Sonntag, 9. Dezember 2012

[Ausprobiert:] Der original Beautyblender in Weiß

Ich wollte schon ewig mal den original Beautyblender ausprobieren, vor allem nachdem ich ja im Sommer das gute Stück von P2 ergattert habe und ausprobieren konnte. *Hier* habe ich schon darüber geschrieben und fand ihn ja recht gut.
Sarah von Purple Sansations hat sich ein Multipack gekauft und war so lieb und hat mir 2 der Blender verkauft/ getauscht :)


Ich habe das Ei also zwei mal in weiß und ich kann euch direkt sagen, der ist ganz anders als sein günstiger Cousin von P2! Der von P2 besteht aus Latex und ist im Gegensatz zum Beautyblender total hart und unflexibel und dadurch, dass er nicht aufquillt und größer wird, tupft man sich nen Wolf. Irgendwann habe ich den P2 Allrounder nicht mehr benutzt, einfach, weil es so lange dauerte...

Ich benutze ja seit dem Sommer nur noch ab und zu mal Foundation, aber da wir gestern Abend/ Nacht noch unterwegs waren, fand ich, das es die Gelegenheit ist, den Beautyblender mal auszuprobieren.

links im trockenen Zustand, rechts angefeuchtet
Ich habe den Beautyblender unter dem Wasserhahn nass gemacht und ausgedrückt, so dass er nur noch leicht feucht war. Dann habe ich ihn mit Mac Fix+ nochmal ein wenig eingesprüht, weil ich dachte, das hilft ein wenig, bei meiner trockenen Haut. Ich habe von meiner BB Cream einen Klecks auf meinen Handrücken gegeben und dann noch 2 flüssige Highlighter mit dazugemischt und den Beautyblender einfach draufgedatscht.
Er nimmt das Produkt auf und wenn man sich damit so im Gesicht rumtupft, gibt er sie auch wieder ab. Zu Anfang dachte ich, das Ergebnis ist recht sheer. Allerdings war mein Gesicht ja nun auch feucht, vom Fix+ und dem Wasser, nach dem Trocknen war das Ergebnis wunderbar und ebenmäßig. Allerdings auch matt trotz Highlightern, aber das schreibe ich meiner Haut zu, also hab ich noch ein wenig Highlighter mit dem Beautyblender aufgetragen.


Concealer kann ich mit dem Beautyblender aber gar nicht auftragen, dazu ist er mir viel viel zu weich! Das mache ich dann doch lieber mit den Fingern oder dem Sponge Allrounder von P2.

Gereinigt habe ich ihn übrigens mit der Pinselseife von Kosmetik Kosmo, aber normales Schampoo oder Seife tut es sicher auch. Ich habe die BB Cream restlos ausgewaschen bekommen, beim Sponge Allrounder hing die ja so tief drin, der war nach dem ersten Mal gleich beige geblieben. Concealer geht aber auch aus dem Beautyblender nicht restlos raus!
Beim Waschen darf man nicht zu grob mit ihm sein und ihn stark auswringen und dran rubbeln, davon bekommt er kleine Macken.

Das Ergebnis auf der Haut war auf jeden Fall toll, ich finde dieses Flausch-Ei total klasse!

Kommentare:

Sofia hat gesagt…

Möchte den auch schon seid Langem testen. Habe echt nur positives gehört.. toller Bericht . :-)

Sandra Zauberschwalbe hat gesagt…

Danke :)
Ja, ich kann ihn nur empfehlen :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...