Mittwoch, 25. Dezember 2013

[Review:] Urban Decay Naked3

Ich habe mir bei Sephora in Frankreich die Naked3 Palette bestellt, der Versand hat knapp 2 Tage mit UPS gedauert, bezahlt habe ich mit Paypal. Leider sind die Versandkosten mit 14 Euro total hoch, da ich über Google einen 20% Rabattcode gefunden habe, war es dann nicht so dramatisch mit dem Versand.

Ich habe die Palette jetzt 2 Wochen und schreibe euch jetzt mal ein Review darüber. Ich muss dazu sagen, dass ich immer noch bei meiner Mama wohne und der Lappi einfach grottig ist. Ich kann echt schlecht die Bilder bearbeiten, aber egal.
Vorweg kann ich aber sagen, dass ich die Palette einfach wunderschön finde :D


Die Palette ist aus Plastik in Metalloptik, eventuell ist sie auch aus Metall, aber das kann ich voll schlecht erfühlen, ich bin da nicht so gut drin ;) Mein Bruder hat sie auch befühlt, aber auch er kann es nicht genau sagen.
Im Deckel beefindet sich ein ausreichend großer Spiegel, um Schminken passt er recht gut, allerdings finde ich die Palette recht unhandlich, von daher benutze ich ihn eher nicht. Der Schließmechanismus gefällt mir nicht so gut, ab und an klemmt er beim Öffnen oder lässt sich schlecht schließen. Ich bin da vielleicht auch von der Naked1 verwöhnt, denn die finde ich von der Verpackung her total super mit dem Magnetverschluss.


Die Pfännchen mit den Lidschatten liegen in einem stabilen Plastikinlet, unter den Pfännchen ist der Name der jeweiligen Farbe aufgedruckt, wie man es von der ersten Nakedpalette auch kennt.
In der Palette enthalten ist ein doppelseitiger Pinsel aus Kunsthaar. die eine Seite ist etwas buschiger zum verblenden, die andere Seite ist ein flacher Pinsel. Die Verblendeseite ist ganz in Ordnung, aber ich mag flache Kunsthaarpinsel für Lidschatten einfach nicht, aber das ist wohl so ein persönliches Ding.
Außerdem gab es zu der Palette 4 Pröbchen der verschiedenen Primer Potions, jedes Tütchen hält über eine Woche, aber für mich sind die Pröbchen nicht vergleichbar mit z.B. dem Gloss den es zur Naked2 dazu gibt.



Jedes Pfännchen enthält 1,3g Lidschattenpigment. Die Lidschatten variieren von matt (3 Stück), über satiniert und schimmernd zu glitzerig. Die glitzerigen Farben, hier z.B. Dust sind eher krümelig. Das Problem hatte ich aber auch schon mit der Naked1, da hilft ein Kosmetiktuch unter dem Auge, sollte aber eigentlich, meiner Meinung nach, nicht sein müssen.
Ansonsten ist sie wirklich wunderschön, die Farben sind toll und die Lidschatten lassen sich alle sehr gut verarbeiten, wie bei der Ersten auch schon. In dieser Palette sind rosige Farbtöne enthalten, viel Mauve, ein Anthrazit und ein pfirsichgoldener Ton. Mit dieser Palette kann man eine Vielzahl verschiedener AMUs von alltagstauglich bis Smokey schminken. Die dunklen Farben nehme ich gerne als Eyeliner mit ein wenig Wasser oder Mac Fix+.

 

Die Swatches sind alle ohne Base gemacht, im Tageslicht am Fenster fotografiert, daher schimmern sie eventuell etwas doller.
Sind sie nicht wunderschön?!
Gerade die ersten 4 Farben und die letzten 4 sind total meins, Trick fällt für mich allerdings etwas aus dem Rahmen und gefällt mir auch nicht ganz so gut wie alle anderen.
 Ich beschreibe sie euch jetzt nicht nochmal, ihr könnt sie ja recht gut erkennen. Die Palette habe ich in den letzten beiden Wochen total häufig getragen, auch meine AMUs für die Feiertage habe ich mit dieser Palette geschminkt.
Trotz des recht hohen Preises (wenn man die 45 Euro jedoch durch 12 teilt, bleiben da gerade mal 3,75 Euro pro Lidschatten über), ist diese Palette (oder auch die Naked1 und ganz sicher auch die Naked2) einen Kauf wert, ich liebe sie einfach :D

Habt ihr die Naked3 auch schon, oder lässt euch der Hype total kalt?


