Dienstag, 30. April 2013

[Review:] The Face Shop Milk Calcium Nail Pack

Eine, meiner Meinung nach, große Baustelle sind meine Fingernägel. Ich habe bis vor einigen Jahren meine Nägel immer abgebissen, dann aber durch die Arbeit in der Tierarztpraxis damit aufgehört. war auch besser so, was man da nicht alles unter den Nägeln hat :D

Obwohl ich regelmäßig öle, creme und feile reißen meine Nägel ein, sobald sie einige Milimeter übers Nagelbett hinausgewachsen sind. Das betrifft vor allem die beiden Zeigefingernägel, die leider auch irgendwie "wellig" wachsen, also an einer Seite quasi nach unten, ich kann das gar nicht richtig beschreiben. Alle anderen Nägel sind aber auch sowas von trocken, wenn ich mit unlackierten Nägeln irgendwo gegen haue, ist der Nagel ab!
Außerdem habe ich tiefe Rillen in alle möglichen Richtungen auf meinen Nägeln und sie splittern immer an den Spitzen ab.

Beim Stöbern auf Ebay entdeckte ich Nagelmasken, natürlich aus Korea :)


Die Fakten:
  • Nur bei Ebay international erhältlich
  • Preis bei mir 7,87 €, versandkostenfrei, für 3 Packungen
  • enthält jeweils 10 kleine Baumwollfingerlinge
  • mit Calcium für spröde Nägel

 Diese Masken gibt es auch noch in 2 weiteren Sorten, einmal mit Lemon zum aufhellen der Nägel und einmal mit Paraffin für Feuchtigkeit. Ich habe mich aber für diese hier enschieden, weil ich das Splittern der ersten Nagelschicht meiner Nagelspitzen in den Griff kriegen wollte und natürlich erstmal testen wollte, ob das überhaupt was für mich ist.



Die Masken kommen in einem Doppelsachet, eins enthält 5 mit Flüssigkeit getränkter Masken. Eigentlich macht mal alle 10 Masken auf die Finder und lässt die dann so um die 20 Minuten einwirken, ich nehme allerdings nur 5 Stück und mache danne rst 20 Minuten 5 Finger und dann 20 Minuten die anderen 5. Flüssigkeit ist noch genug enthalten und so spart man ein bisschen. Kostet zwar mehr Zeit, aber ich mache das Abends vorm Fernseher, einmal pro Woche.



Die Masken haben tatsächlich dem Splittern der Spitzen ganz gut entgegengewirkt, trotzdem reißen sie noch ein. Nur an einem Nagel habe ich eine ca. 0,5 x 1mm große abgesplitterte Stelle, der Rest ist tip top und das will echt was heißen!
 Ich werde mir die Paraffinmasken noch kaufen und dann abwechselnd was für die Feuchtigkeit meiner Nägel tun und sie vorm Splittern schützen. Gerade die Feuchtigkeit reizt mich eben doch sehr,  meine Nägel saugen Cremes auf wie sonstwas.

Gerne halte ich euch da auf dem Laufenden :)


Montag, 29. April 2013

[Review:] LCN "Love Potion"

Ich wurde bei beautytester.de als Nagellacktesterin ausgewählt. LCN hat 200 seiner Nagellacke in der Farbe "Love Potion" zur Verfügung gestellt. Danke dafür.


Die Fakten:
  • 16 ml Inhalt, normal sind bei LCN 8 ml (Sondergröße?!)
  • Preis 4,90 € für 8 ml
  • erhältlich unter www.lcn-shop.de
Der Flakon ist jetzt kein Designwunder, sondern schlicht und solide. Der Pinsel ist dünn, also nicht wie bei z.B. Essie etwas breiter. Dafür lässt sich der recht flüssige Lack sehr präzise auftragen. Der schmale Deckel liegt beim Auftrag gut in der Hand.


