Samstag, 30. Juni 2012

[Gewinnspielteilnahme] bei Cupcakes & Berries

Bei Cupcakes & Berries läuft bis heute 23.95 Uhr noch das 300 Leser-Gewinnspiel.
Herzlichen Glückwunsch zu den nun schon 768 Lesern :D

Und das gibt es zu gewinnen:


Ich versuche gern mein Glück und drücke euch, falls ihr mitmacht, die Daumen!

Donnerstag, 28. Juni 2012

[TAG:] Disney :)

So, mein dritter Post für heute :)

Ich wurde von der lieben Jules von Fettnäpfchen Beauty zum Thema Disney getaggt und das ist sowas von MEIN Tag, ich liebe Disney Filme.

Legen wir mal los:


1.What is your favorite Disney Movie?
Arielle, den habe ich als Kind ständig geguckt. Und auch heute schaue ich ihn bestimmt so alle 2 Monate mal, mein Verlobter guckt mit, er ist genauso Disney-verrückt.


2.Who is your favorite hero/protagonist and why?
Pluto, der niedliche Bluthund und Jock der Terrier aus Susi & Strolch, weil sie Strolch retten <3


3.Who is your favorite Villain and why?
Smee von Peter Pan, obwohl er ja fast gar nicht böse ist.. Der ist so süß :D


4.What Disney movie do you find Underrated?
Ich glaube Dumbo.. der ist zwar auch bekannt, aber irgendwie nicht so...


5.What Disney movie do you find Overrated?
Tinkerbell - ich meine, davon gibt es 1000 Teile *nerv*


6.What is your favorite Disney song?
Unter dem Meer von Arielle, der Song rockt einfach nur


7.Which do you prefer more 2D animated Disney films or 3D?
2D- aber ich mag die animierten auch ganz gerne, besonders Oben.


8.What was your first Disney Movie?
Ich glaube Arielle, kann aber auch Bernhard & Bianca oder Susi & Strolch gewesen sein. Ich hatte als Kind ne ganze VHS Sammlung.


9.What is your favorite Disney Quote/Line?
"Muss ich jetzt immer noch im Schrank schlafen?" Tassilo aus die Schöne und das Biest, nachdem er wieder ein Menschenjunge wurde.


10.Was there a Disney Movie that scared you as a child?
Roger Rabbit, mittlerweile find ich den ganz kultig.

Danke, liebe Jules, für diesen tollen Tag. Ich tagge:

Nyxx
Miss Insane
Spookiness Beauty

und alle die Lust haben, den Tag mitzumachen. lasst mir doch euren Link in den Kommentaren, ich lese gerne Tags.

[Gewinnspielteilnahme] bei MissBelle

Die liebe MissBelle veranstalten anlässlich ihrer 200 (mittlerweile sind es schon fast 250) Leser ein total tolles Gewinnspiel.
Herzlichen Glückwunsch zu so vielen Lesern, das hast du dir mit deinem Blog wirklich verdient!


Zu gewinnen gibt es viele viele tolle Produkte, unter anderem eine Naked Palette von Urban Decay, da möchte ich doch direkt mein Glück versuchen :)
Schaut doch auch mal bei ihr vorbei, sie macht nämlich nicht nur ein tolles Gewinnspiel, sondern schreibt auch immer tolle Produktreviews, nicht nur über Bautykrams und sie stellt auch immer mal schöne Shops vor.
Ich drück mir jetzt also gleich mal ganz dreist selbst die Daumen und euch natürlich auch, falls ihr teilnehmen möchtet.

Der P2 Sponge Allrounder in Aktion

Heute morgen habe ich den Sponge Allrounder gleich mal ausprobiert, ich war schon seeehr gespannt, was der denn so alles kann.
Ich habe ihn mit einer BB Cream von Missha getestet.

Der Schwamm ist hellgelb und hat lauter kleine Poren. Er lässt sich zusammendrücken, allerdings nicht so leicht wie ein Topfschwamm zum Beispiel, sondern gummiartiger, da er Latex enthält. Ich finde, das riecht man auch, der Geruch ist nicht so schön. Deshalb habe ich ihn gestern Abend noch gewaschen, der Geruch ist zwar noch nicht ganz weg, aber naja.

Ihr bekommt den Allrounder übrigens für 1,95 Euro bei Budni und dm, aber das ist sicherlich schon jedem bekannt.


Zuerst feuchtet man den Sponge Allrounder an. Man kann Thermalwasserspray, Fixing Spray oder stinknormales Leitungswasser nehmen. Ich habe Leitungswasser genommen.
Ich habe ihn unter das fließende Wasser gehalten und ihn währenddessen ein wenig geknautscht und dann ausgedrückt, so dass er nur feucht, aber nicht triefend nass war.


Dann habe ich etwas von meiner BB Cream auf meinen Handrücken gegeben und die untere, breite Seite des Schwamms draufgetupft, so dass die Foundation auf ihm drauf ist. Mit diesem Foundationbklecks auf dem Schwamm habe ich dann mein Gesicht "abgetupft", aber nicht so heftig, sondern eher sanfter.

Der Schwamm saugt die Foundation etwas auf, ich musste mehr benutzen, als würde ich meine Hände verwenden. Das Finish fand ich sehr gut, die Foundation wurde toll eingearbeitet und war eher sheer. Es gab keine sichtbaren Ränder, Streifen oder Flecken. So ein tolles Ergebnis hatte ich weder mit nem Foundationpinsel, noch mit einem Stippling Brush, andere Schwämme habe ich vorher noch nicht ausprobiert.
Was mir wirklich negativ auffällt; es dauert total lange, bis man sein ganzes Gesicht bearbeitet hat. Mit den Händen geht das ratz fatz.


