Sonntag, 21. Oktober 2012

P2 Refresh your Eyes vs. Benefit Ooh la lift

So, ich habe gleich nochmal einen P2- Benefitvergleich für euch.
Den Vergleich hatte ich schon ewig geplant, aber die neue Theke kam ja leider erst so spät in "meinen" Budni...
Ich mag diese Art von "Eye Brightener", weil man mit verdammt wenig Aufwand einen recht sichtbaren Effekt hinbekommen kann. Generell bin ich ja ein echter Fan von Sachen, die die Augenschatten verschwinden lassen, liegt wohl daran, dass ich meine Augenschatten als meine richtige Problemzone im Gesicht sehe.


So sehen die Beiden also aus.
Links das Ooh la Lift von Benefit, dass ihr für so 23,00 Euro dort bekommt, wo ihr Benefit kaufen könnt, und rechts ist der P2 Refresh your Eyes Brightener, den ihr für 2,95 Euro bei eurem P2-Dealer bekommt. Benefit enthält 7g, P2 ganze 8g.

Verpackungstechnisch sehen die Beiden sich ja schon unglaublich ähnlich, allerdings ist der Ooh la Lift in einem transparenten Hülse, der P2 Brightener ist in einer hellhellhellrosanen Hülse.


Beide haben diesen Lipglossapplikator, damit kann man das Produkt gezielt auftragen. Riechen tun sie beide übrigens auch gleich, irgendwie chemisch, aber nicht so doll. Also man muss schon nah dran rumschnuppern. Im Gesicht erschnuppert man davon nichts mehr.

Ich tupfe mir mit dem Applikator so 3 Pünktchen unters Auge und verteile es dann klopfend, ähnlich wie Concealer. Man kann es übrigens auch super zum Highlighten auf den Wangenknochen, Nasenrücken und Amorbogen nehmen. Es ist allerdings sehr unauffällig, man erkennt aber einen Unterschied. Auf jeden Fall nehme ich jetzt keinen extra Highlighter fürs Gesicht mehr mit, wenn ich unterwegs bin.


So, einmal Geswatche für euch :)
Wie man sieht, erkennt man keinen Unterschied, das P2-Zeug habe ich nur etwas stärker abgestreift (ist das korrekt so?!). Ich wollte euch ja noch ein Bild vom verteilten Brightener zeigen, aber da erkennt man quasi gar nix.
Ein Tragebild kommt die Woche noch, da habe ich nämlich schon ein Tutorial geplant.

Also, mein Fazit:
Man kann getrost zum günstigeren Brightener von P2 greifen, ein Unterschied ist nicht auszumachen. Ich finde selbst das Verpackungsargument zieht hier einfach nicht, dazu sehen sie sich einfach zu ähnlich.

Kommentare:

JJ hat gesagt…

Bin schon gespannt auf die Tragebilder - habe auch immer so 'Problemzonen' unter den Augen ;-)

Liebe Grüße,
Julchen

Sandra Zauberschwalbe hat gesagt…

Ja, Augenschatten sind schon echt fies :D Also ich sag mal so, alleine schafft eer Brightener bei mir nicht viel, aber die Kombi machts eben ;)

Melli hat gesagt…

Oh sehr gut. Dann brauch man das teure Zeut wirklich nicht. Bin schon auf das Tutorial gespannt. :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...