Samstag, 4. Februar 2012

[Rezept:] Brokkoli-Cremesuppe

Mein Verlobter liebt Brokkoli-Cremesuppe und kauft sich immer diese schnöden Tütensuppen. Weil ich Tütensuppen aber gar nicht so toll finde (da ist immer so viel an unnützem Zeug drinne - Farbstoffe, Geschmacksverstärker etc), dachte ich, ich koche so ein Süppchen doch mal selbst.
Ich habe keine 20 Minuten gebraucht :)

Zutaten für 4 Portionen:



  • ca 600g Brokkoli (ich habe 3 kleine abgepackte Köpfe genommen)
  • 2 kleine Kartoffeln
  • 1 Frühlingszwiebel
  • einen Schubs Sahne
  • Milch
  • Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • etwas! Salz
  • Muskat
  • Pfeffer

Und so funktioniert's:

Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Ich habe Pellkartoffeln von heute Mittag genommen, das geht auch. Brokkoli in Röschen teilen. Die müssen nicht miniklein sein. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.
Das Gemüse in einen Topf geben und mit Wasser auffüllen, so dass das Gemüse gerade eben so bedeckt ist. Ein bisschen Salz dazu und für ca 10-15 Minuten kochen, die Kartoffeln und der Brokkoli müssen eben relativ weich sein.

Nach der Garzeit habe ich das Gemüse mit dem restlichen Kochwasser (ist ja nicht viel) in ein hohes Gefäß gegeben und mit dem Pürierstab püriert. Dann kommt alles wieder in den Topf und wird mit der Gemüsebrühe, dem Pfeffer und der Prise Muskat abgeschmeckt und mit Milch verdünnt. Menge müsst ihr sehen, bis die Suppe eine schöne Konsistenz hat. Ich habe noch einen Schubs Sahne mit reingegeben.

Alles warm werden lassen und servieren. Ich habe noch ein paar Sonnenblumenkerne dazugegeben.


Guten Appetit!

Kommentare:

Julia(: hat gesagt…

lecker *--*

LiLJessie hat gesagt…

yummy (:

leabi hat gesagt…

das sieht echt lecker aus...
habe dich gleich mal aboniert,vielleicht magst du auch mal bei mir vorbei schauen und wirst leser =)

Jeannette hat gesagt…

Einfach nur lecker!
LG
Jeannette

noriam² hat gesagt…

LECKER, ich liebe Brokkoli! Und gut erklärt, das könnte sogar ich hinbekommen. ^^

http://noriamhoch2.blogspot.de/

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...