Freitag, 30. März 2012

[Review & How to:] Lip Definer & Shaper von e.l.f.

Heute möchte ich euch den Lip Definer & Shaper von e.l.f. vorstellen. Ihr bekommt ihn hier *klick* für 4,79 Euro. Ich habe davon 2 Stück, einmal einen Alten, den ich vor ca. 1,5 Jahren bestellt habe, sowie einen Neuen, der gestern angekommen ist.
Den Lip Definer & Shaper benutzt man, um sein Lippenherz zu highlighten und unter der Lippe einen Schatten zu setzten, so dass die Lippen voller und definierter aussehen.

Die Bilder werden durch anklicken größer!



Das ist die Definer Seite,


und das die Shaper-Seite. Das ist übrigens der neue Stift.
Beim Alten war die Definer-Seite noch dunkler:


Allerdings sieht man kaum einen Unterschied bei der Verwendung.

Jetzt zeige ich euch mal Schritt für Schritt, wie der Stift funktioniert:


Mit dem Shaper malt ihr das Lippenherz nach und verwischt ihn ein bisschen. Ich habe dazu einfach einen Lippenpinsel genommen.


 Dann malt ihr direkt unter die Lippen einen Strich mit dem Definer...


...und verblendet ihn. Nicht zu doll verblenden, sonst ist er weg ;) Dazu habe ich einen Sponge-Smudger verwendet. Jetzt noch einen Lippenstift oder Gloss eurer Wahl auftragen und fertig ist das Kunstwerk. Ich habe hier den Lippenstift Himbeere von Yves Rocher genommen ihr bekommt ihn hier *klick*.


Zum Vergleich einmal nur mit dem Lippenstift:


Die Lippen bekommen ein wenig mehr Form, allerdings sieht man es auf den Bildern eher nicht so, schade... Im Gesamtbild wirken die Lippen schon voller. Ich finde den Stift super, sonst hätte ich ihn ja nicht nachgekauft ;) Allerdings verwende ich ihn nicht jeden Tag, sondern nur, wenn ich mal dran denke. die Anwendung ist aber sehr leicht.

Mittwoch, 28. März 2012

[Review:] L.A. Girl Illuminating Blush

Heute möchte ich euch den Illuminating Blush in der Farbe Playful Pink vorstellen. Ihr bekommt 7,4g Produkt für 5,95 Euro hier *klick*. Nach Anbruch ist der Blush 36 Monate haltbar und es wurden keine Tierversuche gemacht. Bei Douglas online bekommt ihr 16 verschiedene Farben.
Ich habe den Blush zum Testen von L.A. Girl zugeschickt bekommen, vielen Dank!

Die Bilder werden durch anklicken größer.


Der Blush kommt in einer runden, schwarzen Plastikdose mit transparentem Deckel, beides ist ein wenig "dünn" und ich glaube, einen Sturz würde die Packung nicht verkraften. Unter dem Blush befindet sich noch ein Spiegel und ein kleiner Pinsel.


So sieht das Ganze aus. Wenn ich den Blush öffne, öffnet er sich bei mir so, dass ich direkt Zugriff auf den Pinsel habe, ich muss den Spiegel erst runterklappen um an den Blush zu kommen. Ob das jetzt so gewollt ist, weiß ich nicht. Es stört mich aber auch nicht.


So, einmal eine Nahansicht des Pinsels.
Er ist aus dickeren Kunsthaaren, aber flexibel. Er ist jetzt nicht seidenweich, aber auch nicht kratzig. Er verursacht Krümel, wenn man mit ihm Blush aufnehmen will, also seid ganz lieb und zart, wenn ihr ihn verwenden wollt.
Man kann aber gut Blush mit ihm auftragen, da hatte ich keine Probleme. Fürs Auffrischen unterwegs ist er zu gebrauchen.


Einmal ein Swatch im Sonnenlicht.
Die Farbe würde ich weniger als Pink bezeichnen, sondern eher als eine Lachs- oder Korallfarbe mit minimalem rosa Einschlag. Der Blush ist auf der Haut matt und hält einen Arbeitstag gut durch. Als ich Zuhause ankam, hatte ich kein Blush mehr auf den Wangen, ich stütze mich aber auch sehr oft ab und fasse mir generell viel ins Gesicht.

