Dienstag, 21. August 2012

[Review & Swatches:] Inglot AMC Glosse

Die Freundin meines Bruders war letzten Monat in Polen und hat für mich Inglot geshoppt. In Deutschland kann man Inglot zwar auch kaufen, allerdings ist es sehr teuer und auch nicht überall zu bekommen.

Unter anderem hat sie mir die AMC Glosse mitgebracht:


Leider habe ich den Bon verlegt und kann euch daher nicht sagen, was die gekostet haben, aber umgerechnet liegt einer wohl so bei 6 oder 7 Euro. Die Glosse haben keinen Namen, der Transparente hat die Nummer 541, der Rote 544. Ein Gloss enthält 5 ml und sie haben ein Ablaufdatum. Beim Transparenten liegt es bei 02.2013, beim Roten 04.2013. 


Das Röhrchen besteht aus dickem, eckigem Plastik mit schwarzer Kappe, ich finde es sieht hochwertig aus. Der Applikator ist ein stinknormaler Flockapplikator. Die Glosse riechen nach Maoam oder Kirsch-Hubba Bubba und schmecken nach gar nichts und kleben auch nicht. Natürlich merkt man aber, dass man was auf den Lippen hat.


Der transparente Gloss hat einen echt auffälligen lila/ blauen Pearlschimmer, der Rote schimmert zwischen Rot, Gold, Orange und bisschen Grün. Schimmer stimmt so nicht richtig, die Glosse changieren, je nach Blickwinkel.


Lippenswatch Nr. 541, gerne größer klicken, dann sehr ihr den changierenden Effekt.


Lippenwatch 544. Der ist eher dezent, leider kann ich den Effekt nicht einfangen.


Besonders toll sehen übrigens beide Glosse übereinander aus; unten 544 und dann die 541 rüber gegeben:


Der total hübsche "Ölpfützen"-Effekt! 

544 kann ich auch für den Alltag empfehlen, ich finde beide sehr toll.

Kommentare:

haya1412 hat gesagt…

Sieht ja nicht schlecht aus :)
Ich habe mal gehört, je kühler ein Lippi oder Gloss ist (oder eben je blaustichiger), desto weißer wirken die Zähne...^^

LG<3

Sandra Zauberschwalbe hat gesagt…

Ja das stimmt auch bei den meisten :) Ich gehöre nicht dazu :(

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...