Mit der Spitze habe ich Concealer aufgetragen. Ich habe einfach etwas von meinem Concealer mit dem Applikator auf die Spitze gegeben und dann den Concealer unter meine Augen getupft und auch ein wenig an meinen Nasenflügeln. Für Concealer finde ich ihn gut. Hier empfinde ich ihn als sparsamer, als wenn ich den Concealer mit den Fingern auftragen würde. Aber auch hier ist das Ergebnis nicht so deckend.


Zum waschen mache ich einen Klecks Shampoo/ Seife oder was auch immer auf den Schwamm, halte ihn unter laufendes Wasser und knautsche und knete ihn, bis kein Schaum mehr rauskommt.
Zum trocknen lege ich ihn auf seine Dose. Ich wollte ihn zuerst reinlegen, doch dann dachte ich, da trocknet er so langsam und ich möchte nicht, dass er womöglich schimmelt. Ich habe ihn heute morgen um ca. 7 Uhr ausgewaschen und um 17.30 nachmittags war er immer noch genauso feucht wie heute morgen...
Die Foundation hat den Schwamm übrigens Beige verfärbt, das geht auch nicht mehr rauszuwaschen.

Mittwoch, 27. Juni 2012

[Entdeckt:] Der P2 Beauty Blender-Dupe

Ich war heute nach der Arbeit noch schnell bei Budni, weil ich eine neue Nagelfeile und nen Nagelknipser brauchte, außerdem hatte ich ja die Hoffnung, die neueste P2 LE zu finden; und sie war tatsächlich aufgebaut und ganz neu und unberührt.

Aus der LE habe ich nur 2 Sachen gekauft, eigentlich ja 3, aber ich habe vom Apfel-Lipbalm leider den Tester gegriffen und wollte dann nicht nochmal zurück, weil ich ein wenig unter Zeitdruck war.


Das habe ich unter anderem gekauft: 
Das P2 Flip Flop Feet Set, sowas kann ich immer gebrauchen, das bleibt auch direkt in meiner Tasche, dann den P2 What's up? Beach Babe Sponge Allrounder und den Lidschatten 030 Khao Lak auch aus der LE.


Einmal der Allrounder von Nahem. Gelb und schwammig, ich musste direkt an Spongebob denken... Er enthält übrigens Latex.
Laut Packungsaufdruck eignet er sich besonders zum großflächigen Auftragen von Make-up, sowie zum ausblenden und feinen Arbeiten. Einfach anfeuchten und Make-up, Concealer & Co mit Tupf-Bewegungen auftragen. Regelmäßig mit einem milden Shampoo auswaschen.

Ich bin mal gespannt, Concealer und Foundation trage ich normalerweise immer mit den Händen auf, zur Zeit trage ich auch überhaupt keine Foundation, aber er wird morgen früh mal mit Concealer getestet, falls er bis dahin trocken ist. er stinkt ziemlich chemisch, den muss ich waschen, bevor er mir ins Gesicht darf.


Und einmal das Nagelset, sowie der Lidschatten.
Der Lidschatten hat ein tolles, glänzendes Rosa, ohne Glitter. Eine wirklich schöne Farbe.
Ich wollte einen Swatch machen, aber ich bekomme die Farbe nicht gut fotografiert, leider glänzt sie so und reflektiert dadurch das Licht... Ich versuche es aber nochmal, wenn ich die Farbe ausführlicher vorstelle.

Und dann habe ich bei Ebay noch ein Schnäppchen gemacht, ich werde aber wohl keine Review dazu machen, denn die Palette ist hier nicht mehr erhältlich, nur noch in den USA. Die Nyx Winter in Moscow Palette. 13 Euro inklusive Versand und sie ist so gut wie unberührt. Ich freue mich so, denn hinter dieser Palette bin ich schon ewig hinterher gewesen :)


Dienstag, 26. Juni 2012

Mein LOGI-Wochenfazit Nr. 3

Tjaaa, ich habe zugenommen, ganze 900 Gramm Fett :(
Ich weiß aber, dass es an meinem Frühstück lag, ich habe fast jeden Tag Brot oder Brötchen gegessen und das habe ich jetzt davon. Ich kann Kohlenhydrate wohl nicht so gut verstoffwechseln oder wie auch immer mein Arzt das ausgedrückt hat.
Ich habs aber auch gemerkt, dieses Völlegefühl nach dem Frühstück, wenn ich zur U-Bahn gelaufen bin. Naja, ich habe jetzt wieder Milch und Quark und Joghurt, sowie Haferflocken und Beerenobst gekauft, schmeckt mir eh fast besser als schnödes Toast. Nudeln ahbe ich die letzten 2 Wochen nur 2 Mal gegessen, genau wie Kartoffeln und Reis. Man gewöhnt sich dran, aber ich habe teilweise so krass Lust auf ein Baguette zu meinem Salat.
Und das Wochenende war auch nicht so toll, wir haben gegrillt und von Samstag auf Sonntag gabs dann noch Chips bei unserem Spieleabend. Alle haben welche gegessen und ich habs nicht durchgehalten, nein zu sagen.
Bewegungstechnisch lief es diese Woche aber eigentlich sehr gut, mindestens 4 Mal die Woche bin ich 2 Stunden Fahrrad gefahren. Habe ich das nicht gemacht, fehlte mir die Bewegung und ich wurde manchmal echt unruhig und musste in meiner Mittagspause einmal um den Block gehen.