Bei dem Blush gibt es für mich nichts zu meckern. Es lässt sich super auftragen und (auf jeden Fall bei dieser Nuance) ist es gleichmäßig und nicht zu stark pigmentiert. Ich kann den Blush auf jeden Fall empfehlen. Mit der Menge kommt man sicher lange aus und ein Pinselchen und ein Spiegel sind auch mit dabei.

Dienstag, 27. März 2012

[Rezept:] Hähnchengeschnetzeltes mit Paprika

Heute habe ich mal wieder ein schnelles und einfaches Rezept für euch.

Ihr braucht für ca. 4 Portionen:

2 Hähnchenbrüste
2 rote Paprika
ca. 150g Champignons
1x Rama Cremefine zum Kochen
Salz
Paprikapulver
Hühnerbrühe

Als Beilage Reis.


So gehts:

Pfanne mit etwas Öl vorheizen. Die Hühnerbrüste in kleine Streifen schneiden und in die heiße Pfanne geben. Die Champigons in Scheiben schneiden und die Paprika würfeln. Wenn die Hähnchenbrüste leicht angebraten sind, gebt ihr die Champignonscheiben dazu und lasst sie so 3 -5 Minuten mit anbraten. Wenn ihr die Paprika lieber richtig durchgegart mögt, gebt ihr sie jetzt auch mit zu.
Dann gießt ihr die Cremefine mit dazu und würzt mit Paprikapulver, Salz und ein wenig Hühnerbrühe.
Das lasst ihr jetzt noch so 5 Minuten köcheln (Ich gebe immer jetzt erst die Paprika dazu, weil ich sie lieber knackig mag :)) und dann ist es auch schon fertig.

Montag, 26. März 2012

[Review:] L.A. Girl Creme Lipstick

Ich habe den Creme Lipstick von L.A. Girl unter die Lupe genommen. Ihr bekommt ihn hier bei Douglas online für 3,95 Euro, es stehen 21 Farben zur Auswahl.

Ich habe die Farbe 531 Tell Me Lies kostenlos zum Testen bekommen. Vielen Dank an L.A. Girl dafür.

Die Bilder werden durch anklicken größer.


Der Lippenstift enthält 3,5g und ist nach dem Öffnen 24 Monate haltbar. Sehr gut gefällt mir, dass für die gesamte Kosmetik von L.A. Girl keine Tierversuche gemacht werden.

Der Lippenstift kommt in einer schwarzen Hülse, mit einem transparenten Deckel. Den Lippenstift kann man problemlos rausdrehen. Der Lippenstift ist übrigens versiegelt beim Kauf.
Den Duft würde ich als süßlich beschreiben und ein Geschmack ist nicht vorhanden.
Im Auftrag ist der Lippenstift problemlos und er deckt nach einer Schicht. Das Gefühl auf den Lippen ist angenehm, erinnert mich an Labello, aber nicht klebrig und schmierig. Er trocknet die Lippen nicht aus.

Bei mir hält der Lippenstift so um die 2 Stunden auf den Lippen, allerdings telefoniere ich auf der Arbeit wirklich viel. Trinken und 2 -3 Kekse hält er auch aus, verblasst aber mit der Zeit. Er verschwand bei mir gleichmäßig und setzte sich auch nicht in den Lippenfältchen ab.

Hier habe ich nochmal 2 Bilder für euch, ein Armswatch und ein Lippenswatch:



Die Farbe würde ich als ein karamelliges Braun bezeichnen, für mich ist sie viel zu warm, aber sie sieht am passenden Typ bestimmt sehr gut aus.
Ich finde den Lippenstift sehr solide. Die Verpackung ist jetzt kein Designwunder, aber der Lippenstift hat eine sehr angenehme Konsistenz und eine akzeptable Haltbarkeit und ist auf jeden Fall einen Blick wert.

Sonntag, 25. März 2012

[Tag:] kleines Lidschatten 1x1 gleich doppelt :)

Ich wurde von Jenny aus dem Fuchsbau und von Schokistueck zum kleinen Lidschatten 1x1 getaggt.

Von Jenny bekam ich Flieder und Silber:




Von Schokistueck bekam ich Rosa und Flieder:




Geschminkt habe ich mich mit den Lidschatten aus der limitierten Herbstpalette von Essence:


Bei beiden Looks habe ich denselben Fliederton verwendet. Bei dem Flieder und Silber - Look habe ich den grauen Eyeliner ebenfalls aus der Palette verwendet.

