Oreal und Miracoli gewonnen. Und bei einem P2 Gewinnspiel auf der dm Homepage.
2. Wie groß  ist deine Nagellacksammlung?
Etwa 80 Lacke
3. Andere (geheime) Sammlungen außer Kosmetik?
Tamagotchis^^ Aber nur originale von Bandai
4. Wie oft pflegst du deine Füße?
einmal die Woche
5. 48h Deo - hot or not?
Not - ein normales reicht mir
6.  Was war deine Lieblings LE von essence, Manhatten,...
Essence Secret of the Past denke ich :)
7. Künstlerisch oder Texterisch (?) begabt?
Eher künstlerisch
8. Anderes Wort für Texterisch?
schriftlich? :D
9. Schoki oder Chips?
Chips
10. Ein Nagellack - 30€! Zu viel?
Ja, eindeutig
11.  DIY oder BBB (Buy, buy, buy)
Erst kaufen, dann per Hand verschönern

Danke Mädels, für diese lustigen Tags :)

Donnerstag, 19. Januar 2012

Ich wurde getaggt.. WAAAH!

Die herzallerliebste QtiePie hat mich getaggt. Ich liebe ja ihre Art zu schreiben, wenn ihr ihren Blog noch nicht kennt, husch husch gucken gehen! Ich lache mich regelmäßig scheckig :)

Ich muss jetzt 11 Fragen beantworten und mir dann 11 andere Fragen ausdenken und noch mehr Bloggerinnen taggen.

1. Wie würden dein Sohn und deine Tochter heißen?
Na ist doch klar, mein Sohn *klick* und meine Tochter *klick*. Sonnenklar, oder nicht? ;)
Ich mein das nicht Ernst, falls das jetzt echt jemand dachte O_O


2. Welche Klamotte war dir mal so richtig peinlich?
Damals nicht, aber im nachhinein: Ein hellblauer, knöchellanger Rock aus so einem Plastikstoff. Hab ich für 10 Mark bei Pimkie oder Orsay geschossen. Müsste jetzt so 15 Jahre her sein. Gerne dazu kombiniert: weißes, ziemlich durchsichtiges Top und apfelgrüner BH, und natürlich scheeweiße Plateaulatschen. Diese von Buffalo mit der Riesenradiergummisohle, meine waren aber von Reno.

3. Wer ist für dich der sexiest Man alive?
Trent Reznor *miau*
Und mein Verlobter natürlich, immerhin war ich schon 4 Jahre in ihn verknallt, bis er es endlich gecheckt hat :)


4. Dein absoluter Lieblingssong deiner Kindheit?
Knocking on heavens door von den Guns'n Roses. Dazu hab ich mit 7 schon geheadbangt. Der damalige Freund meiner Cousine hat mir das Lied sogar übersetzt "Nackidei durchs Himmelstor" ich habs lauthals gesungen und das ständig. Meiner Ma war es bestimmt peinlich.

5. Lieber 5h Musikantenstadl oder 5h Schranz?
Was für eine geile Auswahl... öhm.. Schranz. :D

6. Welches ist das beste Bier der Welt?
Ui, Becks, Desperados und Heineken. Ach ja, ich steh auch total auf Guiness. Ich liebe Bier!

7. Wenn du Gedanken lesen könntest, was würdest du wissen wollen?
Alles! Ich bin abartig neugierig.

8. Was war das scheußlichste Geschenk, dass du je bekommen hast?
Kratzestrickpullover von Oma. Und eine Katzentransportbox,. die gefühlte 100 Jahre im Pferdestall stand.

9. Was war das schönste Geschenk?
Mein Verlobungsring

10. Vor was ekelst du dich bis kurz vorm Brechreiz?
Menschen die nach ungewaschen stinken, also so richtig! Besonders, wenn sie im vollen Bus direkt neben einem stehen und schwitzen. Ach generell stinkige Gerüche.

11. was war der seltsamste Traum den du je hattest?
Achtung, echt psycho!!!
Wo soll ich da anfangen? Ich habe immer seltsame Träume.
Einmal habe ich geträumt, die Welt geht unter und die Schwerkraft funzte nicht mehr richtig. Alle Satelliten und Flugzeuge sind vom Himmel gecrasht. Ich und meine Freunde und natürlich mein Freund gingen in die Wohnung von meinem Freund, die aber aussah wie die meiner Tante. Wir haben ein paar Sachen gepackt und sind wieder raus. Ich musste aber nochmal rein, um das Insulin meines Freundes zu holen.
Ich gucke dann ist Badezimmer und die Badewanne und das Waschbecken sind gaaaanz hoch und voller Wasser. In der Wanne war halbgeronnenes Blut im wasser und eine alte Frau stand da und starrte nur. Neben ihr war ein chinesischer Nackthund, der genauso aussah wie sie. Ich habe plötzlich voll Angst bekommen, die Frau an den Knöcheln gepackt und rumgeschwungen, dabei sind ihre Knochen gebrochen *ui, eklig* und ich hab sie in der Badewanne ertränkt.