Diese Zunahme spornt mich jetzt jedoch an, nächsten Dienstag werde ich abgenommen haben!

Mein gestriges EOTD

Eigentlich wollte ich es ja schon gestern hochladen, aber ich habe im Laufe des Tages so krasse Kopfschmerzen bekommen, dass ich zeitweise verschwommen gesehen habe, also bin ich direkt nach der Arbeit ins Bett.
Als mein Herzblatt nach hause kam, hat er mit eine Hühnersuppe warm gemacht und ich habe dann im Bett vor mich hin gelitten... War das ätzend! So heftige Kopfschmerzen hatte ich nicht mal, als ich damals noch keine Brille hatte, und da hatte ich eigentlich jeden Tag welche.

Egal, zu meinem EOTD, leider sind die Fotos nicht so doll geworden. Wir hatten hier gestern so einen dunkelgrauen Tag.

Ich habe es mit der Sleek Paraguaya-Palette geschminkt. Also mit den neutralen Tönen darin, dem Creme, dem Graubraun und dem Dunkelbraun. Zum Abschluss habe ich das grobe Gold über das gesamt AMU gegeben und einen khakifarbenen Eyeliner mit dem Catrice Gel Eyeliner "Sherlock & Khaki Holmes" gezogen. Wimpern sind mit der I <3 von Essence getuscht.



Naja, wie man sieht, sieht man nichts. Und das zweite Bild sieht so fleckig aus, das war ich Echt aber nicht so.
Mein Blush war von Catrice aus der FeMALE-LE, der Creme to Powder Blush und auf den Lippen hatte ich den e.l.f. Essential Lip Stain in "Nude Nectar". Am Ende des Tages war von beiden nicht mehr viel zu sehen, aber das schiebe ich auf meine Kopfschmerzattacke, denn ich dachte teilweise im Bus, ich müsste mich übergeben und dann bekomme ich immer so kalten Schweiß im Gesicht...

Sonntag, 24. Juni 2012

[Rezept:] 5-Korn-Porridge mit Apfel und Zimt

Wenn es richtig ekliges, graues und eventuell sogar kaltes Wetter draußen ist, esse ich manchmal richtig gerne etwas Süßes und Warmes.
Heute habe ich ein richtig leckeres Porridgerezept, dass ich mit euch teilen möchte. Es ist allerdings eher winterlich, durch den Apfel und den Zimt, aber es schmeckte mir auch jetzt echt lecker :)

Für 2 Personen:


  • 100g EnerBio 5-Flocken-Basismischung
  • 500ml Milch (Sojamilch oder was ihr gern mögt)
  • Apfel (ich habe einen halben genommen)
  • 10g Butter
  • Prise Salz
  • Zucker (ca. 1 TL reicht mir jedenfalls, habe Rohrzucker genommen)
  • Zimt nach Geschmack
  • 1 TL Kokosflocken

Und so gehts:

Milch, Flocken, Butter, Salz, Zucker und ein wenig Zimt unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Während das Gemisch warm wurde habe ich noch einen Apfel reingerieben und die Kokosflocken zugegeben.
Alles ca. 10 Minuten unter rühren köcheln lassen, dann den Deckel draufmachen und bei ausgeschalteter Herdplatte 5 Minuten ziehen lassen.


Das Porridge war zwar breiig, aber nicht zu fest. Das von meinem Verlobten stand noch 30 Minuten und ist abgekühlt, das war dann fester als meins. Aber lecker ist es so oder so :) Und es macht verdammt satt!

Das Porridge geht natürlich auch mit normalen Haferflocken und man kann echt mit dem Obst variieren, Nüsse und Trockenfrüchte gehen natürlich auch. Oder einfach eine Tiefkühl-Beerenmischung drüberstreuen, yummy! 

Samstag, 23. Juni 2012

Douglas-Haul

Nachdem meine Fast-Schwägerin mich mit diesen 10er Paletten von Nyx angefixt hat (sie schwört drauf), dachte ich, ich kauf mir auch mal eine.
Leider gibt es Nyx bei uns bisher nicht, also habe ich online bestellt. Ist mir auch lieber so, ich kann ungestört nach Feierabend, egal wie kacke und fertig ich aussehe, rumstöbern.
Ich habe allerdings ein wenig abgewartet, bis mir die Gratisbeigaben einigermaßen gefallen haben.

Und natürlich ist es nicht bei der einen Nyxpalette geblieben:


Ich habe mit einmal das Artdeco Highlights-Set gekauft, eine Nyxpalette in Casting Call und ein Tweezerman  Travelkit. Der Rest auf dem Bild sind Gratisbeigaben.


Im Artdeco Highlights-Set sind einmal die All in One Mascara in Schwarz, der Concealer in Farbe 3 (ist sehr rosa), ein Soft Eyeliner in waterproof und die Lidschattenbase.
So wirklich habe ich ja nichts davon gebraucht, aber naja, ich wollte die Mascara und die Base schon länger mal ausprobieren, also hab ich das Set einfach mal mitgenommen.


Die Nyx Casting Call Palette. Ich fand die von der Farbzusammenstellung her am Schönsten, allerdings fällt mir auch direkt auf, um die zu nutzen, brauche ich mindestens noch einen hellen Ton. Aber die Farben sind soooo hübsch! Ich finde sie sehr passend für den Herbst und Winter.