Mascara ist die I ♥ Extreme von Essence und der schwarze Eyeliner ist ebenfalls von Essence, ein uralter aus der Berin-LE.

Die Regeln könnt ihr hier *klick* nachlesen.

Danke fürs Taggen :)

Samstag, 24. März 2012

L.A. Girl Testprodukte

Heute hatte ich einen Umschlag von L.A. Girl im Briefkasten.
L.A. Girl hatte via Facebook Blogs für eine Zusammenarbeit gesucht und ich hatte tatsächlich Glück :)
Vielen lieben Dank an das L.A. Girl Team, ich freue mich wahnsinnig, die Produkte testen zu dürfen.
Ihr bekommt die Produkte ab 1,99 Euro bei Douglas online und ich glaube auch in den Parfümerien, aber da bin ich mir jetzt nicht 100%ig sicher.

Ich zeige euch mal, was ich bekommen habe:


Ein Lidschattenstift in der Farbe Pool Party und ein Lidschattentrio in der Farbe Dandelion.


Ein liquid Make-Up in der Farbe Buff und ein Blush in Playful Pink


2 Lipglosse, einmal in Arctic Glacier und einmal in Pink Pearl, sowie einen Lippenstift in der Farbe Tell me Lies (den Namen finde ich sehr kreativ, gefällt mir).


Und zu guter letzt ein Nagellack in der Farbe Barely Opal, ein Weiß mit pinkem Pearl.

Getestet habe ich bisher noch nichts. Die Farbauswahl finde ich relativ gelungen, das Make-up wird mir definitiv zu dunkel sein und den braunen Lippenstift hätte ich mir sicher nicht gekauft, aber wer weiß, vielleicht gefällt er mir doch.
Vom Blush und dem Trio bin ich sehr begeistert, und die Glosse und der Lack fallen farblich auch in mein Schema :)

Kennt ihr L.A. Girl und habt ihr vielleicht schon Produkte, die ihr empfehlen könnt oder euch gar nicht gefallen?

[NOTD:] Yves Rocher Rouge Groseille

Für 1,50 Euro bekommt ihr bei Yves Rocher im Laden oder online Nagellacke der Neuen Serie COLORS. Ich habe mir 3 Stück gekauft, die mich von den Farben her an Frühling und Sommer erinnert haben. Ich habe zur Zeit total Lust auf knallige Nägel.


Das ist der Kollege, lasst euch vom Bild nicht täuschen, es sind leider nur 3 ml enthalten. Wie man sieht ist auch schon gut was verbraucht, dabei trage ich ihn seit gestern das erste Mal.
Ich habe 3 Schichten lackiert, 2 hätten auch gereicht, denn nach 3 sieht man keinen Unterschied.
Der Lack ist immer noch leicht durchscheinend, mich persönlich stört das jetzt aber weniger, weil man es nur beim richtig genauen hinsehen erkennt.


Hier habe ich ihn einmal im Schatten geknipst.


Und einmal in der Sonne.

Hat man genug Farbe am Pinsel, wird der Auftrag glatt und streifenfrei, der Lack trocknet an mir sehr schnell, sogar ohne Überlack. Mir gefällt die Farbe auch sehr gut (auf der deutschen Homepage findet ihr die Farbe unter "Johannisbeere" bzw. mit der Nummer 24643).

Der Preis mag im Vergleich zu P2 oder Essence echt happig erscheinen, für mich ist er es wert, denn der Lack trocknet bei mir superschnell. Bei P2 hau ich mir nach 10 Stunden immer noch Bettdeckenmuster und Macken in den Lack.



Mittwoch, 21. März 2012

[Review:] P2 Lift & Style

P2 hat mit der Sortimentsumstellung einen neuen Augenbrauenstift herausgebracht, den P2 Lift & Style. Ihr bekommt ihn überall, wo ihr P2 bekommt, 4 Gramm Inhalt für 3,65 Euro.
Nach dem Öffnen ist der Stift 24 Monate haltbar.
(Bilder werden durch anklicken größer)


Der Stift hat 2 Seiten, eine Weiße (Style & Fix) und eine Apricot-Orangene (Highlighter).


Das ist der Highlighter. Man trägt ihn unter der Augenbraue auf und verwischt ihn. Er soll die Augenpartie aufhellen.