Dienstag, 3. Dezember 2013

[Schnellüberblick:] Essence "Dark Romance"

Ich bekam vor einier Zeit von Essence ein kleines Päckchen zur aktuellen Dark Romance-TE und wollte sie euch schon lange gezeigt haben, allerdings kam mir ja das Leben dazwischen. Die TE ist aktuell erhältlich, in meinem Budni ist sie z.B. noch gar nicht zu bekommen, also solltet ihr noch was davon finden können. Herzlichen Dank an Cosnova für das kostenlose Zusenden der Produkte und euch viel Spaß beim Lesen :)

EDIT: Na das mit den Fotos übe ich nochmal :D Aber naja, die Ausnahmesituation ist auch bald vorbei, dann habe ich meine alte Knipse wieder.

Eyeshadow Quattro "01 mystery glam"



Das Quattro ist total schön! Ich liebe Petroltöne und der hier ist für mich das perfekte Petrolblau. Auch das dunkle Rot kann sich sehen lassen. der ganz helle Ton ist eher glitzerig und nicht sooo doll pigmentiert, für Highlights im Innenwinkel und unter der Braue aber durchaus zu verwenden.
Ich mag das Quattro sehr, mit einer Base durchaus solide.

Velvet Mousse Blush "02 red romance"


Das ist ein riesen Pott, den zu leeren düfte bei meiner Blushsammlung quasi unmöglich sein!
das Design ist schick, der Pott hat ein schönes schwarzes Spitzenmuster und einen schwarzen Schraubdeckel. Dank eines extra Deckelchens ist das Blush vor dem Austrocknen geschützt.
die konsistenz ist sehr gelig-moussig und es ist auf der haut am Anfang kühl. Die Farbe ist ein tolles, beeriges Rot, es zaubert echte Winterwangen, ich finde es großartig.
 
Lipstick "01 red romance"



Der Lippenstift ist ein schönes knalliges Rot. Hier empfehle ich die Benutzung eines Lipliners, sonst habt ihr da nicht viel Spaß dran. Ein Essen hält er leider nicht aus, er ist recht cremig. Die Farbe ist schön und die Qualität ist vergleichbar mit diesen neuen Longlastinglippenstiften von Essence.

Lipgloss effect "01 light up!"



Der Gloss ist ziemlich klebrig und riecht total fruchtig. Er schimmert rosa und zaubert coole Effekte auf die Lippen. Besonders schön wird er auf einem richtig dunklen Lippenstift sein. Solo macht er auch was her, ist aber sehr kühl.

Nail art decoration kit - "01 what gothic girls want"


Perlen und Steinchen in gold, rot, dunkelgrau, schwarz und silber.
Damit bekommt man sicher jede Menge Designs hin. ich bin ja nicht so der Nageldesign-Typ, aber die größeren Teilchen maches sich sicher auch super, um ein Party-AMU aufzupeppen :)

Nagellacke "01 dark night starlight" (lila) und "03 moonless night" (grau)


Die vier erhältlichen Lacke haben alle ein unterschiedliches Finish. Ich habe "the sparkling" in Lila und "the suede" in Grau bekommen. Ich habe beide noch nicht ausprobiert, da ich noch nicht zuhause bin und hier einfach nicht die nötige Ruhe habe. Aber die Lacke von Essence sind ja immer gut von der Qualität her.

Ganz super finde ich das Quattro, den Blush und den Lippenstift mag ich auch sehr gerne. Den Rest kann man sich angucken. Wenn man einen Effektgloss sucht, ist der hier super und wenn ihr Nageldesigns könnt, dann schaut auch das Decoration Kit an. Alles in allem eine solide TE, die einen Blick wert ist.

Liebe Grüße, eure Sandra :)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...