So, das war doch mal lang :D
Und jetzt hab ich mir doch tatsächlich 11 Fragen ausgedacht.

1. Würdest du gerne die Zeit zurückdrehen wollen?

2. Was war deine liebste Serie in deiner Kindheit?

3. Wenn du könntest, wer oder was würdest du für 1 Tag sein?

4. Was ist deine nervigste Macke?

5. McDonalds oder Burgerking?

6. Guckst du gerne Sendungen zum fremdschämen? (Schwer verliebt, Frauentausch oder ähnliches)

7. Zockst du PC Games?

8. Findest du Nacktmulle hässlich?

9.Singst du laut unter der Dusche?

10. Was war dein größer Fail beim Schminken?

11. Bei welchem Film musst du garantiert weinen?

Ich tagge:
Sunbabe
Die Mädels von Rock n'Beauty
Alexandra

und alle die gern mitmachen wollen :)
Lasst mir doch einen Link zu euren Antworten da.

Nature Republic Lucide Powder Balls

Hey ihr Lieben,

ich habe ja neulich mein Weihnachtsgeld bei Ebay vershoppt und möchte euch heute mal meine Puderperlen zeigen.
Ich sie für umgerechnet ca. 17 Euro gekauft. Sie sind von der koreanischen Marke Nature Republic, die auch Gesichtspflege, BB Creams und alles andere an Schminkikrams herstellen.
Es gibt 2 verschiedene Versionen der Puderperlen (jedenfalls habe ich bisher nur 2 gefunden), einmal aufhellende Perlen für das ganze Gesicht und einmal Perlen speziell für die T-Zone. Die habe ich übrigens.
Warum die jetzt für die T-Zone sein sollen, weiß ich nicht :)


Die Perlen kommen mit einem Powder Puff und sie duften  irgendwie pudrig-blumig. Mir gefällt der Duft. Die Verpackung ist toll stabil, also nicht so ein billiges Ramschplastik, sondern schon eher hochwertig. Zwischen den Perlen und dem Puff ist noch so ein zweiter Deckeleinsatz, den ich ganz praktisch zum mitnehmen finde, da die Perlen so keinen Platz zum rumkullern und gegen den Deckel knallen haben.
Der Puff ist plüschig und weich und süß, aber für die Perlen nicht geeignet.


 So, einmal die Perlen von Nahem. Es gibt zart-rosa, fast weiße Perlen, hellrosafarbene, violette und gelbgoldene Perlen. Alle Perlen haben feine Glitterteilchen.


Einmal ganz dick geswatcht. So sieht das mit dem Pinsel aufgetragen nie und nimmer aus, die Perlen sind ziemlich hart. Mit dem Powder Puff bekommt man gaaanz wenig Farbe ab, mit einem härteren Pinsel geht das schon eher, allerdings auch nicht so berauschend. Vielleicht pulvierisiere ich ein paar... Aber dann ist ja die schöne Optik weg.
Ach ja, ich trage sie als Highlighter und das nicht nur auf der T-Zone.

Viel mehr gibt es über die Perlen jetzt irgendwie nicht zu sagen. Ich mag den Effekt, gerade auf er Nase, denn sie zaubern die Poren so schön weg und machen einen frischen Teint.

Das wars von mir für heute.

LG

Dienstag, 17. Januar 2012

Update e.l.f. Nagellacke

Ich habe euch vor Kurzem ja hier *klick* über meine neuen Nagellacke von e.l.f. erzählt und wollte euch jetzt mal zur Haltbarkeit berichten.
Und zwar trage ich seit Freitag Abend den Lack in der Farbe Fire Coral und habe gestern erste Alterserscheinungen bemerkt.

Ich muss dazu sagen, ich trage einen Unterlack, sowie den Essence Studio Nails Better than Gel Nails Top Sealer (was für ein laaaanger Name) und 2 Schichten Fire Coral.