Das hier ist die Style & Fix Seite. Diese Seite ist transparent und zum fixieren der Augenbrauenhärchen gedacht. Man streicht mit dem Stift über die Braue und die Härchen sind fixiert.
Diese Seite des Stiftes stinkt total heftig nach Lack, ziemlich beißend. Die Augenbrauen fixiert er zufriedenstellend.


Hier habe ich den Lift & Style einmal mit dem Open up your Eyes! Brightener, ebenfalls von P2 und zur Aufhellung gedacht, zum Vergleich geswatcht.
Für meinen Hautton ist der P2 Lift & Style leider überhaupt nicht zu gebrauchen, er ist viel zu dunkel und Orange. Auch nach dem Verblenden ist er an meinem Auge total zu erkennen. Natürlich spielt die eigene Hautfarbe eine große Rolle, ich bin wirklich sehr rosa und sehr sehr blass. Seid ihr ein dunklerer Hauttyp und nicht ganz so rosa könnt ihr ihn euch ja mal ansehen. Lasst euch aber nicht vom Licht im Laden veralbern, das ist mir passiert, darum habe ich ihn mitgenommen ;)

Zum Augenbrauen "liften" kann ich den Stift jedenfalls nicht uneingeschränkt empfehlen und für fast 4 Euro finde ich einen Stift um die Brauen zu fixieren fast zu teuer.

Montag, 19. März 2012

[Aktuelles]

Ihr könnt ab heute für die nächsten 4 Wochen von Rival de Loop über Facebook jede Woche ein Produkt kostenlos testen. Dazu liked ihr Rival de Loop und könnt dann einen Coupon ausdrucken, den ihr in allen Rossmann- und Kloppenburgfilialen einlösen könnt.

Diese Woche ist das seifenfreie Waschgel von Rival de Loop kostenlos zu haben. Ich habe es seit etwa einem halben Jahr in Verwendung, mein Freund seit einigen Wochen.
Schaut euch doch mal die Facebookseite von Rival de Loop an.

Sonntag, 18. März 2012

[Review:] P2 Keratin Bonding Gel

Ich habe vor 1,5 Monaten Nagelpflege bei P2 geshoppt.  Der Grund dafür waren meine extrem trockenen Nägel, die an der Nagelspitze abgeblättert sind. Als Sofortmaßnahme habe ich meine Nägel bis zum geht nicht mehr runtergefeilt. Teilweise war die oberste Nagelschicht aber bis zur Mitte des Nagels weg.
Dann habe ich unter anderem die Urea Nail Mask von P2 verwendet, hier *klick* hatte ich schon eine Review dazu gepostet und ich finde sie immer noch gut.

Jetzt aber zum Keratin Bonding Gel.


Ich weiß leider den genauen Preis nicht mehr, es waren zwischen 3 und 4 Euro, gekauft habe ich das Gel bei Budni. Es ist in diesem extra Nagelpflegeaufsteller von P2 zu finden.
Ihr bekommt 10ml in einem gewöhnlichen Nagellackfläschchen, nach Anbruch ist das Gel 12 Monate haltbar.

Das sagt P2:
4 Wochen-Kur speziell nach der Entfernung von Kunstfingernägeln. 
Zur Verbesserung der natürlichen Nagelplatte.
Die Nägel werden resistenter gegen Splittern und Nagelbruch.
Enthält 5% Kerastim.
4 Wochen lang jeden Abend auf den Naturnagel auftragen, einmassieren und über Nacht einwirken lassen.


So, ich habe das Gel 4 Wochen am Stück verwendet (obwohl ich keine Kunstfingernägel hatte) und dabei jede Woche meine Nägel erneut runtergefeilt, da die Nägel teilweise bis zur Mitte kaputt waren. Es ist übrigens immer noch nicht ganz weg, aber nur noch an den Zeigefingern ein Milimeterchen.

Das Gel ist transparent lila und riecht mit viel Fantasie nach Haargel, aber eigentlich kaum merkbar. Man trägt das Gel mit dem Pinsel auf und massiert es ein. Man merkt nicht, dass man etwas auf den Nägeln hat.
Ich finde, dass nach 4 Wochen meine Nägel tatsächlich etwas fester sind, normalerweise lassen sie sich sehr leicht biegen. Ich habe auch das Gefühl, dass die Längsrillen, die seit dem Winter bei mir richtig tief waren, etwas besser geworden sind.

