Mittwoch, 29. August 2012

Tragebilder und Vorstellung der Black Bird Lacke

Ich habe mir vorhin mal die Black Bird Lacke vom Budni draufgepinselt. Ein Update zur Haltbarkeit kommt auf jeden Fall noch, aber dazu kann ich zur Zeit noch nichts sagen. Update ganz Unten im Beitrag.


Die Lacke von Black Bird bekommt ihr nur bei Budni, es ist eine Eigenmarke. Für 2,49 Euro bekommt ihr eine von 20 Nuancen mit je 8ml Inhalt, die Lacke sind vegan, also enthalten keine tierischen Stoffe und keiner der Inhaltsstoffe ist an Tieren nicht getestet worden (außer die Farben Moonlight und Blackbird).
Der Aufsteller sieht aus wie ein Vogelhäuschen.
Die Glasflackons sind irgendwie "schief" ich denke, dass kann man auf dem Bild sehr gut erkennen.


Die Pinsel sind eher schmal, also nicht zu vergleichen mit den neuen Essence-, Catrice- oder Essiepinseln. Sie fächern aber sehr gut auf und verteilen den Lack recht gleichmäßig.
Der Lack meiner beiden Nuancen ist dünnflüssig, man braucht auch 2 Schichten, damit der Lack deckt und nicht mehr durchscheint. Der Lack trocknet recht schnell, allerdings habe ich als Top Coat meinen Essence BTGN Top Sealer drauf und dadurch trocknet der Lack ja ratz fatz durch.


Farbe Nr. 09 I need you, ein graues, relativ dunkles Lila mit Cremefinish. Ich finde die Farbe sieht dem Doppellack von Essence sehr ähnlich, Boys are back in Town (also die dunkle Seite). Ich werde das aber nochmal nachgucken. Auf meinem Bild kommt der Lack leider etwas zu hell rüber...


Farbton Nr. 01 All my loving. Ein sehr helles, fliederig-grau-rosanes Nude, schwer zu beschreibende Farbe, aber wunderschön. Mein Favourit! Tolle Bürofarbe, aber trotzdem besonders. Das wird 100% mein am häufigsten getragener Winterlack, das weiß ich jetzt schon.

Falls ihr mal an einem Budni vorbeikommt, schaut euch die Lacke an, man hat eine schöne Auswahl, ohne überfordert zu sein (Catrice flasht mich immer so, da nehm ich nie einen Lack mit, da zuviel Auswahl, obwohl die Lacke hübsch sind). Eine definitive Kaufempfehlung!
Update zur Haltbarkeit:
Nach 3 tagen habe ich die Lacke ablackiert, Duschen, Badezimmer putzen, Abwaschen und mit Desinfektionsmittel hantieren haben sie sehr gut überstanden. Ich habe sie am Freitag ohne eine Macke ablackiert.

Kommentare:

puppenkoenigin hat gesagt…

Grade mal geguckt, da sind ja wirklich tolle Farben dabei... und wir im Rheinland haben natürlich weit und breit keinen Budni :/
Schade..

LG!

Sandra Zauberschwalbe hat gesagt…

Jep, leider findet man Budni ja nur in und um Haburg.

Nessa hat gesagt…

Die Lacke habe ich ja noch nie gesehen! Die gefallen mir sehr gut, tolle Farben und sieht auch irgendwie qualitativ sehr hochwertig aus :)

Behyflora hat gesagt…

Oh wie hübsch! Die Farbe gefällt mir ausserordentlich gut. Habe gestern eine ähnliche bei Essie gesehen.. vielleicht hole ich mir die noch..

Viele Grüße, Behyflora

Sandra Zauberschwalbe hat gesagt…

Ja, ich glaube, einer aus der neuen Kollektion sieht aus wie der Dunkle :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...