So sieht er heute, also nach ca 4,5 Tagen aus. Ich wasche jeden Tag per Hand ab und putze auch sonst generell ohne Handschuhe (außer beim Boden wischen ;)) und muss sagen, dafür hat er sich echt gut geschlagen. Normalerweise halten Lacke bei mir maximal 2 Tage, seit dem ich den Top Sealer verwende sind 4-5 das Maximum.

Liebe Grüße

EOTD - From Zero to Hero

Moin ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal das AMU zeigen, das ich mit der From Zero to Hero - Palette aus der aktuellen Essence LE Legends of the Sky geschminkt habe.

Ich finde es ist eher ein Fail... aber seht selbst :)
(alle Bilder lassen sich durch anklicken vergrößern!)



Leider werden die Lidschatten leicht fleckig und haben keine intensive Farbabgabe. Und wenn man sie anfeuchtet, klumpen sie ganz seltsam. Aber ich werde mit der Palette noch ein bisschen rumtesten, vielleicht lag das ja auch an mir.
Allerdings mag ich lieber Schminke, mit der ich nicht lange rummachen muss, sondern die funktioniert wie sie sollte.

Das habe ich verwendet:


  • Jelly Pong Pong Wake-up Make-up Palette
  • Sleek Oh so Special - mattes Beige zum Blenden
  • Legends of the Sky - Palette
  • P2 Open up Your Eyes Eye Brightener
  • I <3 Extreme Mascara
  • Catrice Gel Eyeliner 040 Sherlock & Khaki Holmes
  • Essence Lash & Brow Gel Mascara
  • Augenbrauenpinsel (Zoeva Very Croc Set)
  • keiner Lidschattenpinsel (Zoeva Very Croc Set)
  • Blendepinsel (Zoeva Very Croc Set)
  • fluffiger Lidschattenpinsel (Pupa Set)
  • dünner Eyeliner Pinsel (Pupa Set)
  • Brauenkamm (Pupa Set)
Nicht auf dem Bild, weil vergessen: Sans Soucis Eyeshadow Base, Pencilbrush von Sigma

Und hier nochmal die Lidschatten aus der Palette:


Und so habe ich es gemacht:

  1. Concealer aus der Jelly Pong Pong Palette und Eyeshadowbase aufgetragen
  2. Farbe 1 in den Innenwinkel gegeben, mit dem Pencilbrush
  3. Farbe 2 auf das bewegliche Lid aufgetragen mit dem fluffigen Lidschattenpinsel
  4. Farbe 3 in den Außenwinkel gegeben, ebenfalls mit dem fluffigen Lidschattenpinsel
  5. Mit Farbe 4 versucht einen Akzent zu setzten :D mit dem kleinen Lidschattenpinsel
  6. mit dem Beige aus der Sleek-Palette verblendet mit dem Blendepinsel
  7. Lidschatten Nr. 3 am unteren Augenlid aufgetragen, mit dem kleinen Lidschattenpinsel
  8. Eyeliner gezogen
  9. Brauen nachgemalt (Brauenfarbe aus der Jelly Pong Pong Palette) und mit dem Essence Lash & Eyebrow Gel fixiert
Das wars, danke fürs lesen :)

Montag, 16. Januar 2012

Neuheiten bei Alterra

Moin ihr Lieben,

ich habe Neuigkeiten von Alterra für euch.
Und zwar ziehen 15 neue Produkte in die Alterra-Theke ein, darunter BDIH-zertifizierte Nagelpflege. Der pflegende Glanzlack ist der erste zertifizierte Lack im Drogierie-Eigenmarkensortiment. Der pflegende Glanzlack ist farblos und schützt mit Bio-Mangoextrakt die Nägel. Er kostet 3,99 Euro.
Außerdem kommt eine Nagehärter-Kur mit Bio-Mangoextrakt und Bio-Koffein neu ins Sortiment. Er soll die Nägel stärken und kostet 3,29 Euro. Er ist übrigens vergan!
Als drittes neu bei er Nagelpflege ist die intensiv pflegende Hand- und Nagelpflegecreme mit Vitamin E und Sheabutter. Auch sie ist vegan und für 2,99 Euro zu erwerben.




