Donnerstag, 3. Oktober 2013

[Schnellüberblick & Swatches:] P2 "Beauty Stories"


Vor einer Woche bekam ich von P2 eine Auswahl an Produkten aus der "Beauty Stories"-LE, ich habe sie auch direkt fotografiert, nur leider sind alle Lippenswatches nichts geworden.
Deshalb hat es nun doch bis zum Wochenende, nein Quatsch, Feiertag gedauert, bis ich die Bilder nun nachholen konnte. Ich sag euch, 10 mal Lippenzeug drauf und weg zu machen, das schmerzt spätestens nach dem fünften Lippenstift. Autsch, zum Glück habe ich einen unglaublichen Lippenbalsam, haha :)

Ganz lieben Dank an P2 und dm für das Zuschicken :)


Die LE ist seit gestern offiziell im Verkauf bei dm und Budni. Die Preise schreibe ich euch unter das jeweile Produkt.

Brush Set:


Das Brush Set ist klein, kommt in einem reisefreundlichen Etui und beinhaltet alles was man so brauchen könnte... Wenn man sich sonst nie mit Pinseln schminkt.
Enthalten sind ein Eyelinerpinsel, ein Lippenpinsel, ein Schaumapplikator, ein Lidschattenpinsel und ein Rougepinsel. Aber hochwertig ist was anderes. Das kann P2 viel besser, erinnert man sich an den tollen Tulip Kabuki aus der Spring Please!-LE von 2012. Das Geld für dieses Set ist, meiner Meinung nach, besser in einen oder zwei Pinsel von Ebelin investiert.
Preis: 3,75 €

Nagellacke:



Die Nagellacke sind von der Farbwahl super, die beiden hätte ich mir auch ausgesucht.
Der Pinsel ist schön breit und nach 2 Schichten decken sie toll und schimmern super im Licht. Ich habe mich mal an einem "Design" versucht, und zwar habe ich jeden Finger in dem Grün lackiert, den Ringfinger in dem Apricotton, das sieht super aus! Auch mit einem goldenen Topper wunderhübsch.
Leider, und das habe ich bei jedem P2-Lack, trocknen die Lacke nicht. Selbst mit schnelltrocknendem Überlack haue ich mir nach Stunden noch Macken rein. Das liegt vermutlich daran, dass die Lacke bei mir einfach nicht funktionieren, habt ihr keine Probleme mit der Trockenzeit von P2-Lacken, kann ich sie definitiv empfehlen.
Preis: je 2,25 €

Lidschattenquattro:



Es gibt 3 verschiedene Quattros zur Auswahl, ich habe das "Waldquattro" bekommen. Die Farben sind sehr herbstlich und gefallen mir gut. Auch die anderen beiden finde ich von der Farbzusammenstellung richtig klasse.
Die Farben sind buttrig, aber nicht krümelig, der einzige, der ein bisschen zickt ist der goldene Ton, da muss man zwei-drei Mal drüber gehen, bis es relativ deckend ist. Enthalten sind ein Cremegold, ein bronziges Khaki, ein smaragd schimmerndes Tannengrün und ein kupferiges warmes Braun.
Ich mag vor allem das Braun und das Khaki total gerne.
Preis: je 4,45 €

Duft:


Hier kommen 10ml in einem zylindrischen Glasflakon. Die Aufmachung ist sehr schlicht, aber trotzdem schick. Der Pumpzerstäuber wackelt nicht und er sprüht fein. Der Duft besteht aus "taufrischen rosen und Moschus" und wird als sinnlich beschrieben.
Ich finde Rosenduft furchtbar, irgendwie sauer und gar nicht schön. Ich habe aber auch irgendwo gerade gelesen, er wäre sehr süß... Düfte sind Geschmackssache, mein Geschmack ist er nicht, aber ihr könnt ja mal schnuppern gehen, sofern ein Tester da ist.
Preis: 3,75 €

Lipglosspaletten:

Ich habe zwei von den drei verschiedenen Farbzusammenstellungen erhalten uns zeige sie euch mal nacheinander. Es sind 5 cremige Lippenfarben, für mich eine Mischung aus Gloss und sehr cremigem Lippenstift, enthalten. Der beigelegte Lippenpinsel ist nicht so cool, er verliert Haare, das sieht man auf dem ersten Armswatch, der helle Ton, und bei einem ist mir direkt der Pinselkopf vom Stiel gefallen. Man kann die Glosse auch ganz gut mit dem Finger auftragen, oder vielleicht hat man ja noch einen anderen Pinsel. Eventuell hatte ich ja auch Montagsprodukte, das kann natürlich auch sein :)

Die Haltbarkeit ist so lala, es sind immerhin Glosse, da hält nichts ewig. Gut gefallen sie mir übrigens, wenn man die dunkleren Töne nur leicht auftupft auf die Lippenmitte.


