Samstag, 28. Juli 2012

[Review:] Nyx Casting Call Palette

Vor einem Monat habe ich mir meiner erste Nyx 10er Lidschattenpalette gekauft. Ich habe ja schon ein paar größere Paletten von Nyx und fand die Qualität immer sehr gut, außerdem mag die Freundin meines Bruders diese Paletten sehr, also habe ich mir auch eine gekauft.
Meine Wahl fiel auf Casting Call:
Durch anklicken werden die Bilder größer :)


Die 10er Paletten bekommt ihr bei Douglas Online und, ich glaube, auch in einigen Filialen für 9,95 Euro.
Die Palette enthält 10 Lidschatten, von matt bis schimmernd. Von außen ist die Palette aus schwarz glänzendem Plastik und es ist ein großer Spiegel und ein Applikator dabei. Die Paletten sind etwas kleiner als die von Sleek.


Hier seht ihr einmal die Farben von Nahem, sorry für dieses total seltsam schiefe Bild, ich hatte beim fotoknipsen irgendwie den total schrägen Blick :)
Auf dem Bild könnt ihr schön die Farben erkennen und ob sie schimmerig oder matt sind. Die erste Farbe in der zweiten Reihe ist sehr krümelig, weil sie sehr glitterig ist.


Swatches bei Tageslicht, die Reihenfolge ist wie die auf dem Bild darüber und alles ohne Base.

Ich finde die Palette nicht so gut von mir gewählt, weil ich für ein AMU auf jeden Fall noch eine helle Farbe zum blenden benötige. Leider sind die Farben alle irgendwie alle gleich dunkel. Bei einigen der schimmerigen Farben glitzert man im Lauf des Tages im ganzen Gesicht.
Ich habe mir die Bohemian Rhapsody, ebenfalls eine 10er Palette von Nyx dazugekauft, weil die mehr helle Farben enthält.
Alles in allem nutze ich meine "butt naked" von Nyx jedoch viel viel lieber, weil ich da in einer Palette unterschiedlich helle und dunkle Farben habe und weil die Lidschatten meiner Meinung nach in der "butt naked" besser sind und nicht krümeln.

Alles in allem bin ich mit der Casting Call ganz zufrieden, nochmal kaufen würde ich sie mir aber eher nicht. Vielleicht schaue ich mir nochmal die Caviar & Bubbles an, von der sind ja viele voll begeistert.
Ach ja, habt ihr die Winter in Moscow Palette von Nyx, braucht ihr die Casting Call nicht, die Farben sind sehr änhlich.

Falls ihr dunkle, smokey Farben mögt, könnt ihr euch die Casting Call mal ansehen. Eine schöne Herbst-/ Winterpalette ist sie.

Kommentare:

puppenkoenigin hat gesagt…

Schöne Farben, wenn auch, wie du schon angemerkt hast einfach was Helles fehlt.. Naja :)

Die Caviar & Bubbles lacht mich auch schon eine ganze Weile an... mal sehen.
Eigentlich bin ich von NYX überhaupt nicht begeistert... Aber eher vom Image her, dass sie auf FB geschaffen haben... und jetzt ja die Insolvenz.
Irgendwie alles ein wenig suspekt, aber egal - das ändert ja nichts dran, dass die Farben in der Palette wirklich schön sind :)

Mir gefallen übrigens auch die Farben der Secret World Palette :)

LG!

Cupcakes and Berries hat gesagt…

ich wurde leider von meiner letzten nyx palette sehr enttäuscht, weil sie sehr schlecht pigmentiert war - das war das nude on nude kit

ich finde diese palette zwar ganz hübsch würde aber sagen, dass die farben allesamt doch recht ähnlich sind und wie du sagst etwas helles fehlt, aber gerade für smokey eyes ist sie sicher super geeignet :)

liebste grüße

SaLa hat gesagt…

wär mir bissi zu öde^^

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...