Ob das jetzt durch das Gel kam, oder einfach, weil ich meine Nägel jetzt 6 Wochen nicht lackiert habe, weiß ich nicht. Ich schiebe es jetzt aber einfach dem Gel zu und kann es also empfehlen.
Bitte bedenkt jedoch, dass nur weil es mir geholfen hat, bei euch nicht zwangsläufig auch klappen muss. Leider reagiert ja jeder anders auf Pflegeprodukte.

[Tag:] Kleines Lidschatten 1x1 Schwarz und Grün

Die liebe Chaozfee hat mich mit dem Lidschatten 1x1 tag zurückgetaggt und ich habe die Farben Schwarz und Grün bekommen.
Die Regeln könnt ihr hier *klick* nachlesen.

Schwarz und Grün mag ich eigentlich in der Kombination gar nicht. Beide Farben trage ich gerne einzeln. Naja, ich habe mich ziemlich schwer damit getan und hier ist das Ergebnis:




Das obere ist Farbechter.
Verwendet habe ich einen blöden, schwarzen, krümeligen Lidschatten, den habe ich gleich in die Tonne gehauen, einen gold-grünen Lidschatten aus der Colors in Motion LE von P2 (aaaalte LE) und Khaki und Grün von Agnes b.
Der Eyeliner ist von Essence aus der I love Berlin LE, Wimperntusche ist die I ♥ Extreme von Essence und Kajal ist der I ♥ Glam (oder so ähnlich) auch von Essence.


Donnerstag, 15. März 2012

[TAG:] 1x1 Lidschatten - grau und orange

Die liebe Sandra von Beautykrams hat mich getaggt mit den Farben Grau und Orange.
Ich muss jetzt also zu dieser Farbkombi ein AMU zaubern und das habe ich heute gemacht.

Ich habe das AMU komplett mit der Sleek Paraguaya-Palette geschminkt, Wimperntusche, Eyeliner und Kajal sind von Essence.





So sind die Regeln:
Bloggerin 1 sucht 2 Farben aus der Liste aus z.B. Rosa+Braun und tagged jemanden
Bloggerin 2 wird getagged, und muss mit den ausgewählten Farben ein AMU schminken (natürlich nur, wenn ihr mitmachen möchtet!)
also z.B.: Rosa+Braun= AMU
Das AMU präsentiert Bloggerin 2 in einem Post und dann tagged sie wie üblich andere Bloggerinnen, welche jeweils unterschiedliche Kombis von ihr erhalten.
Vorteil: Wenn ihr mehrmals getagged werdet, dann könnt ihr alle Tags beantworten, denn jede Kombi ist anders ;-)
Bei der Wahl der Farbnuance hat man freie Wahl, z.B. Blau kann sein: Hellblau, Mittelblau, Nachtblau, Navyblau, Indigo...Hauptsache es gehört zur Farbfamilie Blau und man erkennt diese in eurem AMU. Es besitzt nicht jeder eine sehr spezielle Farbe wie z.B. Mintgrün, daher etwas Freiraum in der Gestaltung.

Hier *klick*, bei Blush-Affair könnt ihr eure AMUs verlinken lassen. Sie hat den Tag ins Leben gerufen :)

Das sind die Farben:


Weiß - Rosa - Pink - Lila - Flieder
Gelb - Orange - Rot - Gold - Bronze
Blau - Grau - Silber - Grün - Türkis
Kupfer - Braun - Taupe - Beige - Schwarz




Ich tagge:

Puppenkönigin mit Türkis und Lila

Sarah von Purple Sensations mit Gelb und Pink

Sofia mit Orange und Gold

Chaozfee mit Rosa und Schwarz

und Spookiness Beauty mit Grün und Weiß

Ich hoffe ihr macht fleißig mit :)


Mittwoch, 14. März 2012

[Rezept:] Tomatencremesuppe mit Croutons

Ich liebe Tomaten und alles was man aus ihnen zaubern kann. Heute möchte ich euch das Rezept für eine schnelle Tomatencremesuppe zeigen.

