Dienstag, 11. Dezember 2012

[Review:] Venus Anti-Spot Pen

Den Anti-Spot Pen habe ich hier schon etwas länger liegen, aber ich finde ihn so gut, dass er seine Review bekommt. Er ist aber wohl nur für einzelne Pickel geeignet, denn er trocknet stark aus.


Das kleine pink-rosafarbene Tübchen (so schick, ich bin ein Mädchen :D) enthält 10ml und ich bin der Meinung, Venus gibt es nur bei Douglas. Ich habe 6,95 € für ihn bezahlt, er ist 12 Monate nach dem ersten Öffnen haltbar und er hält vermutlich ewig, denn man braucht gar nicht viel von dem Gel.

Ich tupfe, sobald ich merke, dass ein Pickel kommen möchte, die Stelle mit dem Gel ein, mindestens 2 Mal täglich. Öfter geht auch, aber ich nehme ihn nie mit, wenn ich arbeiten bin und überhaupt... 2 Mal muss eben reichen.
Kleine Pickel sind oft schon am nächsten Tag nicht mehr so schlimm, die Schwellung ist weg und sie tun auch nicht mehr weh. Größere brauchen schonmal 2 bis 3 Tage. Allerdings habe ich es noch nicht auf richtig bestehenden Pickeln angewendet, sondern wirklich, wenn es anfängt.


Das einzige, was ich negativ finde, ist dass das Gel anfängt auszutreten, sobald man den Deckel abschraubt. Das kann man auf dem Bild ja ganz gut sehen. Leider ist dadurch die ganze Spitze immer eingesaut. Das kann man zwar abmachen, aber es stört mich ein wenig.

Jede Haut ist anders, ich habe feuchtigkeitsarme Haut, dennoch kommt mal ein Pickel (weniger als 1x im Monat) und bei mir wirkt das Gel sehr gut. Ob es bei euch hilft, kann ich nicht sagen, aber einen Versuch wäre es ja wert.


Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...