Dann kommen 2 Duo-Lidschattenstifte ins Sortiment, für je 3,99 Euro, sowie ein Camouflage Make-up mit besonders hoher Deckkraft, mit dem sich Rötungen, Pigmentflecken und Äderchen abdecken lassen. Mit pflegendem Bio-Jojobaöl und schützendem Bio-Granatapfelextrakt. Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt und es kostet 3,99 Euro. Es wird in einer Farbe (01 Beige) erhältlich sein.
Die Extreme Lash Mascara verspricht Länge, Definition und Volumen, erhältlich in 01 Black für 3,49 Euro. Für Kontaktlinsenträgerinnen ist sie geeignet und Augenärztlich getestet und bestätigt.


Für die Augen werden 2 Lidschattenquattros in die Theke ziehen. Sie sind gebacken und mit Bio-Jojobaöl. Sie kosten 4,79 Euro. Außerdem neu: 2 vegane Kajal Eyeliner. Sie pflegen mit Bio-Granatapfelextrakt und Bio-Aprikosenkeröl. Lidschatten und Kajal Eyeliner sind Augenärztlich getestet und bestätigt und für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet. Die Kajal Eyeliner kosten 1,79 Euro.


Und es wird Creme Eyeliner mit passendem Pinsel geben. Sie sind für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet und kosten je 2,99 Euro. Der Pinsel ist für 1,99 Euro zu haben


Die Produkte werden gerade ausgeliefert und sind dann bald erhältlich.

Ich mag die Produkte von Alterra sehr gerne und werde mir definitiv die Creme Eyeliner anschauen und die Nagelpflege.

Liebe Grüße

Sonntag, 15. Januar 2012

Gewinnspiel bei Cream :)

Hi ihr Lieben,

ich melde mich mit einem kurzen Post zurück.
Und zwar hat die liebe Cream anlässlich ihrer 1500 Leser ein Gewinnspiel gestartet. Herzlichen Glückwunsch dazu!
Ich lese ihren Blog schon eine gefühlte Ewigkeit und finde ihre Make-ups einfach grandios und finde ihre Posts, zum Beispiel das Make-up Starterset, oder auch wie man Pigmente presst sehr hilfreich.

Mit diesem Post möchte ich also an ihrem Gewinnspiel teilnehmen und euch, falls ihr den Blog noch nicht kennen solltet, auf diesen schönen Blog aufmerksam machen :)
Liebste Grüße

Essence Lipstick Review

Hallöchen ihr Lieben,

die Sonne scheint so unglaublich toll in die Wohnung. Es ist fast wie im Frühling. Das finden auch die Katzen, die vor der Balkontür in der Sonne chillen. Aber draußen ist es echt kalt!

Ich möchte euch heute einmal meine Lippenstifte von Essence vorstellen:
Ich habe 5 Farben, insgesamt gibt es 16 Stück.
Man bekommt sie überall, wo es Essence gibt und ich glaube, sie kosten 1,95 oder 1,99 Euro.
Die Verpackung ist in der Farbe des Inhalts gehalten und aus Plastik.

Die Swatches sind mir nicht so gelungen, aber sie Sonne scheint so krass und ich wollte die Farben farbecht hinbekommen.



Die Farben sind eher sheer, man bekommt kein sehr kräftiges Farbergebnis. Ich finde das aber sehr gut für jüngere Mädels, oder für den Alltag. Ich trage sie gerne im Büro und kann die Lippenstifte auch mal ohne Spiegel nachziehen.
Die Lippenstifte riechen süßlich, eventuell fruchtig. Ich bin nicht gut im Düfte beschreiben. Auf jeden Fall riechen sie dezent und mir wird nicht schlecht, wenn ich sie auftrage.
Die Farben Fairytale und Coralize me! enthalten silberne Schimmerpartikel, aber glitzern nicht discomäßig.
Die Lippenstifte sind eher cremig und trocknen meine Lippen nicht aus.

Ich finde die Lippenstifte toll! Für manche können die Verpackung (einige finden sie hässlich) und die sheere Farbe ein Negativpunkt sein.
Die Haltbarkeit auf den Lippen beläuft sich bei mir auf keine Stunde. Das habe ich auf dem Weg zur Arbeit getestet. Wasser trinken und 2 Zigaretten und schon ist die Farbe weg. Mir macht das nicht viel aus, aber sollte gesagt werden.
Und bei mir kriechen sie in die Lippenfältchen. Aber ich habe derzeit auch fies trockene Lippen, das könnte also daran liegen...