Meine alten Pinzetten waren alle stumpf und haben die Härchen immer abgebrochen, statt ausgezupft. Ich habe die Tweezermanpinzette schon ausprobiert und gleich Tränen in den Augen gehabt, denn die zupft richtig aus *Autsch*, muss ich mich erstmal wieder dran gewöhnen. Diese Pinzette ist kleiner als eine Normale, aber funktioniert trotzdem sehr gut. Außerdem dabei: Ein Brauenbürstchen, ein Highlighterstift und ein Brauengel.

Und das gab es alles dazu:


Für den Herren im Schwalbennest: Biotherm Cooling Bodygel 75ml mit passendem Biotherm Kulturbeutel und ein Kiehl's Reise-/ Probierset. In dem Set ist eine 65ml Probe des Olive Fruit Oil Nourishing Shampoos, ein 30ml Gesichtswaschzeug (riecht irgendwie lecker minzig) und ein Feuchtigkeitsgel, ebenfalls in einer kleinen Tasche. Mein Verlobter freut sich aufs Testen und wird dann hier auf dem Blog berichten.


Außerdem gab es eine Sonnencreme von Lancaster LSF 15, ein parfümiertes Duschgel von Lancome, eine winzige Miniprobe Helena Rubinstein Prodigy Powercell Augenpflege und eine 3ml Probe von der Lash Queen Feline Black.

Ach ja, eine Tasche von Kenneth Cole war auch noch mit dabei, die extrem groß ist, quasi ein Weekender. Aber so schön finde ich die jetzt auch nicht...

Donnerstag, 21. Juni 2012

[Rezept:] Pasta Pangasius

Heute hatte ich total Lust auf Fisch und Nudeln. In so einem Fall macht mir mein Herzblatt gerne Thunfischnudeln.
Leider ist mein Liebster noch am arbeiten und Thunfisch hatte ich auch nicht da, allerdings noch gefrorene Pangasiusfilets. Das hier ist eine Art Resteessen, daher nur so ca. Angaben. Und eigentlich nicht mit meiner Ernährungsumstellung konform, aber ich hatte eben soooo Lust auf Nudeln...

Das braucht ihr:

  • ca. 300g Nudeln
  • 400g TK-Pangasiusfilet
  • 3 Tomaten
  • 1 Schalotte
  • 2 Zehen Knoblauch
  • handvoll frischer Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • Chili

Und so gehts:

Zuerst lasst ihr die Pangasiusfilets antauen. Ich habe das leider vergessen und die Auftaufunktion der Mikrowelle genutzt, deswegen sieht mein Fisch bisschen zerfetzt aus.
Nudeln kochen, das Wasser sollte leicht gesalzen sein. 
Während die Nudeln kochen würfelt ihr das Filet, die Tomaten und die Zwiebel.
Knoblauch in eine Pfanne mit Öl pressen oder reiben und andünsten. Das gewürfelte Pangasiusfilet dazugeben und anbraten. Der Fisch ist relativ schnell gar. Salzen, pfeffern und nach Belieben Chili dazu.
Jetzt gebt ihr die Zwiebel dazu und schwitzt sie mit an, dann die Tomatenwürfel mit dazu und max. 2 Minuten  mitgaren. Zu letzt die Basilikumblätter zugeben, verrühren, aber nicht mehr garen, also runter vom Herd.

Edit: Hatte noch mit einem Schüsschen Limettensaft abgeschmeckt.

Nudeln abgießen und mit dem Fisch vermengen, schmecken lassen!


Mit Thunfisch eine Spur besser, Pangasius hat kaum Eigengeschmack. Lohnt sich auch bei Menschen, die ungerne stark schmeckenden Fisch essen.

Dienstag, 19. Juni 2012

[Review:] Soap & Glory Set

Ich habe zu Weihnachten von meinen Schwiegereltern in Spe unter anderem ein Soap & Glory Set geschenkt bekommen. Mann, was habe ich mich gefreut, ich habe schon so viel Gutes über die Produkte von Soap & Glory gelesen!

"Mein" Set bekommt ihr bei Douglas *klick*, es heißt "Do a Bubble Take Set" und kostet 39,95 Euro. Bei Douglas bekommt ihr eigentlich immer Rabatte (5 Euro oder 10%, einfach mal googeln) und ab 25 Euro sind die Versandkosten frei.


Bei dem Set war noch eine pink-rosafarbene Tasche und ein rosa Duschpuschel mit bei. Der Duschpuschel leistet mir auch treue Dienste, allerdings ist er schon so ausgefranst, ich glaub, ich brauch bald einen Neuen. In der Tasche liegt im Schrank, ich habe so viele Kosmetiktaschen...

In dem Set enthalten sind Reisegrößen von Clean on me Duschgel, Glad Hair Day Shampoo, Hand Food Handcreme, Girligo Cremespray, The Righteous Butter Bodybutter und Flake Away Körperpeeling.

Die Sachen sind jetzt fast 6 Monate in meinem Besitz und ich habe bisher die Handcreme geleert, die Bodybutter ist fast leer und das Peeling habe ich neben meiner Seife stehen, das brauche ich als Handpeeling auf.
Girligo und das Shampoo habe ich erst einmal verwendet und das Duschgel 2x seeehr großzügig.