Die Farbe ist ein kräftiges Rot, im direkten Vergleich minimal beeriger als Essence Snow White, während das Rot von Dr. Pierre Ricaud ein ganz klares Rot ist. Diese Unterschiede sind so minimal, dass sie auf dem Nagel nicht auffallen. Vielleicht, wenn ihr alle farben nebeneinander tragt, aber sonst nicht.
Die Farbe ist nach der 2. schicht schön ebenmäßig, allerdings ist dieser Lack (wie auch der von Essence und ricaud) so leicht jellymäßig, man sieht die Nagelspitzen im Licht noch durch. Ich persönlich mag das total gerne, aber bestimmt nicht jeder.

Der Lack hat bei mir 4 Tage gehalten, am 5. Tag war er an den Spitzen leicht lädiert. Das liegt aber an meinem Topcoat, denn der sorgt dafür, dass sich der Lack an der Spitze minimal zurückzieht beim trocknen...
Die Trockenzeit kann ich nicht genau bestimmen, denn ich trage grundsätzlich einen schnelltrockenden Topcoat drüber.

Für den Preis kann ich diesen Lack guten Gewissens empfehlen. Kennt ihr noch weitere Lacke von LCN?

Sonntag, 28. April 2013

Wochenrückblick KW 17

Diese Woche ist einiges passiert... Am Dienstag wurde im gesamten Haus das Wasser abgestellt, da an den Leitungen herumgedoktert wurde. Alles kein Ding, ich hatte Dienstag Schule, war also von kurz vor 7 bis 14 Uhr eh nicht im Haus. schnell noch bisschen Wasser abgefüllt und weg war ich.
Nach der Schule lege ich mich nach dem Essen erstmal hin :D Auf einmal, so halb 6 gurgelte es auf einmal in meiner Küche, der Hahn für die Geschirrspülmaschine ging nicht zu und so blubberte das Wasser fröhlich in meine Küche. Scheiß Hahn, ok, Haupthahn aus, Küche trockenlegen.
Dann habe ich meinen Liebsten angerufen und erstmal geheult xD Naja, ich hab den Vermieter noch erreicht und man nächsten Tag kam auch ein Klempner. Man, so fließendes Wasser ist echt kacke.

Und ansonsten bin ich genervt, denn meine Bestellung aus dem Mac Onlineshop ist immer noch nicht da. Habe Donnerstag oder Freitag mal angerufen und nachgefragt, denn das Geld ist schon ewig vom Konto runter. Joa, sie meinte, das sollte Samtag ankommen. stimmte aber gar nicht. Nichtmal ne Versandbestätigung habe ich bekommen... *nerv*
Ich meine, es kann doch nicht so schwer sein, nen Lippenstift in einen Karton zu werfen und herzuschicken...

Gesehen:  Geordie Shore, Bully Beatdown

Gelesen:
Blogs

Gehört: 24/7 Green Day

Getan:  Viel geschlafen, zur Post gegangen, gekocht, gekuschelt

 Gegessen:  Steak, Chickencurry, Banane (das erste Mal dieses Jahr)

Getrunken:  Apfelschorle

Gedacht:  Warum kommt es immer noch schlimmer?

Gefreut:  Dass ich ans MSF gekommen bin <3
 
Geärgert:
  Lahmarschiger Mac Onlinestore

Gewünscht:
  Nicht so viel
 
Gekauft:
  Viel zu viel... Douglasgutschein auf den Kopf gehauen und bei Clinique geordert

Geklickt
:Onlineshops, Google (die Gesellschaft, die meine Wohnung betreut hat keine Homepage...)

Meine Instagramwoche:

New In - Sternchen hilft beim klempnern - Getauscht - Früh am Morgen
Frühstück - Katzendonut - Chickencurry


Mittwoch, 24. April 2013

[Schnellvorstellung:] P2 Far East. So Close. LE

Ich habe letzte Woche von dm Post erhalten, enthalten waren Produkte der neuen P2 Far East. So Close. LE. Wer mich bei Instagram verfolgt, hat schon einen kleinen Überblick bekommen. Ich war wirklich sehr überrascht, ich habe nicht damit gerechnet, vielen Dank an dm!

Ich zeige euch die Produkte und auch Swatches, ich kann aber nicht zu allen Produkten viel sagen, da ich sie nicht lange und ausführlich genug getestet habe. Trotzdem wollte ich sie euch so schnell wie möglich vorstellen, damit ihr bei Interesse auch noch eine anständige Auswahl habt.
Ich habe die Bilder zu Collagen zusammengefügt, weil der Post sonst noch viel länger geworden wäre, ich hoffe, man kann trotzdem alles gut erkennen.

