Mittwoch, 25. Juli 2012

[TAG:] 8 Dinge über... Haare

Die liebe Sandra von Beautykrams hat mich zum Thema Haare getaggt und da möchte ich doch gleich meinen Senf zu loswerden.


  1. Ich habe spiegelglatte Haare, nur wenn es feucht draußen ist, werden sie manchmal leicht kraus. Dadurch, dass sie so glatt sind, brauche ich keine Stylingprodukte, die sitzen immer und glänzen auch schön :)Leider leide ich seit ca. 1 Jahr an ziemlich starkem Haarausfall, manchmal mehr, manchmal weniger. Meine Haare sind sehr ausgedünnt. Sie sind taillenlang, aber ich fürchte, sie müssen kürzer.
  2. Ich gehe nie zum Friseur, meine Spitzen schneidet meine Mama und manchmal ich selbst.
  3. Als ich in der Grundschule war, so 1. oder 2. Klasse kam zu meiner Tante eine Bekannte von ihr, die meiner Cousine und mir die Haare schneiden sollte. Meine Cousine bekam eine hübschen Haarschnitt, mir verpasste diese Frau jedoch einen "Mecki", ich denke das kennt man auch unter Vokuhila. Ich habe sehr sehr geweint.
  4. Als ich 13 war, hat meine andere Tante mir dann einen "flotten" Haarschnitt verpasst. Sie ist übrigens Friseurin. Ich muss sagen, meine Haare sind sehr widerspenstig und alle haben sich gegruselt mir die Haare zu frisieren oder schneiden. Egal... Ich meinte so; okay, aber nicht zu kurz und was kam raus? ein kinnlanger Pottschnitt!  Das flotte am den Schnitt  war der Pony, der an der einen Seite ca 1cm lang war und sich dann bis so 4 oder 5cm länger wurde. Er wurde mir als "Wand" gestylt, also so richtig widerlich nach oben! Ich habe wieder sehr geweint. Das sind die Gründe, warum ich niemanden mehr an meine Haare lasse.
  5. Ich habe meine Haare über 10 Jahre lang gefärbt, immer schwarz. Braunschwarz, Blauschwarz oder einfach nur Schwarz, das letzte Jahr habe ich mit Henna und Indigo gefärbt.
  6. Seit ca. 15 Monaten lasse ich meine Naturhaarfarbe rauswachsen, ein aschiges Mittelbraun, leider mittlerweile mit sehr vielen grauen Haaren drin :(
  7. Vor 3 Wochen habe ich sie mit Poly Palette "Schokoladenbraun" übergefärbt und seit geraumer Zeit hätte ich auch wieder gerne schwarz, hadere aber sehr, da ich total blass bin und ich mich zu alt für Schwarz fühle... Vielleicht mache ich ja Dunkelbraun rein.
  8. Ich habe kaum Körperbehaarung, das ist praktisch. Meine Beine enthaare ich so selten, das geht gar nicht :D Auch meine Arme sind quasi unbehaart *yay*
Sooo, ich tagge heute niemanden, ich habe den Tag schon so oft weitergegeben. Wenn ihn aber ganz dringen jemand haben möchte, schreibt mir nen Kommentar,  ich lasse mir dann ein Thema einfallen.

Kommentare:

Sandra hat gesagt…

Ohje, das sind ja traumatische erlebnisse... Aber sei froh, dass du kaum haare an beinen bzw. armen hast... Danke fürs mitmachen!

Sandra Zauberschwalbe hat gesagt…

Jaaa, die Erlebnisse hängen mir immer noch echt heftig nach :)

Chaosqueen hat gesagt…

Ich weiß noch,als ich mir das erste mal habe Strähnchen färben lassen,es waren nur zwei also auf jeder Seite eins und sollten so schwarz/blau werden und dünn.Mit was bin ich am ende rausgekommen?Mit schwarz/blauen Balken -.-!Also mega dick geworden.

Frookie hat gesagt…

Hahaha xD
Du musstest ja traumatische Dinge durchmachen!^^
Einerseits tust du mir Leid, andererseits ist die Vorstellung einfach genial :D

Made my day (oder wohl eher night?) :*

Sandra Zauberschwalbe hat gesagt…

Das ist ja auch uncool :/

Sandra Zauberschwalbe hat gesagt…

Es war wirklich mies, aber ganz ehrlich, wär das nicht mir passiert, würd ich auch lachen xD

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...