Montag, 30. April 2012

[Gewinnspielteilnahme:] bei Shades of Pink

Ich möchte euch auf ein Gewinnspiel bei Shades of Pink aufmerksam machen. Bis zum 06. Mai könnt ihr einen von 17 Beautyblendern mit einer Reisegröße des Cleansers gewinnen.


Die Chance möchte ich wahrnehmen, denn bisher trage ich meine Foundation mit den Händen auf.
Außerdem wurde nach dem Lieblingsporodukt aus dem Onlineshop gefragt und ich kann sagen am liebsten mag ich die Pigmente von Barry M., besonders Oyster Grey finde ich unglaublich toll.
Hier habe ich es mal für euch geswacht *klick*.

ich drücke mit und euch die Daumen :)

[Review:] Benefit Cha Cha Tint

Mit meiner letzten Douglasbestellung habe ich unter anderem das Cha Cha Tint von Benefit mitbestellt, ihr bekommt es hier *klick* für 32,95 Euro. Das Tint kommt in einem hübschen Glasflakon, ähnlich wie ein Nagellack, es enthält 12,5g und ist nach dem ersten Öffnen 12 Monate haltbar.


Der Glasflakon ist nochmal extra in einer Pappschachtel verpackt und eine kleine Anleitung, wie man das Tint benutzt, ist auch mit bei.
Das sagt Douglas:
Das kussfeste, mangofarbene Lippen- und Wangenrouge ist der heißeste Move auf der Tanzfläche. Die flüssige Formel lässt sich einfach auftragen und lässt Wangen und Lippen die ganze Nacht entzückend frisch aussehen.


Hier kann man sehen, wie man das Tint auftragen kann, ich male mir allerdings niemals Striche auf die Wange, denn das Tint färbt so schnell, dass man Tigerstreifchen im Gesicht hat.
Ich kann euch den Auftrag mit einem Stippling Brush empfehlen, hier *klick* habe ich schonmal eine Anleitung dazu gepostet.


Hier nochmal eine Aufnahme vom Pinselchen. Der Pinsel ist sehr stabil und franst nicht aus und verliert bei mir auch keine Haare. Das Tint riecht und schmeckt nach nichts, das finde ich sehr angenehm.


Einmal eine Schicht Cha Cha Tint auf den Lippen. Trägt man es nach dem Trocknen nochmal auf, kann man die Farbe noch intensivieren, für mich reicht das aber so. Die Farbe kann variieren, je nachdem welche Farbe eure Lippen bzw. Haut hat!
Es trocknet meine Lippen nicht zusätzlich aus. Allerdings mache ich normalerweise einen Tupfer Gloss auf die Lippenmitte.


Und einmal ein Armswatch direkt aufgetragen und daneben verblendet.

Ich finde Tints, gerade wenn es heiß wird und man doch mal schwitzen könnte, sehr toll. Dadurch das ein Tint die Haut verfärbt, bleibt die Farbe extrem lange auf der Haut ohne abzufärben. Auch dieses Tint von Benefit hat mich nicht enttäuscht, ich finde es super!

Trotz des Preises kann ich das Cha Cha Tint nur empfehlen, wenn man flüssige Tints mag. Leider gibt es von dieser Farbe noch kein günstigeres Dupe, aber wenn ihr mal sehen wollt, ob sowas etwas für euch ist, schaut euch doch mal die Produkte von MeMeMe hier *klick* an. Mittlerweile sollten die Produkte in vielen deutschen Onlineshops zu haben sein und sie sind etwas günstiger, als von Benefit.

Freitag, 27. April 2012

Mein heutiges AMU mit Sleek

Heute habe ich mich mal an Farbe gewagt, obwohl es immer noch sehr dezent ist. Ich habe mich mit der Original-Palette von Sleek geschminkt.