Die LE wird ab Mai erhältlich sein, auf jeden Fall bei dm, aber ich denke auch bei Budni, die haben eigentlich (fast) jede P2 LE.


Wie ihr sehen könnt, war das Päckchen wirklich großzügig! Das Fotos knipsen und bearbeiten hat ja mal lange gedauert :D


Ich habe die Lidschatten in der Farbe 010 diamond (beige) und 030 opal (mint) erhalten. Die Lidschatten sind gebacken und sehr seidig. Sie krümeln kaum bis gar nicht, aber man sollte unbedingt eine Base tragen, sonst kann man sie quasi vom Lid pusten und sie sind auch sonst sehr sheer. Die Swatches sind ohne Base.


Die Lippenstifte kommen in so einem Slim-Design, die Hülse ist aber sehr stabil und recht hochwertig. Ich habe die farben 010 lily (rot) und 020 azalea (beeriges pink) bekommen. es gibt noch eine weitere Farbe.
Die Lippenstifte geben extrem Farbe ab, sie sind sehr cremig und stainen, hier sollte auf jeden Fall mit einem Lipliner und eventuell mit einem Lippenpinsel gearbeitet werden, es wird schnell unsauber. Ich tupfe diese Lippenstifte nur auf, die Farben sind frisch und kräftig. Empfehlenswert!


Das Blush kommt in einem schlanken Pumpspender. ich habe 020 lotus flower erhalten, ein Korallenton. Es ist einfach zu dosieren und lässt sich von zart bis kräftig aufbauen. Ich liebe flüssige Blushes und finde das hier super. Die andere Variante kaufe ich mir vermutlich auch.


Das ist mal ein witziges Ding! Das Augenbrauenpuder steckt lose in diesem Stift und wird mit einem runden Applikator herausgenommen. Zieht man den Applikator aus dem Röhrchen ist schon eine gute Menge Puder dran. Das Handling finde ich schwierig, weil der Applikator doch eher dick ist, ich habe mir Balken gemalt :( man dann das Puder aber auch mit einem Pinsel abnehmen, wobei dann allerdings der Sinn dieses Stiftes verloren geht. Der Wachsstift an der anderen Seite ist super, er fixiert toll.


In der LE wird es 2 Gel Eyeliner geben, einen Pinken und diesen hier in silbergrau. Das Töpfchen ist eher klein im Gegensatz zu den Gel Eyelinern die man sonst so kennt, aber so könnte man es aufbrauchen, bevor es eintrocknet. In dem Deckel ist ein kleiner Pinsel integriert, der sogar recht gut funktioniert, obwohl er sehr kurz ist. Allerdings habe ich mich früher auch mit den mitgelieferten Applikatoren geschminkt (wer braucht schon Pinsel?) für mich kein Problem, für die ein oder andere vielleicht schon.
Die Farbe ist sehr hübsch, allerdings nicht deckend! Für einen dezenten Look, gerade auch bei Jüngeren, bestimmt ganz toll, denn er verzeiht durch die geringere Deckkraft Patzer.


Den Kajal wird es in 2 Farben geben, ich habe den schwarzen,d er andere ist wohl so minzig. Das Design ist ganz niedlich, aber ich werde ihn wohl eher nicht als Haarnadel verwenden ;)
Die Farbe ist ein schönes Schwarz, hat man so aber sicher auch schon in der Sammlung. Wer noch keinen hat; Der hier ist ein nettes Basicteilchen.


Auch in der Le zu finden: Ein Make-Up Stick. ich habe 020 sophisticated beige erhalten.
Schade finde ich, dass wenn er einem total supergut gefällt, man ihn nicht nachkaufen könnte.
Der Stick lässt sich gut rein- und rausdrehen und lässt sich auch gut auftragen. Ich habe das Gefühl, er mattiert. Mir ist die farbe zu dunkel, aber ich bin auch sonst kein Fan von Sticks, der geht an meine Mama, die freut sich schon :D


Für mich ebenfalls ein kleines Highlight in der LE: Ein Schimmergel.
Es duftet sehr blumig, erinnert mich an eine Probe einer Shiseido-Waschcreme. Für manche eventuell zu penetrant, ich mag es auch nicht. Die Geld hat einen ganz feinen Schimmer, der leicht ins Peachige changiert! Ich habe versucht, ihn mit dem Moonbeam von Benefit zu vergleichen, aber die Beiden sind komplett unterschiedlich.
Auf jeden Fall ein tolles Gel um es in die Foundation zu mischen, oder auch zu highlighten.