Flake Away ist ganz nett, allerdings benutze ich beim duschen immer so einen Puschel und brauche daher kein Peeling. Die Körner sind relativ groß und schrubben ganz gut. 
Beim Hand Food habe ich mich gezwungen es zu nutzen, es stand am Waschbecken und immer wenn ich dran gedacht habe, kam ein Klecks auf meine Hand. Zog schlecht ein und spendete kaum Feuchtigkeit. Eher was für anspruchslose Haut, denke ich.
Die Bodybutter habe ich 2x benutzt und wirklich großzügig verwendet. Sie soll für trockene Haut geeignet sein. Bei trockener Haut ist es nun so, dass sie entweder Trocken ist wegen Feuchtigkeitsmangel oder Fettmangel. Die Creme ist sehr fettig, ich habe feuchtigkeitsarme Haut und da hilft sie leider Null, eher spannt meine Haut unter der Fettschicht.
Ebenso Girligo, es spendet bei mir einfach keine Feuchtigkeit.
Glad Hair Day ist für jedes Haar. Sauber macht es auf jeden Fall, allerdings bekomme ich davon Juckreiz. Das habe ich aber bei fast jedem Shampoo.
Clean On Me ist ein Duschgel. Macht sauber und pflegt nicht, so wie jedes 70 Cent Duschgel von Balea oder was auch immer.

Ich habe auf einigen Blogs gelesen, dass der Duft so toll sein soll, aber das finde ich mal gar nicht.

Das Set war nett zum testen und vielleicht ist es wirklich was für diejenigen unter euch, die eine problemlose Haut haben. Allerdings finde ich den Preis für die paar Reisegrößen nicht gerechtfertigt. Die Handcreme und das Spray sind wohl Originalgrößen, aber trotzdem...

Ich habe aber auch sehr blöde Haut und benutze meistens entweder sensitive Sachen, oder welche mit Urea, sonst jucke und schuppe ich mich wie blöd herum.
Soap & Glory ist leider nichts für mich.


Montag, 18. Juni 2012

[Review:] Essence I love Stage Base

Irgendwann im letzten Jahr (oder vielleicht auch ziemlich am Anfang 2012) habe ich mir, aufgrund vieler begeisterter Berichte die Essence I love Stage Base mitgenommen.


Die Base kostet 2,45 Euro und ist bei Essence im Standardsortiment zu finden, sie enthält übrigens 4 ml und kann sowohl als Base, als auch als Concealer verwendet werden.
Aufgetragen wird die Base mit einem Applikator, wie man ihn bei Lipglossen kennt.


Ich nehme immer ein Wenig mit dem Finger ab und tupfe sie dann aufs Lid. Leider ist mir die Farbe viel zu dunkel und zu gelb. Trage ich sie als Concealer sieht es arg nach Gelbsucht aus. Auch als Base ist sie zu dunkel für mich, ich trage sie dann nicht bis unter die Augenbrauen auf, was für mich nun nicht der Sinn der Base ist.
Sie riecht meiner Meinung nach eher künstlich.


Hier einmal ein unverblendeter Swatch auf meinem Arm. Ich habe den Arm in die Sonne gehalten, normalerweise ist die Base ein Ticken dunkler.


Als Base macht sie ihre Aufgabe eigentlich ganz gut, sie hält die Farbe lange fest auf dem Lid. Hier beim Swatch habe ich von Yves Rocher den Grisé Taupe Lidschatten verwendet.

Alles in allem eine nette günstige Base mit Abstrichen. Ich kann euch lieber die Lidschattenbase von Rival de Loop Young oder die von P2 aus der Tube empfehlen.

Donnerstag, 14. Juni 2012

Ein AMU von gestern und mein Gewinn

Ich habe gestern nach Ewigkeiten mal wieder ein AMU geknipst, allerdings sind alle Bilder, bis auf eines, nichts geworden. Macht nix, war eh nur ein ganz simples Make-up.


Ich habe mein Lid mit dem Essence Eyeshadow Soufflé "Dance the Swan Lake" aus der Ballerina Backstage LE grundiert und mit "Denim Ink" von Bobbiu Brown einen Lidstrich gezogen.
Weil mir das zu einfach war, habe ich die Lidfalte ein bisschen mit "Tilt" von Mac ausschattiert und bin dann noch einmal mit einem uralten schimmerigen Beige übers Auge gegangen, für den Schimmer.
Meine Mascara fängt eklig an zu klumpen, ist übrigens immer noch die Estee Lauder Probe, die ich aber wohl bald wegwerfe. Ich hasse klumpige Wimpern...

Und dann habe ich bei Facebook was gewonnen :)
Hatte das Gewinnspiel nicht mehr auf dem Plan, ich mache ständig bei Facebook-Gewinnspielen mit. Ich kam gestern von der Arbeit und hatte den Paketabholschein im Briefkasten.
Das Paket war bei Nachbarn, also schnell geklingelt und mit nach oben genommen.

Ich habe bei einem Rossmann-Gewinnspiel gewonnen, und zwar Sonnencreme, haha.
Find ich gut, im Sommer brauch ich das. Leider werde ich nie braun, sondern bekomme immer direkt nen Sonnenbrand.


Drin waren eine Sonnencreme LSF 20, eine Kindersonnencreme LSF 30, eine Apres Creme und 2 Sandförmchen.
Die LSF 20 Creme und die Förmchen befinden sich schon in einem Tauschpäckchen.
Die Kindersonnencreme zieht relativ schnell ein und ist nicht so klebrig wie das Sonnenspray von Nivea, ein eindeutiger Pluspunkt. Und sie ist nicht so heftig parfümiert, aber sie erinnert mich an meine Kindheit; Sommer am See oder Meer, oder im Planschbecken im Garten rumspielen.