Die Palette habe ich schon ewig rumliegen, aber ich benutze sie so selten, weil ich eher nude AMUs schminke. Sollte ich mal ändern :)


Ich habe den rosagoldenen Ton im Innenwinkel und 1. Drittel verwendet, das Lila in den hinteren 2 Dritteln. Der Rest ist wie in den letzten Tagen der Manhattan Eyeliner, die p2 LE-Base, Estee Lauder Mascara, Maybelline Concealer, RdL Young Eyebrowkit.
Mein Blush war heute von Essence der Silky Touch Blush in Adorable. Auf den Lippen trug ich Classy *klick* von e.l.f.

Donnerstag, 26. April 2012

Mein heutiges EOTD

Und ich war wieder fleißig und habe mein AMU für euch geknipst. Die Lidschatten sind heute aus der Butt Naked Palette von Nyx, die ich hier *klick* schon reviewt habe.




Das Licht war heute Morgen nicht ganz so optimal, aber hier hats geregnet und es war grau, typisch für Hamburg eben. Und mit dem Eyeliner hat es auch nicht so geklappt, aber das lag daran, dass ich den Pinsel von gestern nicht saubergemacht hatte und der war so hart und klumpig, vom angetrockneten Gel Eyeliner.. pfui!

Ich habe folgende Farben aus der Nyx-Palette benutzt:


Den ganz oberen Ton zum Ausblenden, das rosa in der ersten Reíhe auf dem ersten Drittel des bewglichen Lides, das Goldrosa im Innenwinkel, den Taupeton auf den hinteren 2 Dritteln des beweglichen Lides und der Bordeaux-Schwarzton im Außenwinkel.
Alle Farben habe ich dezent verwendet, nur das Taupe musste ich schichten, da ist die Deckkraft nicht so hoch.

Ansonsten habe ich den Rest wie gestern verwendet.
Den Manhattan Gel Eyeliner, die Estee Lauder Mascaraprobe, Das RdL Ypund Eyebrowkit, die Base von P2, Maybelline Pure Mineral Concealer und das Blush aus der Revoltaire LE. Ach ja, auf den Lippen wie gehabt der Spicy Coral aus dem alten Catricesortiment.

Wenn ich es schaffe, mache ich morgen mal etwas mehr Farbe auf die Augen. Vielleicht Grün?! Oder Lila... Ich schau mal, was mir morgen früh so einfällt.

Mittwoch, 25. April 2012

Mein AMU von heute

Es ist hier ja leider momentan nicht so viel los, das tut mir auch leid, aber ich habe echt Stress auf der Arbeit. Allerdings ist das Problem zeitlich begrenzt und bald geht es hier wie gewohnt weiter.

Damit euch nicht ganz so langweilig wird, habe ich mir gedacht, ich fotografiere euch Morgens mal die AMUs die ich so für die Arbeit schminke.

Und das war mein Heutiges:




Haha, das Knipsen am Morgen muss ich aber noch üben, ich musste sehr lachen, als ich die Bilder sah. Aber zugeschnitten sehen sie fast gut aus ;)

Und damit habe ich mich geschminkt:


Innenwinkel: Sleek Oh so Special; das Rosa-Gold
Bewegliches Lid: Ein Mix aus den beiden Mauvetönen aus dem Natural Beauty Book von e.l.f.
Außenwinkel: Diesen aubergine-braun schimmernden Ton aus der Oh so Special Palette

Als Base habe ich eine uralte von P2 genommen, ich bin nämlich so ein bisschen am aufbrauchen. Die Base ist gar nicht mal so übel, allerdings kam ich vor nem halben Jahr noch nicht mit ihr zurecht. Vielleicht musste die erstmal ne Runde rumstehen, wer weiß?!

Ansonsten habe ich wie immer den P2 Eye Brightener auf der Wasserlinie benutzt und ein ganz altes RdL Young Augenbrauenkit (bin ja am aufbrauchen), das Kit gibt es leider nicht mehr, das ist eigentlich ganz schön.

Eyeliner war dieses Mal der schwarze Gelliner von Manhattan, Mascara ist von Estee Lauder eine Probe der Sumptuous Extreme. Die ist ganz okay, rechtfertigt aber den Preis nicht. Ich komme aber mit fast jeder Wimperntusche gut klar.