Das finden bestimmt ganz viele interessant, ich war auch sehr gespannt! Es sind 2 verschiedene Sorten Aufklebe-Eyeliner in der LE zu finden, einmal recht natürliche und diese krassen Dinger. Ich habe mehrfach versucht sie zu tragen, aber ich habe mir immer die Lidfalte so komisch zugeklebt. ich übe aber mal :) Man kann die Liner mehrfach benutzen, denn es ist ein Kleber mit dabei.
Ach ja: Die Liner sind aus so einem matten, samtigen Material.


und zu guter Letzt zeige ich euch einen der Nagellacke, ich habe die 020 pinkish purple bekommen, insgesamt gibt es 3 verschiedene Farben.
Der Nagellack hat ein normaldünnes Pinselchen, nicht so wie Essie oder Essence. Der Lack lässt sich gut auftragen und trocknet normal schnell. Die Farbe ist ein cremiges Pink mit metallischem Schimmer.

So, das war doch mal echt lang! Ich hoffe, ich konnte euch einen Überblick verschaffen :) was haltet ihr eigentlich von diesen Aufklebe-Eyelinern?


Dienstag, 23. April 2013

Meine Reisekosmetik

Schaut ihr euch bei anderen auch so gerne "What's in my Bag"s oder Reisekosmetikposts an? Ich finde solche Berichte immer absolut spannend, vor allem weil wir ja auch gerne mal unterwegs sind. Über Ostern waren wir 5  Tage bei meinen Schwiegereltern in Spe und natürlich musste ich auch was mitnehmen :)


Das ist meine aktuelle Kosmetiktasche für Reisen. man bekommt eine ganze Menge hinein, ich habe gar nicht alles benutzt. Die gabs mal für keine 3 Euro bei Rossmann. ich fand sie hübsch, habe sie dann aber wieder zurückgelegt, mein Verlobter ist dann nochmal zurückgelaufen und hat sie mir gekauft <3 Sie ist aus so einem Stoff, aus dem auch Schulfedermäppchen sind, relativ gut sauber zu halten.


Das hatte ich alles dabei, vieles kommt euch bestimmt bekannt vor, viele meine Favouriten mit bei. Die halte P2 Palette habe ich, als ich wieder zuhause war, entsorgt. Die Farben waren krümelig und sie ist komplett kaputtgegangen... Dabei schmeiße ich mein Zeug nicht durch die Gegend, empfindliches Stück! Die orangene Hälfte hatte ich während meiner Venedigreise verloren, dabei war das Ding gepolstert im Handgepäck...
Das mit den Häschen drauf sind Blotting Paper, die ich bei einer Koreabestellung als Sample mitgeschickt bekam :) Ich trage übrigens selten Foundation, meine aktuelle (eine BB Cream von Missha) ist schon über 1 Jahr alt und noch über halb voll.


2 Kajalstifte als Eyelinerersatz, meine Lidschattenbase von Sans Soucis, Lip Definer, Lip Tint, und eine Lancome- sowie eine Benefit-Mascara. Das ganz eklig aussehende ist mein Augenbrauengel von Yves Rocher. Ich finde es so viel besser, als das von Essence!


Ein Tweezerman-Kit und ein Spiegelchen, welches ich zu Ostern von dm zugeschickt bekam. Die Größe vom Spiegel ist für Unterwegs okay, zum Schminken aber zu klein. Die Pinzette von Tweezerman ist sehr zu empfehlen! Die Beste, die ich bisher hatte. das Kit ist für Unterwegs ganz cool, den kleinen Highlighterstift benutze ich als Lidschattenersatz, der trocknet an und hält bombenfest.