Dienstag, 12. Juni 2012

Mein Logi-Wochenfazit Nr. 2

Heute hatte ich wieder meinen wöchentlichen Termin zur Ernährungssprechstunde und zum wiegen. Nachdem ich die letzten Wochen Stillstand hatte, habe ich heute 400g Fett weniger auf der Waage gehabt *yaay*

Das lag aber bestimmt auch daran, dass mein Arzt ein Ernährungs- und Bewegungsprotokoll wollte, ich versuche dass jetzt aber alles soweit beizubehalten, bzw. noch mehr "Sport" zu machen. Ich habe mich gesteigert und fahre jetzt jeden Tag ne Stunde Fahrrad, das möchte ich aber auf 2 Stunden steigern. Außerdem habe ich jetzt angefangen, auf meinem Nordic Walking-Gerät zu laufen, ich mache das vorm Fernseher, aber bald gehen mir die Serien aus, die ich mir dabei ansehe.

Ach ja, ich muss mehr Obst und Gemüse essen, dabei finde ich, ich esse schon genug... Naja, ich habe jetzt Himbeeren, Heidelbeeren, Nektarinen, Erdbeeren und einen Granatapfel, dass sollte ja eigentlich passen, denke ich.
An Gemüse habe ich alles, was man so in einen Salat schmeißen kann. Das Salatessen abends ist eigentlich ganz nett, man kann da ja sehr gut variieren. Mal gibts Feldsalat mich Lachs und bisschen Parmesan, dann mal einen gemischten Salat mit Ei und Schinken, oder auch griechischer Salat mit Feta und Oliven.
Diese Woche habe ich die Kohlenhydrate Mittags reduziert und mehr Gemüse und Obst als "Füllstoff" gegessen, das hat gut geklappt und ich fühle mich auch gut dabei. Ich habe auch auf Vollkornsachen umgestellt, aber manchmal vermisse ich so ein einfaches helles Baguette doch schon.. Ich hoffe, dass sich das mit der Zeit gibt.
Und ich esse weniger Süßes bzw. Knabberzeug generell, weil ich das ja nur noch Mittags essen kann, aber entweder nix im Haus habe oder auf der Arbeit bin :)

Auf jeden Fall bin ich soweit erstmal ganz zufrieden und werde dafür sorgen, dass ich nächste Woche wieder ein Minus auf der Waage habe. Das spornt mich nämlich an :)

Samstag, 9. Juni 2012

Meine Eyelinersammlung und Gequatsche

Endlich komme ich mal wieder zum Bloggen, aber dafür ist mein Ausbildungsplatz sicher, ich muss nur noch meinen Vertrag unterschreiben, yay! Ich bin schon sehr gespannt, ich habe das letzte Mal 2008 eine Schule von innen gesehen. Ich habe 2008 meine Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten beendet, leider war mein Arbeitsvertrag nur 1 Jahr befristet.
Danach habe ich keine Stelle mehr bekommen, da mir der Führerschein fehlt. Oder ich hätte für 6 Euro die Stunde arbeiten können und 3 Tage Notdienst mit Übernachtungen in der Praxis am Stück. Da hatte ich ehrlich gesagt keine Lust zu, obwohl es mein Traumberuf ist.
In meiner Firma arbeite ich jetzt seit 2 Jahren, zuerst stundenweise, später habe ich dann einen Teilzeitvertrag bekommen und im Januar habe ich dann meinen Chef gefragt, ob ich nicht eine Ausbildung bei uns machen könnte und ja, ich konnte :)
Natürlich musste die Kammer erstmal gucken, ob der Betrieb sich dafür überhaupt eignet (tut er) und meine neue Kollegin darf ausbilden (bin ihre erste Azubine) und somit beginne ich mit meinen 28 Jahren im August eine Ausblidung zur Kauffrau im Gesundheitswesen. Ich freue mich total :))
Begleitend zur Ausbildung möchte ich mein Fachabi nachmachen, das bietet die Schule an, wären 2 Tage die Woche abends. Eventuell hänge ich dann direkt ein Studium hintendran, aber erstmal das Eine, dann das Andere...

 Jetzt kommen wir aber zu meiner Eyelinersammlung, *hier klick* könnt ihr meine Highlightersammlung bewundern.

Fangen wir mal mit den flüssigen Eyelinern an. Ich muss dazu sagen, ich benutze sie kaum bis gar nicht, ich mag Geleyeliner viel viel lieber. Wegwerfen mag ich sie aber auch nicht...



vlnr:
  • Essence Surfer Babe (LE) in Grau
  • Essence Made with Love (LE) kühles Gold
  • Essence Made with Love (LE) helles Rosa
  • Essence Moonlight Collection (LE) schwarz-silber Glitter
  • Catrice Carame (LE) Türkis
  • Catrice Carame (LE) Kupfer
  • Essence I Love Berlin (LE) Grau
  • Essence I Love Berlin (LE) Schwarz
  • Essnece Glam Liner Schwarz mit silber Glitzer

So, kommen wir zu meinen Geleyelinern, ich liebe sie! Sie sind wasserfest, lassen sich aber trotzdem gut abschminken (ich nehme dazu Reinigungsmilch). Die Liner von Essence und Catrice sind eher sehr cremig weich, ähnlich wie warme Butter. Ich mag die festeren allerdings lieber.



vlnr:
  • Bobbi Brown Chocolate Shimmer Ink
  • Bobbi Brown Black Mauve Shimmer Ink
  • Bobbi Brown Denim Ink (LE)
  • Manhattan Schwarz
  • Mac Fluidline Macroviolet (mein erster Geleyeliner, nach über 2 Jahren noch top in Schuss)
  • Essnece Natventurista in Silbergrün (LE)
  • Essence Lila
  • Catrice Khaki