Als Blush habe ich den aus der Catrice Revoltaire LE verwendet, den habe ich gestern bekommen und auf den Lippen trug ich den Spicy Coral aus dem alten Catricesortiment. Ich konnte mir über Kleiderkreisel ein unbenutztes Exemplar sichern und so meinen letzten Rest guten Gewissens endlich weiterbenutzen. Die Farbe ist so Hammer, selbst ohne Foundation lässt mich der Lippenstift strahlen.
Ich suche ein Dupe, wer eins kennt; her damit :)

Sonntag, 22. April 2012

[Review:] Bobbi Brown Gel Eyeliner + AMU

Ich habe ja bei Douglas bestellt und zeige euch heute den Gel Eyeliner von Bobbi Brown in der Farbe Black Mauve Shimmer. Er kostet bei Douglas 22,95 und enthält 3g. Wie lange er nach dem ersten Öffnen haltbar ist, kann ich leider nirgendwo sehen, nicht auf dem Tiegel und auch nicht auf der Umverpackung. Schade.


Der Eyeliner kommt in einem sehr schicken Glastiegel mit glänzend schwarzem Schraubdeckel. Das Design gefällt mir sehr gut, es sieht schlicht, aber hochwertig aus.


Der Auftrag ist sehr angenehm, der Gel Eyeliner ist fester als die aus dem Drogeriesortiment (zum Vergleich, ich besitze Gel Eyeliner von Catrice, Essence und Manhattan) und cremiger als mein Eyeliner Macroviolet von Mac. Allerdings ist der Mac-Liner auch schon etwas älter.


Ich habe auf einem Blog gelesen, die Farbe wäre Aubergine mit multifarbenem Schimmer und genau aus dem Grund habe ich ihn mir auch gekauft, allerdings ist er meiner Meinung nach eher Braun mit silberfarbenem Schimmer.


Hier habe ich den Black Mauve Shimmer einmal mit dem London Baby von Essence verglichen. Ich finde das hat sich jetzt mal nicht so gelohnt, da sich beide von der Farbe recht ähnlich sind. 
Beide sind übrigens Wasserfest.

Und dann habe ich noch einmal ein AMU mit dem Bobbi Brown Liner geschminkt.




Meine Augen sind gleich groß, ich habs heute aber nicht geschafft, gerade in die Kamera zu gucken :D

Das war ein bisschen ein Fehlgriff, da die Farbe dem Essence-Liner ähnlich ist. Allerdings muss ich hier sagen, dass der Bobbi Brown Eyeliner einfacher aufzutragen ist. Ich musste nur einmal ins Töpfchen und Farbe aufnehmen, bei dem von Essence muss ich schon 2 oder 3 mal pro Auge in den Topf gehen. 

Aufbrauchen werde ich ihn sicher trotzdem, gerade im Frühjahr/ Sommer trage ich sehr gern braunen Eyeliner.


Freitag, 20. April 2012

Douglas online - Haul

Ich habe am Wochenende bei Douglas 3 Sachen bestellt, die ich schon länger haben wollte und die ich so noch nicht im günstigen Bereich gefunden habe.
Normalerweise kaufe ich kaum High End und eigentlich auch nur dann, wenn ich Gutscheine bekomme. Aber am Wochenende meinte mein Schatz, nachdem ich mal wieder seufzend durch den Douglas Online Shop geklickt habe, dass ich mir doch auch mal was gönnen sollte. Gesagt, getan :)


Ich habe mir von Benefit das Cha Cha Tint, sowie das Moon Beam gekauft und von Bobbi Brown durfte ein Gel Eyeliner in Black Mauve Shimmer einziehen. Gratis dazu gabs ein Lipgloss von Bobbi Brown und eine Mascara von Estee Lauder.
Die aktuellen Douglas Rabatt-Codes findet ihr bei Frau Shopping.
Zu der Bestellung habe ich auch noch diese "Who is Claudia"-Tasche von L'Oreal bekommen, aber damit kann ich nix anfangen, die geht in meine nächste Verlosung.

Die Sachen stelle ich euch natürlich nochmal ausführlich vor, wollt ihr etwas bestimmtes zuerst sehen?