Mein Pflegetäschchen.
Ein kleines Parfum, ein L'Occitane Bodygel, das ich bei meinen Shcwiegereltern gelassen habe. Für den Sommer ist es sicher toll, ansonsten leider zu wenig reichhaltig für mich. Ein Lippenpflegestift von Aronia (ein Review folgt), mini Cremesample von Clinique, gefällt mir gar nicht, Augencreme von Bärbel Drexel (Review kommt noch), Wimpernserum von BeYu oder so, Shiseido Waschcremeprobe, Pierre Ricaud Nagelcreme (die BEste, Review kommt), mini Zahnseide.

Ups, ich habe meine Pinsel vergessen! Es war das Eye Definition Set von Zoeva und ein Blushpinsel.

Am Hauptbahnhof war ich dann noch kurz beim Rossmann und habe mir Reisegrößen von einem Shampoo, einem Waschgel, Einem AMU-Entferner und einem Gesichtswasser gekauft, die habe ich allerdings bei meinen schwiegereltern gelassen, denn wir sind ja recht regelmäßig dort.

Ich hoffe, der Post hat euch gefallen :) nehmt ihr auch imer so viel mit? Ich hätte die Hälfte zu Hause lassen können, ich bin auf Reisen recht genügsam.


Montag, 22. April 2013

[Review:] Etude House Yogurt Wash-off Pack

Ich habe Ewigkeiten keine Masken verwendet, aber ich habe mir in den letzten 1,5 Monaten ja Einiges aus Asien bestellt und darunter waren auch ein paar Masken. Letzte (oder vorletzte?) Woche habe ich euch ja schon ein Set vorgestellt, heute möchte ich euch die Yogurtmasken von Etude House zeigen.
Ich bin ja das totale Verpackungsopfer, koreanische Kosmetik sieht einfach zu hübsch aus, hach! Würde es solche Masken hier geben, wäre permanet mein Schrank damit voll.


Die Fakten:
  • 4 x 12 Gramm
  • leider nur Online aus Asien erhältlich
  • Preis 4,39 € mit 2,20 € Versand
  • Maske zum Abwaschen

Die Maske kommt in vier kleinen, zusammenhängenden Plastikbechern mit Abziehfolie, also wie ein echter kleiner Joghurt. Es sind 4 verschiedene Duftrichtungen, vermutlich steht jede Frucht auch für eine andere Eigenschaft, das habe ich jetzt aber nicht recherchiert.
Ausprobiert habe ich bisher Pfirsich und Erdbeere und die beiden riechen original wie Fruchtzwerge, musste mir auch gestern Samstag deswegen eine Packung kaufen :D

Die Maske trägt man nach der Reinigung auf, ein Becherchen pro Anwendung, massiert sie ein und lässt sie 15 Minuten einwirken. ich mache das immer während ich GNTM gucke. Danach gut abspülen. Sie trocknet ganz leicht an, aber man bekommt sie trotzdem ganz gut runter. Danach nehme ich noch meinen Toner und meine Sleeping Mask.

Meine Haut fühlt sich durchfeuchtet und gepflegt an, also ich kann nichts Negatives dazu sagen... Naja, außer vielleicht diese krasse Lust auf Fruchtzwerge während der Anwendung!




Sonntag, 21. April 2013

Wochenrückblick der letzten... paar Wochen :D

Ja, ich wollte ja regelmäßig posten, aber es gibt Zeiten, da nutze ich Instagram nicht so doll, an manchen Tagen kommt permanent was :) Insgesamt war es  diese Woche bei mir persönlich durchwachsen, aber es kann ja nur besser werden!

Dann möchte ich euch noch meine Sidebar zeigen:


Hier möchte ich euch auf meine Social Media Icons hinweisen. Unter meinem GFC findet ihr verschiedene Buttons, man findet meinen Blog auch auf Facebook, Google+, man kann mir über Bloglovin' folgen und via RSS Feed. Außerdem ist dort mein Instagram Account, sowie meine Emailadresse, falls ihr mir schreiben mögt :)

Die Labelcloud, die sich derzeit ganz unten im Blog befindet, soll demnächst verschwinden, ich habe mit meinem Verlobten zusammengessen und wir haben andere Möglichkeiten überlegt, mal sehen, was es wird.

