Sonntag, 17. März 2013

[Review:] Sleek Face Form Kit - Medium

Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich euch!
Ich war das genze Wochenende so faul und habe es größtenteils im Bett verbracht, aber das war sowas von nötig und musste mal sein, so gut habe ich schon lange nicht mehr geschlafen :)


Redrox Cosmetics hat über Facebook Blogger zum Testen gesucht, ich habe mich ganz spontan per Mail beworben und 2 Tage später waren meine Testprodukte im Briefkasten. Ich habe 2 Sachen bekommen, eins stelle ich euch heute vor, der Eyeliner kommt nächste Woche. Vielen Dank, liebes Redrox Cosmetics Team, dass ich kostenlos testen durfte.


Es handelt sich hier um das Sleek Face Form Kit in Medium. Ganz ehrlich, ich hätte mir das nicht ausgesucht, ich bin in allem eher der Light-Typ und Bronzer sind so gar nicht meins... Obwohl die Nette vom Body Shop meinte, bei mir würe sie so gern mit viiiel viiiel Bronzer ran :D
Aber nun gut, getestet habe ich es natürlich trotzdem.
 
Größenvergleich Form Kit zu einer ganz normalen Sleek Lidschattenpalette
  • Preis 13,99 Euro
  • erhältlich bei redrox-cosmetics.com
  • Inhalt 20 Gramm
  • Haltbar 24 Monate nachd em ersten Öffnen
  • In Light und Medium erhältlich (Dunkel habe ich auf der Seite jetzt nicht gefunden)

 Das sagt Redrox cosmetics über das Kit in Medium:

Sleek Make up - Face Form Kit - Medium

Das Face Form Kit von Sleek beinhaltet ein Konturpuder, Highlighting Puder und das Rose Gold Rouge. Ideal zum Konturieren und Betonen von Gesichtspartien.

Der dunkle Puder ist perfekt zum Konturieren, der helle Puder reflektiert das Licht und verleiht einen faszinierenden Glow.

Der Sleek Blush Rose Gold setzt raffinierte Akzente auf Wangen und Schläfen, zaubert einen frischen Teint und verleihen einen verführerischen Look.





Ich finde, dass in dem Medium Kit kein Rose Gold zu finden ist, ich besitze es selbst und keine der 3 Farben ist auch nur ähnlich. Ich schätze, Rose Gold befindet sich im Light Kit.

Das ist meine Meinung:

Das Kit enthält einen matten rotbraunen Bronzer, einen goldenen Highlighter und ein schimmerndes Rotbraungoldenes Blush. Für mich sind leider alle Farben für den Verwendungszweck zu dunkel und auch zu rotbräunlich. benutze ich das Kit zum Konturieren sehe ich aus, als hätte ich im Lehm gespielt (erinnert mich immer an das Ägyptische Erde-Puder meiner Mama von ganz früher).  Für dunklere Mädels dürfte es aber passen. Der Schimmer ist auch sehr schön fein und glitzert nicht so übertrieben. Ich könnte es mir an mir nur als Lidschttenersatz vorstellen.


Ja, Verpackungstechnisch würde ich dieses Kit als typisch Sleek bezeichnen, mattschwarz von Außen und im Inneren ein großzügiger Spiegel im Deckel.

Ein unverblendeter Swatch

Einmal stark verblendet.
Die Farben sind sehr weich und die schimmernden Nuancen sind vergleichbar mit der Konsistenz der Blushes. Sie sind auch sehr farbintensiv. Leider habe ich den Swatch etwas zu stark verwischt, trägt man ihn über der Foundation auf, bleibt mehr hängen, da die Foundation ja ein wenig wie eine Base fungiert.

Leider nicht meine Farben, aber wer gerne konturiert macht hiermit nichts falsch, immerhin gibt es noch ein helleres Kit zur Auswahl. Ihr habt alles was ihr braucht in einer Palette (ich bin ja der totale Palettenfan) und die Qualität ist typisch für Sleek.

Kommentare:

My-Beautynails hat gesagt…

ganz schön intensive farben, da sollte man bei heller haut doch sehr aufpassen :D ich bin auch sehr blass und habe noch ie irgendwelche bronzer verwendet oder so, es sieht einfach nciht aus.
kennst du von letztemsommer das bronzer schmink tutorial von p2, da war auch ne blonde frau und die sah so panne aus :Dich lass lieber die finger von sowas, das geht nur schief :D

wünsch dir einen schönen sonntag!

Sandra Zauberschwalbe hat gesagt…

Jaaaa, das Tutorial kenne ich *grusel

Da bleiben wir doch lieber so kalkleistig, wie wir sind :D

*Pink Diamond* hat gesagt…

ich habe von sleek, neben einigen Lidschattenpaletten, einen Highlighter und finden diesen ganz ok, würde ihn mir aber wahrscheinlich nicht nachkaufen. ich glaube das Kit kann auh nicht mit dem Bronzer von Benefit mithalten, spielt aber ja auch in einer anderen Preisklasse (:
würde mich über deinen Besuch freuen pink-diiamonds.blogspot.com

Sooyoona hat gesagt…

Toll dass du ausgewählt wurdest das Produkt zu testen. Die Farben gefallen mir allerdings leider gar nicht und wie du sagst würden sie an dunklen Frauen sicher ganz gut aussehen. Ich bin allerdings sowieso auch nicht der Fan von Bronzer und bleibe lieber bei meiner „noblen“ Blässe ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...