Donnerstag, 19. April 2012

[TAG:] kleines Lidschatten 1x1

Ich wurde von Anna mit den Farben Flieder und Grau getaggt und hier folgt nun mein AMU. Die Bilder sind irgendwie nicht so geworden wie ich wollte, aber naja, das kennt ihr sicher auch alle.

Generell versuche ich, eher alltagstaugliche AMUs zu schminken, weil ich mich ja so auch im Büro blicken lassen muss, allerdings sind die da recht locker :)

Verwendet habe ich übrigens:


  1. Seedy Pearl von Mac im Innenwinkel
  2. Das Flieder aus der limitierten November-Palette von Essence
  3. Das Lila aus der limitierten November-Palette von Essence
  4. Swimming with Dolphins von Catrice am unteren Augenlid und im Außenwinkel
  5. Gel Eyeliner Macroviolet von Mac
  6. P2 Open up your Eyes! Eye Brightener
  7. Mascara Volum' up von Agnes b.
  8. Augenbrauenpuder
  9. Als Base den Ballerina Backstage Creme Lidschatten Dance the Swan Lake
Die Bilder werden durch anklicken größer.





Und einmal ein Tageslicht-Bild, das ich auf dem Balkon gerade geschossen ahbe. Da kommen die Farben besser zur Geltung, finde ich.


So, ich überlege mir noch, wen ich alles taggen möchte und ergänze das dann später. Falls jemand unbedingt getaggt werden mag, schreibt es in die Kommentare. Die Farbkombi suche ich mir aber aus :)

Mittwoch, 18. April 2012

[How to:] Gründliche Pinselreinigung

Heute möchte ich euch mal zeigen, wie ich meine Pinsel gründlich reinige. Ein Post übers schnelle Reinigen mit Pinselreinigungsspray folgt auch noch.

Ich wasche meine Pinsel immer im Badezimmer, weil die Waschmaschine direkt gegenüber vom Waschbecken ist und ich die Waschmaschine gern als Ablage benutze.

Das brauche ich alles:



  • ein altes Handtuch
  • eine Schüssel mit lauwarmem Wasser
  • dreckige Pinsel ;)
  • Shampoo, Pinselseife etc.
Ich nehme derzeit das Glanzshampoo von Yves Rocher, weil es keine Silikone enthält und wirklich tiefenreinigend ist. Außerdem schnuppert es voll gut nach Limette.
Man kann allerdings fast alles nehmen, Babyshampoo, Seife, Kernseife, Pinselseife.. was ihr so da habt. Allerdings solltet ihr auf silikonfreie Produkte achten, da die Pinsel (gerade Echthhaarpinsel) eine glattere Struktur bekommen und Puder nicht mehr so gut aufnehmen. Puder nehmen sie nämlich durch ihre raue Haarstruktur auf.

Schritt 1:


Zuerst mache ich alle Pinsel nass, indem ich sie in die Schüssel mit Wasser dipse. Man kann sie natürlich auch unter dem laufenden Wasserhahn nass machen, aber ich finde, das verbraucht so viel Wasser und das muss ja nicht sein.

Schritt 2:


Ich gebe einen Klecks Shampoo in meine Hand (alternativ auf der Seife kreisen lassen) und tippe alle Pinsel einmal leicht rein. Diese Menge auf meiner Hand reicht für alle Pinsel, man braucht nämlich wirklich nicht viel.

Schritt 3:


Nachdem ich alle Pinsel in das Shampoo getippt habe, schäume ich sie auf. Dazu lasse ich die Pinsel in meiner Hand kreisen.  Dann lege ich sie erstmal beiseite.



Schritt 4:


Nachdem ich alle Pinsel eingeschäumt habe, spüle ich sie in einer Schüssel mit Wasser aus. Man muss eventuell zwischendurch das Wasser wechseln, wenn man wirklich viele Pinsel hat.