Gesehen:  Rapunzel, gefühlte 2000 Mal in den letzten Wochen

Gelesen:
Blogs

Gehört: The smashing Pumpkins, Limp Bizkit ua.

Getan: gefaulenzt, gearbeitet, gekocht

 Gegessen: Tomatensuppe, Nudeln, Steak

Getrunken: Wasser, zuckerfeie Cola

Gedacht: Yay!

Gefreut: Dass es arbeitsklimatechnisch bergauf geht
 
Geärgert:
  war ich faul!

Gewünscht:
Dass ich Missverständnisse vermeiden könnte
 
Gekauft:
  "Sounds like Noise" von Mac

Geklickt
: Ebay, Blogs, Facebook


Meine Instagramwoche:

Bei Instagram findet ihr mich @zauberschwalbe :)
Bei Mac gekauft - P2 Far East. So Close. LE bekommen - Koreabestellung bekommen - BoB erhalten

Chefsalat - Grillen bei Mama - Schokomarini-Swingerparty - moantliches Mittagessen mit Klassenkameraden

Schmusimusi <3

Samstag, 20. April 2013

[Sammlung:] Lip & Cheek Tints

Ich habe vor ein paar Wochen mal meinen Kosmetikbestand durchgeguckt, sortiert und auch Sachen weggegeben. Das mache ich regelmäßig, obwohl ich nicht mehr so viele Fehlkäufe, wie noch vor 2 Jahren habe. Damals musste ich alles kaufen :D
In diesem Post zeige ich euch meine Tints und vergleiche sie mal miteinander, vielleicht ist das ja für die eine oder andere unter euch interessant :)


Das sind also alle meine Tints im Überblick. Bei Tints kann man eigentlich 3 Farben unterscheiden: Rot, Pink und Orange. Es gibt aber auch einige Hellrosane, aber die findet man dier in Deutschland eher nicht. Ich habe 1 aus Korea, der fehlt aber hier, weil der erst heute ankam.
 Ich nehme alle Tints (bis auf das Lemon Tint) sowohl für die Wangen als auch die Lippen. 

Ich verlinke euch mal alle Reviws zu den Produkten, falls ihr Genaueres nachlesen möchtet.

Cha Cha Tint von Benefit
MeMeMe Poppy Tint
Benefit Posietint
Benefit Benetint
Agnes b. Touche de Pep's!
Tonymoly Tonytint Cherry und Apple
e.l.f. HD Blush Encore
Essence vampire's Love Gelee (OMG! Einer meiner ersten Posts :D)


Die Roten:

Hier sind also meine (mehr oder weniger) roten Tints. Ich habe die Farbe aufgetragen und nach 3 Minuten mit einem Kosmetiktuch entfernt.

1. Agnes b. Touche de Pep's! - 2. Benefit Benetint - 3. Tonymoly Cherry Tint - 4. Tonymoly Apple Red - 5. Essence Blush Gelee (Vampire's Love LE) - 6. Dr. Pierre Ricaud Stick Blush Fraicheur

1. Agnes b. Touche de Pep's! - 2. Benefit Benetint - 3. Tonymoly Cherry Tint - 4. Tonymoly Apple Red - 5. Essence Blush Gelee (Vampire's Love LE) - 6.  Dr. Pierre Ricaud Stick Blush Fraicheur
Der Klassiker unter den Tints ist Benetint von Benefit. Mittlerweile findet man in jedem Preissegment einen roten Tint. Auch wenn die Farben sich ähneln, sind sie natürlich doch alle anders :D
Benetint und Touche de Pep's gefallen mir persönlich am allerbesten. Touche de Pep's verläuft Dank der Geltextur gar nicht, für Tintanfänger finde ich es am Besten geeignet. Die beiden von Tonymoly sind am Farbintensivsten, allerdings werde sie leider auch am fleckigsten, sie trocknen meine Lippen relativ doll aus. Mit Gloss oder Lippenpflege hält sich das aber in Grenzen. Der Stick ist eher lasch, was die farbe angeht, aber er kühlt toll!