 
"Intense Seduction"  enthält ein sehr glitzeriges, transparentes Orange, auf den Lippen ist eigentlich nur Glitzer zu sehen. Der Glitzer ist ein wenig sandig auf den Lippen.
Das glitterige Pink gibt Farbe ab, ist dennoch leicht transparent und eben auch sandig-glitzerig.
Dann kommt ein glitzerfreies, cremiges Tomatenrot, mir gefällt die Farbe ziemlich gut.
Der nächste Ton ist ein beeriges Pink, auch glitzerfrei und gefällt mir auch sehr.
Nun kommen wir zur letzten Farbe, ein Rotbraun. Nicht meine Farbe, aber sie lässt sich schön cremig auftragen.



Bei "Warm Temptation" sind 3 von 5 Farben gar nicht meins!
Eins und Zwei sind sehr ähnlich, transparente Base mit goldenem Glitter. Farbe Eins ist ein bisschen heller und rosé-goldener, Farbe Zwei hat teilweise dunkleren Glitter, erinnert mich an einen Lipgloss von Rouge Bunny Rouge, nur dass bei RBR der Glitzer kupferiger und nicht so grob ist.
Farbe Nummer 3 ist ein peachiges, cremiges Nude ohne Schimmer und Glitzer. Wenn ich mich richtig erinnere, gab es vor ein paar Jährchen so ein Nude von P2, das jeder haben musste. Diese Farbe empfinde ich als ähnlich, macht mir tote Concealerlippen.
Der vierte Ton ist ein warmes Altrosa (gibt es sowas?!), ebenfalls glitzerfrei und gefällt mir. Eine My Lips but better- Farbe.
Der letzte Farbton ist ein lilarotes Beere, richtig schick! Leicht transparent und ohne Schimmer oder Glitzer.
Preis je Palette: 4,75 €

~ ♥ ~

So, das ist also ein Teil der "Beauty Stories" von P2.
Es gibt richtig schöne Sachen, das Quattro gefällt mir super! Ebenso die Nagellackfarben und ein paar der Lippenfarben. Das Blöde an den Lippenpaletten ist für mich, dass man eventuell immer ein paar Farben mit drin hat, die einem nicht gefallen. Die glitzerigen, transparenten Glosse hätte man meiner Meinung nach weglassen können und dafür lieber 4,5,6 Lippenstifte in genialen Herbsttönen herausbringen können. Das lilarote Beere als cremig-transparenter Lippenstift wäre der Oberhammer!

Nicht gut finde ich das Pinselset (P2, das könnt ihr soooo viel besser!!), das Parfum ist eben Geschmackssache.



Kommentare:

kunterdunkle hat gesagt…

Schade, dass das Pinselset nichts ist, da hatte ich ja insgeheim meine Hoffnungen drauf gesetzt, da die Gloss-Palette irgendwie nicht so mein Ding ist.
Naja, Geld gespart für essie und Weihnachten und so ;)

Sandra Zauberschwalbe hat gesagt…

Hach ja, ich steh insgeheim ja auch auf Pinselund vor allem Sets, aber das ist einfach nix.
Und immerhin ist das ein halber Essie :D

LiL Jessie hat gesagt…

Ich hab grad bei den Volum Gloss Lacken von P2 das Problem das sie trotz Überlack gute 12 Stunden zum Durchtrocknen brauchen... Ich dachte immer, das liegt an meinen Acrylnägeln, aber anscheinend bin ich nicht alleine damit... Aber mir ist das Aufpassen (vor dem Schlafengehen) echt wert, denn die Lacke halten bei mir über eine Woche ohne zu splittern...
Ich hab mir auch den Apricot geholt und den dunkleren Grün Ton... Der Rest hat mich nicht wirklich interessiert...

LG Jessie

Beauty-Redakteurin hat gesagt…

Schöner Beitrag! Habe mir auch ein Eyeshadow Quad und ein Blush aus der LE mitgenommen. Gute Produkte zu günstigen Preisen, da kann man echt nicht meckern. Das Mini-Pinselset finde ich, sowie du, aber auch eher ungelungen stattdessen hätte man vielleicht einen vernünftigen Pinsel in die LE integrieren sollen...

Liebst,
N.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...