Schritt 5:


Sollten sich noch Shampooreste im Pinsel befinden, spüle ich sie nochmal unter fließendem Wasser aus. Ihr müsst das Wasser nicht volle Kanne anmachen, ein kleiner Wasserstrahl reicht auch aus. Das meiste ist ja schon in der Wasserschüssel ausgespült worden.

Schritt 6:


Zu guter Letzt drücke ich die Pinsel vorsichtig im Handtuch aus und lasse sie dann liegend trocknen.


Ich finde, sie trocknen schneller, wenn man die Pinsel so liegen, das die Quasten frei hängen, z.B. im Regal oder auf der Fensterbank. Das geht bei mir jedoch schlecht, weil die Katzen überstehende Pinselköpfe für Beute halten :) Und es ist nicht schön, wenn man am nächsten Morgen aufwacht und es liegen zerfledderte Pinselleichen überall herum...

Dienstag, 17. April 2012

[Review:] Catrice Revoltaire LE Lippenstift

Ich habe mir aus der Catrice Revoltaire LE den Lippenstift "Colour Bomb", sowie die Lidschattenpalette "Explosive Combination" gekauft. Der Blush war ja leider überall schon weg. Den habe ich mir jetzt besorgen lassen und warte sehnsüchtig auf das Päckchen.

Heute möchte ich euch den Lippenstift mal genauer zeigen.


Den Lippenstift habe ich bei Budni, für 3,95 Euro, gekauft. Über den Inhalt und die Haltbarkeit nach dem Öffnen habe ich leider keine Infos.
Der Lippenstift kommt in einer silbernen Hülse daher, ähnlich wie die aus dem Standardsortiment, nur ein wenig dunkler. Auf der Hülse ist ein Ornament aufgedruckt, sowie der "Catrice"-Schriftzug. Ich finde, die Hülse fühlt sich sehr wertig an.


Die Farbe sieht sehr knallig aus, aufgetragen neutralisiert sie sich bei mir etwas. Ich würde sie als eine Mischung aus Pink und Koralle beschreiben. Der Lippenstift ist matt, dadurch hält er länger auf den Lippen. Allerdings betont das Matte leider auch trockene Lippenhaut und kriecht ein wenig in die Lippenfältchen.
Er riecht und schmeckt übrigens nach nichts, sehr angenehm!

Einmal ein Lippenswatch im direkten Tageslicht:


Und einmal im Schatten:


Ich finde die Farbe einfach unglaublich frühlingsfrisch und schick! Ohne Essen  hält er bei mir mindestens 3 Stunden ohne zu verblassen. Allerdings muss ich darunter eine Lippenpflege tragen, sonst sieht es echt eklig aus. Toll finde ich die Haltbarkeit, er verläuft und verwischt nicht und hält auch einen Schluck Wasser problemlos aus. Außerdem verblasst er langsam und gleichmäßig, ich finde nichts schlimmer, als wenn man nur noch einen "Lippenstiftrand" hat.

Sonntag, 15. April 2012

[TAG:] Top 5 LE Products

Gerade habe ich bei Les Belles Affaires den Top 5 LE Products Tag entdeckt und wollte da doch spontan mal mitmachen.
In dem Tag geht es darum, seine 5 liebsten, limitierten Produkte zu zeigen.

Meine Top 5:


1. Catrice Enter Wonderland Highlighter Powder
2. Essence Ballerina Backstage Eye Soufflé "dance the swan lake"
3. Essence Whoom! Booom! Lipgloss 02 "Roys Red"
4. Catrice Purple Passion Kajal C02 "Deep Purple"
5. Manhattan Party Glam Palette "Wildberry"


Enter Wonderland Highlighter:
Die LE kam letztes Jahr ungefähr um diese Zeit raus. Ich mag den Highlighter, weil er nicht glitzert und auch nicht heftig schimmert, sondern die Haut leicht zum Leuchten bringt. Das ist jetzt mein angebrochenes Backup. Ich habe sehr viele Highlighter, aber das ist einer meiner Liebsten.