Preview: Catrice feMALE und Essence Crazy Good Times

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute gleich zwei Previews für euch.
Zuerst einmal die feMALE von Catrice:

Männlicher Dandy-Look vs. weibliche Eleganz – dieser starke und doch aufregend anziehende Kontrast ist das A und O der Limited Edition „feMALE“ by CATRICE. Sie entführt von Februar bis März 2012 in eine Welt alter Fabriken und Manufakturen, in der nicht nur laute Maschinen die Stille der Lagerhallen durchbrechen, sondern auch hochwertige Handarbeit hergestellt wird. Die verwendeten Farben reflektieren diese Kombination unterschiedlicher Gegensätze: Drei zarte, weiblich anmutende Nude- und Apricot-Töne stehen kühlem, männlichem Silber, Blau und Grau gegenüber. Lässiger Boystyle mixt sich mit femininem Stil. Aber Achtung, trotzdem gilt: It‘s a Women‘s World!


feMALE by CATRICE – Eye Aquarelle Duo Chalks
Erhältlich in C01 Love Me Gender, C02 Tomboy und C03 Boys Are Back. Um 2,99 €


feMALE by CATRICE – Eye Aquarelle Applicators
 Erhältlich im handlich-stylischen Set für unterwegs. Um 1,99 €


feMALE by CATRICE – Dip Powder Pen-Eyeshadow & Liner
Erhältlich in C01 So Suit!. Um 3,49 €


feMALE by CATRICE – Mascara Topcoat
Erhältlich in C01 FEMIman. Um 3,29 €


feMALE by CATRICE – Lip Balm Tubes
Erhältlich in C01 A Woman's World und C02 Nude. Um 3,49 €


feMALE by CATRICE – Cream to Powder Blush
Erhältlich in C01 A Woman's World. Um 3,49 €


feMALE by CATRICE – Soft Touch Ultimate Nail Lacquer
Erhältlich in C01 A Woman's World, C02 Nude, C 03 Who Are Blue? und C04 So Suit! Um 2,49 €


Und jetzt die Crazy good Times von Essence:
Karneval, Fasching oder Fastnacht – let the party get started! Mit der neuen trend edition „crazy good times“ läutet essence im Februar 2012 die „Fünfte Jahreszeit“ ein! Ausgefallene falsche Wimpern, innovative nail fashion sticker, lässig gestempelte Tattoos oder Nagellacke in knalligen Trendfarben mit faszinierenden Glitter-Effekten werden zu Must-Haves, die jedes Party-Outfit zum absoluten Hingucker machen. Ein dreifach donnerndes Alaaf und Helau für die verrückte Zeit mit Essence!


essence crazy good times – false lashes
 Erhältlich in 01 glitterastic, 02 paradelade, 03 princessorize, 04 candyction, 05 colourbration und 06 confetteria. Um 2,79 €

essence crazy good times – nail polish
Erhältlich in 01 paradelade, 02 princessorize, 03 colourbration, 04 confetteria, 05 candyction und 06 glitterastic. Um 1,79 €

essence crazy good times – nail fashion stickers
Erhältlich in 01 glitterastic und 02 candyction. Um 1,99 €

essence crazy good times – face and body tattoo stamp
 Erhältlich in 01 paradelade und 02 princessorize. Um 1,99 €



essence crazy good times – face and body glitter stick
Erhältlich in 01 glitterastic. Um 2,79 €


Tjo, ich finde beide LEs optisch mal so gar nicht nach meinem Schema, aber in beiden LEs sind durchaus interessante Sachen.
Bei Catrice werde ich mir den Blush, die Chalks und die Lip Balms anschauen. Eventuell dürfen noch 1 oder 2 Lacke mit.

Von der Essence LE interessieren mich eventuell die Wimpern. Ich mag falsche Wimpern, allerdings lieber diese halben, die kann man auch gut im Alltag tragen. Der Rest ist nicht so meins, es ist eher eine Karnevals-LE.

Donnerstag, 12. Januar 2012

e.l.f. Beauty School Blush & Bronzer Palette

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute mal wieder eine Review für euch. Ich habe es irgendwie verplant, ein anständiges Bild von der Verpackung zu machen. Aber ein bisschen kann man sie ja sehen :)

Die Palette bekommt ihr für 4,99 Euro bei e.l.f., Versandkosten kommen noch dazu.
In der Palette sind 4 Pfännchen, die Größe ist in Ordnung für einen Blush, würde ich sagen. Alle Farben, bis auf eine, sind matt.