Und meine Kajalstifte. Joa, sind eben Kajalstifte, trage ich sehr selten. Früher war schwarzer Kajal essentiell für mich, seitdem ich eine Brille trage, ist es eher selten.



vlnr:
  • P2 Schwarz
  • Essence I <3 Rock glossy Schwarz
  • Manhattan & Buffalo Türkis (hält auf der Wasserlinie kein Stück)
  • Yves Rocher Braun
  • Catrice (LE) Schwarz mit lila Glitter, ähnlich dem Macroviolet von Mac

Auf der Wasserlinie trage ich fast immer den Eye Brightener von P2.

Kennt ihr zufällig einen tollen petrolfarbenen Eyeliner?

Dienstag, 5. Juni 2012

Logi-Diät, mein Wochenfazit

Heute hatte ich wieder meinen Ernährungskurs und meine Körperfett- (und Muskel und Wasser) messung und ich habe 100g Fett zugelegt...
Es war die letzten Wochen schon so, dass ich mal 200g abgenommen und wieder 100g zugenommen habe, bei meinem Start hatte ich in 2 Wochen 1,8kg Fett abgenommen, seitdem steht es so an einer Stelle.
Dabei hat es mir die ersten 2 Wochen sehr gut getan, ich konnte besser schlafen und mein Magen hat in der Nacht nicht mehr so gerumpelt. Und ich war auch den Tag über viel fitter, aber natürlich kann das auch Einbildung gewesen sein.

Ich esse immer noch zu viele Kohlenhydrate, zuwenig Eiweiß und Gemüse. Ich soll jetzt eine Woche ein detailliertes Ernährungs- und Bewegungsprotokoll schreiben, dass sich der Doktor dann nächste Woche einmal mit mir durchsieht.
Ich werde jetzt versuchen, mehr Milchprodukte zu essen, Eier, Fisch und Fleisch mag ich nicht ständig essen, ich werde es auf anraten des Arztes mal mit Tofu probieren, ich muss mir da mal ein paar gute Rezepte raussuchen. Mir fällt es auch ab und zu mal schwer, wirklich KH-frei zu essen am Abend, ich liebe einfach Nudeln und Reis.. und vor allem Kartoffeln.
Vermutlich esse ich einfach zuviel am Mittag, ich esse oft nämlich nicht nur einen Teller Nudeln, sondern 2 *schäm* und man nimmt ja nun auch nicht ab, indem man sich ständig bis zum Platzen vollschaufelt.
Mittags zur Arbeit werde ich mir wieder mehr Gemüse mitnehmen, bzw. auch zuhause essen, wenn ich nicht arbeite. Das habe ich nämlich total schleifen lassen. Dabei schmeckt es mir ja sogar, ich liebe Gemüse.
Oh, und ich lutsche gerne mal einen Fischerman's Friend, aber die sind ja voller Zucker, ich dachte die wären zuckerfrei. Der totale Fail! Ich steige jetzt auf zuckerfreie Kaugummis um.
Schade, dass eine Ernährungsumstellung nicht von jetzt auf gleich funktioniert und ich immer noch viel dazu lernen muss.
Und ich muss dringend mehr trinken, die letzten 3 Tage habe ich, wenns hoch kommt, einen Liter Wasser am Tag getrunken.

So wie ich mich kenne, werde ich nächste Woche eine sehr hohe Abnahme haben, weil ich doch eher drauf achte, wenn jemand anderes sich das auch angucken will. Haha, na, ich werde es ja sehen.

So, das war also mein Wochenfazit in der 6. Woche Logi-Diät :)

Montag, 4. Juni 2012

Meine Sammlung o.O

Ich habe am Freitag einen Post bei der lieben Chaosqueen gelesen, in dem sie mal den Wert ihrer Kosmetiksammlung ausgerechnet hat.
Ich fand das total spannend und somit habe ich dann doch direkt mal meine Sammlung geknippst und ausgerechnet.
Auf dem Foto ist nicht alles zu sehen, sondern nur, was ich wirklich in unmittelbarer Nähe hatte und mir ist aufgefallen, dass ich ein paar Sachen beim nachrechnen vergessen hatte, aber ist ja auch Wurst, nicht wahr?!

Ich will gleich vorweg sagen, ich möchte hier nicht angeben. Ich habe einiges an Drogeriezeug und auch einiges aus der Parfümerie, obwohl der Drogeriekram überwiegt. Des Weiteren bin ich berufstätig und bezahle mir meinen Schminkkrams selbst :) Naja, oder mein Verlobter schenkt mir mal was, wie z.B. die Nakedpalette, die er mir letztes Jahr von seiner Geschäftsreise aus Paris mitgebracht hat.

Ach ja, ich hab weder Pflegeprodukte noch Nagellacke mitgezählt.


Jaaa, es ist verdammt viel Zeug! Und der ungefähre Wert beläuft sich auf 1400 Euro, das ist echt krass und ganz schön viel Geld... Damit hätte ich jetzt auch nicht unbedingt gerechnet, ich dachte ich komme eventuell auf so 600 Euro oder so.

Vielleicht habt ihr auch mal Lust eure Sammlung zu schätzen? :)


Sonntag, 3. Juni 2012

Mein AMU am Sonntag

Heute habe ich meine Familie zum Essen eingeladen, meine Mama, meine beiden Brüder und meine Beinahe-Schwägerin und mein Verlobter war natürlich auch dabei.

