Sonntag, 14. April 2013

[Review:] Etude House It's Real Pack Kit

Langsam wird es mal Zeit, dass ich mich um meine Haut kümmer.
Sie sieht zwar nicht übel aus, aber der lange Winter, trockene Heizungsluft und vor allem die Klimaanlage im Büro geben ihr den Rest. Meine Haut ist so krass trocken und meine Stirn fettet wie blöd. Selbst meine Lippen sind nach einem Arbeitstag eher an einer Rosine dran, als sonstwas...

Aus diesem Grund habe ich mich mal in Asien umgeschaut, ich meine, habt ihr mal deren beneidenswerte Haut gesehen?!
Ich habe viel viel bestellt und zeige euch jetzt mal so nach und nach alles. Die "richtige" Gesichtspflege wird es aber erst in einem Monat etwas geben, denn meine Haut braucht viel Zeit zur Umgewöhnung.


Fakten:
  • 3 x 12g
  • 3 verschiedene Sorten
  • 4,28 Euro bei ebay.de (Versandkostenfrei)

Die Masken sind in einem Blister in einer knuffigen Tubenform. Hinten sind sie mit einer Abziehfolie versehen, damit man an das Produkt auch gut herankommt.
Jedes Tübchen ist für eine Anwendung. Ich habe mir jetzt zum Ausprobieren so eine gemischte Packung gekauft, es gibt aber auch 3x eine Sorte zu kaufen. Es gibt neben diesen Drei noch 2 weitere Sorten; Chestnut und Broccoli.

Seetang - Karotte - Kürbis

Meine 3 Sorten:

Seetang/ Sea Kelp:
Diese Maske ist sehr glibberig und etwas flüssiger. Der Glibber ist transparent gelbgrün und es sind dunkelgrüne Stückchen drin. Sie sieht echt supereklig aus, riecht aber sehr frisch, der Duft gefällt mir.
Diese Maske verspricht Feuchtigkeit und ja, sie hält es definitiv! Die kaufe ich mir nach. 

Karotte/ Carrot:
Diese Maske ist sehr fest und sieht aus wie der Coleslaw von KFC, der einmal zu viel durch den Mixer gejagt wurde. Zum Glück riecht sie nicht so, der Duft ist klasse, eher frisch-cremig, aber dezent. Diese Maske soll die zum Leuchten bringen. Ich fand, dass meine Haut nach der Anwendung frischer aussah, diese Maske könnte ich mir durchaus auch nachkaufen.

Kürbis/ Sweet Pumpkin:
Diese Maske ist gelborange transparent und wie flüssiger Honig. Ich habe sie vielleicht 5 Minuten draufgehabt, denn sie läuft vom Gesicht. Sie wird total warm, das ist gar nicht mein Fall. Sie riecht nach Kürbiskeksen :D Sie soll die Haut straffen, aber davon habe ich nichts gemerkt, vermutlich war sie zu kurz drauf. Kaufe ich nicht nach, ich hasse das warme Gefühl.


Anwendung:

Die Masken werden nach der Reinigung auf das Gesicht aufgetragen und für 10 - 15 Minuten draufgelassen. man kann auch so eine trockene Tuchmaske auflegen, weil ich keine habe, habe ich es so gemacht. Die Masken lassen sich gut wieder abwaschen.

Ich finde die Masken wirklich gut, ich habe keine Reaktionen bemerkt und das bei meiner empfindlichen Haut.


Kommentare:

Charity hat gesagt…

Die Aufmachung ist echt hübsch! :)
Lg <3

Julia(: hat gesagt…

Sehr süßes Dessign :) Ich kannte so Produkte noch nciht :)

Ahnungslose Wissende hat gesagt…

Das Verpackunsgdesign von Etude House ist immer so niedlich :)

Liebe Grüße....

Frookie hat gesagt…

Finde die Seetang Maske sehr interessant :D

Sandra Zauberschwalbe hat gesagt…

Ja, designtechnisch haben die Koreaner es echt drauf :D

kunterdunkle hat gesagt…

Was sehen die niedlich aus!
Und wenn dann noch wenigstens ein bisschen die Pflege stimmt...aber ich könnte die Sachen gar nicht benutzen, sondern würde sie den ganzen Tag nur angucken =^.^=

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...