Ihr braucht dazu (für ca. 2 Personen):


  • 2x 500ml passierte Tomaten
  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • eine Prise Zucker
  • Salz
  • 1/2 Becher Sahne
  • etwas Brühe (Rind oder Gemüse)
  • etwas Öl
  • 2 Scheiben Toast

Zuerst presst ihr die Knoblauchzehen und schwitzt sie in einem Topf mit etwas Öl an. Sobald der Knoblauch Aroma abgibt, füllt ihr den Topf mit den passierten Tomaten auf. Man kann natürlich auch frische Tomaten nehmen, dann ist es aber nicht mehr ganz so schnell.
Ihr erhitzt alles und schmeckt dann die Suppe mit dem Zucker, Salz und der Brühe ab. Jetzt könnt ihr die Suppe vom Herd nehmen. Dann schlagt ihr die Sahne und rührt einen Teil unter die Suppe, den Rest könnt ihr zur Optik als Häubchen auf die Suppe geben.

Die Toastscheiben würfelt ihr und röstet sie mit etwas Öl in der Pfanne an. Optional könnt ihr sie noch leicht! würzen.


Und fertig :)

Dienstag, 13. März 2012

[Reviwe:] Push up your Lips! Lip Serum von P2

Unter den neuen Produkten von P2 ist auch das Push up your Lips! Lip Serum zu finden. Ich habe es für 3,25 Euro/ 10ml bei Budni bekommen. Kaufen könnt ihr es überall, wo ihr P2 bekommt. Das Serum ist nach Anbruch 12 Monate haltbar.


P2 verspricht uns ein "Intensivserum für gepflegte, voluminöse Lippen und geschärfte Konturen. Optimiert das Lippenvolumen und pflegt mit Hyaluron-Extrakt. Parabenfrei."

Das Serum kommt in einer rosa Tube mit silbernem Deckel, das Produkt entnehmt ihr durch so einen, für diese Lippentuben typischen, angeschrägten Plastikapplikator mit einem Loch in der Mitte. Das Produkt an sich ist rosafarben, genau wie die Tube und riecht echt heftig nach Mango oder so ähnlich (Multivitaminsaftmäßig).

Auf die Lippen aufgetragen wird es transparent und ein wenig glossig, ohne zu kleben. Wie Lippenbalsam eben. Es brennt nicht, so wie viele andere Sachen, die die Lippen voluminöser machen sollen, das empfinde ich als seeehr angenehm.

Der lippenauffüllende Effekt ist bei mir nicht zu sehen. Er wirkt bei mir wie jeder x-beliebige Lippenbalsam, inklusive austrocknen der Lippen nach zu häufigem Gebrauch und dafür finde ich den Preis einfach viel zu hoch.

Montag, 12. März 2012

Mal was anderes - Futtertest Catz Finefood

Catz Finefood sucht jeden Monat 50 Katzenfutter-Tester via Facebook. Ich habe im Februar mitgemacht und Anfang März mein Testpaket erhalten.
Man bekommt 2x 6 Frischebeutelchen mit 85g Inhalt.
Meine beiden haben folgende Sorten testen dürfen:


  • Lachs und Geflügel mit Spinat und Tomate
  • Wild mit Preiselbeeren und Kartoffeln
  • Kalb mit Ananas und Seealge
  • Geflügel mit Preiselbeeren und Löwenzahn
  • Hering und Krabben mit Kürbis und Aloe Vera
  • Lamm und Kaninchen mit Cranberries und Karotte


Das Design der Beutel finde ich superschick. Jede Sorte ist in einer anderen Farbe gehalten. Schön finde ich auch die Katzensilhouette, es ist mal was anderes und macht das Aussehen für mich edler. So schöne Katzenfutterverpackungen kannte ich vorher noch nicht.

Das Futter an sich stinkt nicht so heftig, wie gewöhnliches Feuchtfutter aus dem Supermarkt, sondern dezenter. Ich finde, man kann bei Futtermitteln den Unterschied zwischen niedrigpreisigem und hochwertigerem Futter schon riechen. Der Geruch erinnert mich jedenfalls an das Schonfutter, dass wir in der Tierarztpraxis immer verwendet haben.

Die Konsistenz ist bei den meisten Sorten eher fest, Hering und Krabben war aber eher weich. Alle Sorten flutschen ohne drücken aus dem Beutelchen. Hier auf dem Bild seht ihr Hering und Krabben, natürlich habe ich es für meine beiden Katzen noch ordentlich mit der Gabel püriert, sonst essen sie das nicht.