Die Orangenen:

1. Innisfree Calendula - 2. Benefit cha Cha Tint - 3. Essence Oz-LE liquid Blush - 4. Baviphat Lemon Tint

1. Innisfree Camelia - 2. Benefit cha Cha Tint - 3. Essence Oz-LE liquid Blush - 4. Baviphat Lemon Tint
Cha Cha Tint und Camelia unterscheiden sich kaum, Cha Cha Tint kostet jedoch über 30 Euro, den Tint von Innisfree bekommt man bei Ebay für 6 Euro nochwas und ohne Versandkosten. Einziges Manko für mich: Innisfree riecht ganz doll blumig.
Der Blush von Essence ist super dezent und lässt sich bei mir nur fleckig verteilen. Den Lemon Tint kann man nur für die Lippen nehmen, denn er ist ein getöntes Balsam. Er färbt nur ganz leicht.


Die Rosafarbenen:

1. MeMeMe Poppy Tint - 2. Benefit Posietint -  3.Essence Blossoms etc. LE liquid Blush - 4. e.l.f. Studio HD Blush

1. MeMeMe Poppy Tint - 2. Benefit Posietint -  3.Essence Blossoms etc. LE liquid Blush - 4. e.l.f. Studio HD Blush
Poppy Tint gilt im Netz ja als ein Dupe zum Posietint, allerdings finde ich die Farbe minimal anders. Konsistenztechnisch sind beide gleich, aber der Tint von MeMeMe hinterlässt ein taubes Gefühl auf meinen Lippen. Nicht doll, aber es ist da. Ansonsten ist er gut, er ist bald leer :) Der Blush von essence ist ebenfalls ähnlich, aber definitiv nicht so farbstark. Zum Mitnehmen aber okay, da macht es nichts aus, wenne r kaputt geht. Der HD Blush von e.l.f. ist extrem farbintensiv, hier reicht ein minimini Klecks! Auf keinen Fall für Anfänger geeignet.


Dienstag, 16. April 2013

[Review:] Agnes b. b.aby Colors Nagellacke

Kurz vor Ostern hat mich das Frühlingsfieber gepackt und ich habe mir, entgegen des besseren Wissens (ich habe immerhin über 150 Lacke), diese niedlichen Lacke in Pastellfarben bestellt. Ich konnte einfach nicht anders, sie sind einfach zu hübsch :) Und die Namen erst; Kükengelb! Mein erster (und auf ewig wohl einziger) gelber Lack.


Fakten:
  • vermutlich LE (gibt gerade so eine Cupcake-LE)
  • online erhältlich auf ccbparis.de
  • Preis zur Zeit 3,33 EUR (manchmal gibt es die Lacke für 2,99 EUR)
  • Inhalt 6,7 ml
  • 36 Monate nach dem ersten Öffnen haltbar
Born in Roses - Kükengelb - Baby-Blau
 Die lacke kommen in diesen typisch runden Glaszylindern, der Deckel ist aus schwarzem Plastik mit silber Glitter. Sie riechen ganz normal nach Nagellack, bisschen eklig und trocknen recht schnell. Sie decken nach 1 - 2 Schichten, ich mache immer lieber 2 Dünne, als 1 Dicke drauf, außerdem trage ich ganz zum Schluß immer den schnelltrocknenden Essence Top Coat.
Sie halten bei mir 4 Tage mit minimaler Tipwear, nach 4 Tagen lackiere ich meistens um/ ab.


Der Pinsel ist ganz normal, rund und dünn, nichts Außergewöhnliches. Da die Lacke eine cremige Textur haben, funktioniert der Auftrag aber recht gut.


Auf dem Nagelrad habe ich je 2 schichten aufgetragen.
Obwohl man in allen 3 Fläschchen ganz ganz minifeinen Perlmuttglitter erkennt, sieht man davon auf dem Nagel nicht mehr viel. Wenn man genau draufguckt, kann man diese kleinen Pünktchen erkennen. Beim Rosa sieht der Glitter auch eher weiß aus, bei Blau und Gelb irgendwie dunkler...

Ich habe hier noch ein Close-up, vielleicht kann man es darauf erkennen:


Tolle Lacke mit einer hübschen Optik, da habe ich gar nichts zu meckern.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...