Ich habe ein echt leckeres Chickencurry gekocht, leider habe ich mal wieder vergessen, es zu fotografieren. Und natürlich ist nichts über geblieben. Die Freundin von meinem Bruder hat ein supergeiles Tiramisu selbst gemacht, das war so super yummy!

Ich habe mich heute mit der Paraguay-Palette von Sleek geschminkt, ich habe das helle Beige, das Graubraun und das Dunkelbraun verwendet, der Eyeliner ist Black Mauve Shimmer Ink von Bobby Brown, die Mascara war die I love von Essence.
Das AMU ist leider nicht mehr ganz so schön, aber wir haben teilweise Tränen gelacht.





Jaaa, viel gibt es dazu jetzt irgendwie nicht zu sagen, ist ja eher sehr nude und unauffällig, aber ich fand es gab ein sehr harmonisches Bild mit meinen Wangen und Lippen ab. Auf den Wangen trug ich Pale Pink von Bobbi Brown, auf den Lippen All about Cupcake von Essence.

Gewonnen hat....

So, gerade habe ich die Gewinnerin meines Gewinnspiels ausgelost.
Ich habe aus auf die altmodische Schnipselart gemacht :)

Danke an alle die mitgemacht haben!



Einmal Zettelsalat und gezogen habe ich dann selbst. Eigentlich sollte das mein Verlobter ja machen, aber der bastelt gerade an seinem PC rum...

Aber nun zur Gewinnerin:


Sofia :)
Herzlichen Glückwunsch, du kommentierst immer so fleißig, du hast dir den Gewinn auf jeden Fall verdient <3
Melde dich doch bei mir unter weltraumfee@mymelody.com und lass mir deine Adresse zukommen, damit sich das Päckchen bald auf den Weg machen kann :)

Freitag, 1. Juni 2012

Meine Highlightersammlung

Ich habe mal meine Highlightersammlung fotografiert und dachte, vielleicht habt ihr ja Interesse an so einem Post.
Ich bin bei Kosmetikartikeln, oder besser nur bei dekorativer Kosmetik, der totale Sammler. Gerade Blush und Highlighter sprechen mich IMMER total an. Vor so ca. 3 Jahren hatte ich nicht einen einzigen Blush, zeitweise hatte ich fast 50 Stück, aber da sortiere ich immer sehr schnell aus.

Naja, zurück zu den Highlightern; ich liebe Schimmer im Gesicht (und auch überall anders) und finde fast, dass es zuviel im Gesicht nicht gibt ;)

Die Bilder werden durch anklicken größer.

Und das sind alle meine Highlighter:


Bis auf die Paletten, bewahre ich sie in so einem Schachteldeckel auf. Und noch passen sie platzmäßig gut rein. In der dazugehörigen Schachtel hatte ich Lippenstifte, da habe ich aber in den vergangenen Monaten so viele gekauft, dass das nicht mehr passt.

Ich habe Highlighter in Perlenform:


Oben  links sind welche von Nature Republic *hier reviewt*, die P2 Highlighter aus der diesjährigen Spring Please-LE *hier reviewt* und die Nuggets aus der 10 Jahre Jubiläumsedition von P2. Die habe ich noch nicht reviewt, aber auch noch nicht benutzt. Aber ich fummle sehr gern an dem einen (schon sehr runden) Nugget unten rechts rum, entscheide mich aber jedes Mal für einen anderen Highlighter...

Dann habe ich normale gepresste Highlighter:


Rechts den "Blush" aus der Crazy about Color LE von Essence, der gibt sehr sehr wenig Farbe ab und wird deshalb manchmal als Highlighter zweckentfremdet, der Catrice fairytale-Highlighter, das ist mein Backup, einen hab ich schon leergemacht und der Highlighter aus der Twilight-LE von Essence. Den nehme ich aufgrund des ekelhaften Kokosdufts (oder was auch immer das sein soll) NIE. Ich habe mal Lippenstift zu Lipgloss eingeschmolzen und nen Teil der Oberfläche reingekratzt um Glitzer drin zu haben. Aber ich find ihn auch zu schade zum wegwerfen...

Meine flüssigen und cremigen Highlighter:


Den Moonbeam von Benefit *hier reviewt*, Sun Beam von MeMeMe *hier*, einen e.l.f. Shimmer All over Stick in der Farbe Moonlight, den habe ich zeitweise supergerne benutzt. Der ist aktuell in meiner "Aufbrauchen"-Kiste und der Schimmerfluid aus der Cristalliced-LE von Essence *hier habe ich darüber berichtet*. Die flüssigen, bzw. cremigen Highlighter mag ich am liebsten. Ich weiß nicht wieso, ist bei Blushes aber zur Zeit genau so.

Und dann die Highlighter in meinen Paletten:


Einmal die Butt Naked Palette von Nyx *hier ein Bericht von mir*, die e.l.f. Beauty School Palette *hier* (die sind sich recht ähnlich) und einmal eine Highlighter und Schimmerpalette von Yves Rocher.
Paletten nutze ich recht selten, nur wenn ich mal wegfahre, nehme ich gerne die von Nyx mit und die von e.l.f. schlummert aktuell in meinem Büro, falls ich mal nachlegen muss.

So, das wars auch schon, ich hoffe, es hat euch gefallen. Vielleicht möchtet ihr ja noch andere Sachen von mir sehen? Eyeliner, Lidschatten usw?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...