Den Test habe ich mit Hering und Krabben gestartet. Ich hatte kaum den Beutel auf, da stand Sternchen schon gaaanz am verhungern vor mir und hat herzzereißend miaut, weil sie ja sonst nie was zu essen bekommt.

Sternchen ist eingentlich die verwöhntere von beiden und frisst außer ihr gewohntes Trockenfutter (und manchmal einen Champignon, den sie klaut) nichts. 
Nova dagegen frisst wirklich alles.

Ich sage gleich dazu, die Beutelchen gab es nicht ausschließlich, dadurch dass mein Verlobter und ich berufstätig sind, sind die Katzen bis zu 10 Stunden allein zuhause und sobald Feuchtfutter nicht mehr ansehnlich genug ist, wird es nicht mehr gefressen.

Es wurden jedoch alle Sorten, bis auf Lachs und Geflügel (hat beiden gar nicht geschmeckt) mit Genuss und manchmal auch Gier, wie bei Hering und Krabben, gefressen. Bei der Sorte Wild haben mir beide die Kartoffelstückchen übriggelassen.

Sonntag, 11. März 2012

essence Marble Mania Blush Swirlpool

Vor einer Woche habe ich mir den Blush in der Farbe Swirlpool aus der Marble Mania LE von Essence gekauft und heute möchte ich ihn euch genauer vorstellen.


Es sind 7 Gramm Produkt enthalten und nach dem Öffnen ist er 18 Monate haltbar. Hergestellt ist er übrigens in Taiwan. Eigentlich lässt Essence fast alles in Europa herstellen, da ist mir das natürlich direkt aufgefallen. Bezahlt habe ich 3,25 Euro beim Budni.


Der Blush besteht hauptsächlich aus verschiedenen Rosa- und Pinktönen, ein paar orangene Adern sind auch mit drin. Der Blush schimmert, das könnte eventuell nicht jeder gefallen.
Die Haltbarkeit würde ich als gut einstufen. Ich fasse mir oft ins Gesicht, trotzdem ist nach einem Tag im Büro immer noch Blush sichtbar. Also 9 Stunden hält er bei mir auf jeden Fall. Ich habe allerdings auch eine staubtrockene Haut, wie das bei normaler oder fettiger Haut aussieht, kann ich nicht beurteilen.
Was mir aber sehr positiv auffällt ist, dass der Blush nicht zu heftig pigmentiert ist.


Geswatcht ist der Farbton bei mir eine Art rostiges Pink mit metallischem Schimmer. Ich würde den Farbton nicht als kühl, aber auch nicht als sehr warm einstufen. An mir sieht die Farbe jedoch irgendwie dreckig aus.

Ich kann den Blush auf jedenfall empfehlen, Haltbarkeit und Auftrag sind sehr gut, nur die Farbe könnte eventuell nicht jeder stehen.

Donnerstag, 8. März 2012

P2 Mattify your Lips! Top Coat

Letzte Woche habe ich unter anderem den P2 Mattify your Lips! Top Coat gekauft, für 2,75 Euro bei Budni. Enthalten sind 3 ml.
Der Top Coat klingt eigentlich recht spannend, er soll über Gloss oder Lippenstift aufgetragen werden, und dann mattieren.


Der Top Coat kommt in einer mattsilbernen Hülse mit Pinselchen, so wie manche Lipglosse. Schnuppert man dran, riecht es doll nach Desinfektionsmittel beim Arzt, finde ich.
Trage ich ihn auf die Lippen auf, brennt es wie Hölle! Es tut echt mies weh. Außerdem zieht er sich beim Trocknen irgendwie zusammen, das spannt auf den Lippen.


Getestet habe ich den Top Coat auf dem Lippenstift Cherry von Alverde. Hier einmal nur der Lippenstift.


Top Coat frisch über dem Lippenstift aufgetragen.


Der Top Coat ist getrocknet (ca. 1 Minute).

Auf Lipgloss wird das Ergebnis nicht besser, da bildet es richtige Gummirubbel, so wie vom Radiergummi nur in der Farbe des Glosses. Presst man dann die Lippen aufeinander, oder spricht, zieht es fiese Fäden.

Leider kann ich diesen Top Coat nicht empfehlen, er stinkt, brennt und trocknet die Lippen aus. Schade, die Idee an sich ist echt super.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...