Ballerina Backstage Eye Soufflé:
Ich bin eigentlich kein Freund von Cremelidschatten. Ich erinnere mich noch an die Cremelidschatten, die, sobald man sie aufgetragen hatte, direkt wieder vom Auge liefen und creasten was das Zeug hält.
Da ich das Thema der LE total toll fand, habe ich mir die Eye Soufflés zugelegt und war positiv überrascht, die Lidschatten halten extrem lange auf den Augen.
"dance the swan lake" ist meine liebste Alltagsfarbe, da er meiner Hautfarbe gleicht. Für ein schnelles AMU trage ich einfachd en Cremelidschatten auf, Eyeliner und Mascara drauf und schon kann ich ab ins Büro.
Den werde ich vermissen, wenn er leer ist, leider habe ich noch nichts vergleichbares schimmerloses gefunden. Da würde ich mir sogar High End Produkte ansehen.

Whoom! Boom! Lipgloss:
Der Lipgloss hat den ganzen Winter in meiner Tasche gewohnt, er ist das einzige Schminkprodukt, dass ich immer dabei habe. Ich mag es nicht, mich unterwegs nachzuschminken, aber so ein Tubengloss ist mal eben schnell auftragen. Toll finde ich, dass er die Lippen verfärbt und ich mich nicht ewig nachschminken muss. Ich hoffe, die aus dem Standardsortiment sind ähnlich gut.

Purple Passion Kajal:
Die LE ist schon etwas her, ich glaube sie ist von 2009. Den Kajal trage ich supergern zu rosa oder violetten AMUs. Tolle Farbe, toller Halt.

Party Glam Palette:
Die Palette ist meine liebste für den späten Herbst, bzw. Winter. Ja, ich schminke mich nach Jahreszeiten und mag so dunkle, rauchige Farben im Frühling und Sommer gar nicht!
Die Farben in der Palette harmonieren meiner Meinung nach total mit meiner Augenfarbe. Der zweit- und dritthellste Lidschatten sind leider schon sehr flach und häufig verwendet worden.


So, hier sind einmal Swatches, der Ballerina Lidschatten, der Highlighter, der Kajal und der Gloss und unten einmal alle Lidschatten aus der Manhattan-Palette.


Einmal eine Nahaufnahme vom Kajal, leider unscharf, aber so könnt ihr den lila Schimmer ganz gut erkennen.


Und ein Lippenswatch vom Gloss.

Das waren also meine Top 5 LE Produkte, ich würde mich freuen, wenn ihr auch mitmachen würdet :)

Samstag, 14. April 2012

[Review:] e.l.f. Creme Blush Heartbreaker

Ich habe mir vor einiger Zeit den Creme Blush von e.l.f. in der Farbe Heartbreaker gekauft. Ihr bekommt den Blush hier bei e.l.f. online für 9,49 Euro. Es sind 15g enthalten und der Blush ist nach dem ersten Öffnen 12 Monate haltbar.

Bilder werden durch anklicken größer.




Der Blush kommt in einem riesigen, eckigen Plastiktiegel, ich finde ihn nicht besonders schön. Allerdings kann ich mit hässlichen Verpackungen gut leben, es ist für mich kein wichtiges Kriterium.


Sorry, ich habs vorm fotografieren schon benutzt :)
Das Blush hat eine lustige Textur, irgendwo zwischen Knetmasse und Mousse. Man kann es mit den Fingern gut auftragen, allerdings benutze ich für Cremeblushes am liebsten einen Stinktierpinsel. Der Blush wird pudrig auf der Haut und hält bei mir sehr lang, einen Arbeitstag mindestens.


Die Farbe von dem Blush ist sehr schön, ich würde es als ein koralliges Pink (oder pinkes Koralle?) beschreiben. Wie man sieht, ist die Farbe matt, ohne Glitzer oder Schimmer. Es ist eine sehr frische, sommerliche Farbe, die vermutlich vielen gut steht.


Der verblendete Handswatch hat einige Handwäschen mit Seife unbeschadet überstanden.

Alles in allem ist das Blush schon eher auf der teureren Seite, aber da es superlang auf der Haut hält und mir die Farbe sehr gut gefällt, finde ich den Preis nicht so dramatisch.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...