Die Verpackung ist aus schwarzem Plastik, mit einem durchsichtigem "Fenster". Oben links ist ein schönes Rosa, ich finde den Ton sehr toll für mich jetzt im Winter. Das Pink daneben hat Glitterpartikel. Keine übermäßig großen und auch nicht total doll viele, aber es sind welche da.
Unten links der Highlighter  ist ein helles joa, ich würde mal sagen  goldiges Beige und meiner Meinung nach, hat diese Farbe einen Hauch Schimmer. Der letzte Ton unten rechts ist der Bronzer.
Ich gestehe, ich trage niemals Bronzer, das sieht immer aus, als hätte ich im Dreck gespielt. Naja, ich habe trotzdem mal versucht damit zu konturieren und meinem Verlobten ist direkt aufgefallen, das in meinem Gesicht mehr Schatten sind :D 
Allerdings hat er mir auch gleich gesagt, dass er das nicht schön an mir findet, mein Gesicht ist zu rund dafür. Aber darum gehts jetzt ja gar nicht...

Zuallererst ist mir die Verpackung relativ negativ aufgefallen. Billiges Plastik. Mich stört eine ramschige Verpackung jetzt nicht, aber es gibt bestimmt Mädels die darauf achten. Und es ist kein Pinsel bei, aber das finde ich nicht so übel. Besser keinen, als einen Schlechten.

Als neutral würde ich die schwächere Pigmentierung bezeichnen. Für die Swatches, die unten noch kommen, musste ich ein paar Mal im Pfännchen rühren, allerdings besteht so keine Gefahr, sich direkt Clownsbäckchen ins Gesicht zu malen. Haltbarkeit ist bei mir gute 5 Stunden, allerdings fasse ich mir oft im Gesicht rum, stütze mich auf etc.


Schön finde ich, das man 4 Produkte kompakt zum mitnehmen bekommt. Wenn man nicht viel Platz hat, oder es mit zur Arbeit/ Uni/ Schule nimmt. Passt in fast jede Tasche ;) Die Farben finde ich ziemlich schön und werden, glaube ich, vielen Mädels stehen. Und es ist, bis auf im pinken Blush, kein Glitzer, das finde ich supi.

Fazit: Wer 4 Produkte, zum Preis von einem sucht, was kompaktes zum mitnehmen möchte oder auch für Blush-, Highlight- und Konturanfänger ist das bestimmt passend. Ich bereue es jedenfalls nicht, gekauft zu haben.

Liebe Grüße :)

Mittwoch, 11. Januar 2012

Rezept: Gemüsepuffer

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es einen ganz späten Post von mir. War den ganzen Tag unterwegs und am Abend habe ich meinen Freund zu seiner Diabetesschulung begleitet.
Und dann waren wir noch Lebensmittel einkaufen und haben zusammen gekocht und joa... Deswegen erst so spät :)
Heute gab es bei uns Gemüsepuffer, Gemüseburger, Gemüseschnitzel, wie auch immer man das nennen möchte.

Das braucht ihr (für ca 10 Puffer):

  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zucchini
  • 1 Schalotte (geht auch mehr, aber mein Schatz mag keine Zwiebeln)
  • 2 Karotten
  • 1 kleiner Brokkoli
  • 2 Eier
  • ein paar Haferflocken
  • ein TL Gemüsebrühe
  • bisschen Salz und Pfeffer
Für den Dip:

  • 200g Quark (ich habe Magerstufe verwendet)
  • 100g Joghurt (1,5% Fett)
  • Kräuter nach Wahl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz, Pfeffer
Pfanne mit ein wenig Öl vorheizen. Nicht zu heiß!
Zuerst raspelt ihr die Karotten und die Zucchini, den Brokkoli und den Lauch habe ich in dünne Ringe geschnitten. Die Schalotte wird fein gewürfelt. Ich habe alles direkt in eine große Schüssel geschnibbelt.
Die 2 Eier und die Haferflocken werden dazugegeben und ordentlich vermengt. Abschmecken :)
Ich habe eine handvoll der Gemüsemasse wie eine Frikadelle geformt und in die heiße Pfanne gegeben. Die Puffer werden von beiden Seiten angebraten. 
Irgendwie hat es diesmal leider nicht gut geklappt und ich hatte statt schöner Puffer teilweise Gemüsematsch, aber lecker war es trotzdem.

Für den Dip habe ich den Joghurt und den Quark miteinander verrührt, Knoblauch reingequetscht und Kräuter, sowie Salz und Pfeffer zugegeben. Ordentlich verrühren und fertig :)

Dazu gab es Fischfrikadellen, leider nur Tiefgekühlte. Ich liebe ja Frische vom Fischmann!
Als Nachtisch hatten wir Pfirsichquark :)



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...