Freitag, 21. Dezember 2012

Die alte Schachtel kriegt Teenie-Schachteln - Glossybox Young Beauty

Hallo ihr Guten!

Vor zwei Tagen hat mich die aktuelle Glossybox Young Beauty erreicht. Ich hatte fast ein Jahr lang die normale Glossy Box abonniert, aber nachdem die teurer und gleichzeitig schlechter wurde, hab ich sie entabonniert und bekomme nun alle 2 Monate die Glossy Box Young Beauty für 9,95 pro Box.

Eigentlich ist diese Box ja für die jüngeren, aber auch für mich mit meinen zarten 26 sind immer passende Sachen dabei (vor allem: nicht die zehnte Anti-Aging-Creme... dafür bin ich dann doch wieder zu jung...).

Hier ein fast vollständiges Foto der Box:






Fat vollständig weil: einen Artikel habe ich schon meiner Schwester vermacht, aber fangen wir von vorn an! Es gab:

AOK B.B. Blemish Balm, Originalgröße, 50ml kosten 5,99 €

FA Luxurious Moments Duschcreme Schwarzer Amethyst & Pinke Viola, Originalgröße, 250ml kosten 1,49€

Got2be Glatt gebügelt 4 Tage, Originalgröße, 200ml kosten 5,99€

Theramed X-ite Zahncreme, Originalgröße, 75ml kosten 2,49€

Wet'n'Wild Wild Shine Nail Color in E71513 Red Red, Originalgröße, 10ml kosten 1,49€


Ja, was soll ich sagen... Durchwachsen! Die BB Cream von AOK war absolut nichts für mich, darum habe ich sie meiner Schwester geschenkt. War mir zu dunkel bei mäßiger Deckkraft und zu reichhaltig. Für jüngere mit trockenerer Haut aber sich gut zu gebrauchen.

 Das Duschgel riecht gut und trocknet die Haut nicht ewig aus, also okay.

Das Glättungsspray ist wirklich klasse und hat einen sehr lecker fruchtigen Duft, hätte ich mir auch so gekauft!

Die Zahncreme - naja, Zahncreme halt. Für mich muss ne Zahncreme gut schmecken, ohne mir ein Loch in die Zunge zu brennen und meine Zähne müssen sauber sein. Sofern es nicht irgendwann eine Zahncreme gibt, die von einmal putzen die Zähne blendend weiß und lochlos macht, denk ich nicht über meine Zahncreme nach, also... sie wird benutzt, ist lecker, und das Design gefällt mir.

Der Nagellack hat sich mit seiner Herkunft schon total disqualifiziert - er ist von Markwins Beauty Products. Ich hatte letztes Jahr einen MakeUp-Adventskalender, der mit Markwins-Produkten bestückt war und war von der "Qualität" (hust, welche?!) sehr enttäuscht. Der Nagellack aus der Box hat auch einen Duft, der einem schier die Nasenhaare verätzt (man, solche Gerüche bei Nagellack kenn ich sonst nur noch bei den Lacken aus den 80ern, die man nie mehr von den Nägeln gekriegt hat... oder aus Autolackierwerkstätten...). Die Farbe ist auch nicht meins, darum habe ich mir nur einen Fußnagel damit lackiert und kann keine Auskunft über Haltbarkeit usw geben, aber nach meinen Erfahrungen mit Markwins erwarte ich da auch kein Highlight... essence, p2 usw zeigen, dass günstige Kosmetik auch sehr gut sein kann, Markwins failt da leider auf ganzer Linie.

Genug gemeckert, eine Sache ist mir an der Box sehr positiv aufgefallen: Sie ist jetzt so gestaltet, dass man sich aus den Boxen einen kleinen Aufbewahrungsschrank basteln kann. Oben sieht man es: zweimal ne Lasche umgefaltet und schon hat man eine kleine Schublade. Find ich wirklich ne pfiffige Idee, zumal man die Pappdinger ja auch selbst wunderbar gestalten kann. Damit hat die Box dann doch wieder ein paar Pluspunkte gemacht.

Ich bin schon sehr gespannt auf die nächste Box und hoffe auf passenderen Inhalt  ;)



Kommentare:

Sandra Zauberschwalbe hat gesagt…

An sich gibt es ja nix zu meckern. Das meiste ist ja für den täglichen Bedarf :)
Ich steh ja voll auf Boxen, aber bei mir mussDouglas Box reichen. Sonst zeigt mir mein Liebster noch nen Vogel...

Tina hat gesagt…

Blöd wegen dem Lack, aber die anderen Produkte sind ja ganz gut zu gebrauchen. Wünsch dir schöne Festtage.

shalely hat gesagt…

mmmh so richtig begeistern tut mich da jetzt keines der Sachen. Praktisch halt..
LG

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...