Freitag, 8. August 2014

[Review:] Pinsel in Rosegold von H&M

Ich habe vor ein paar Tagen, naja, es könnten nun auch schon zwei Wochen sein, eine Bestellung bei H&M getätigt. Und weil ich bei H&M auch immer bei der Kosmetik gucke, durften drei Pinsel bei mir einziehen. Nicht, dass ich welche brauchen würde, ich habe gefühlte 100 (vielleicht wäre eine Pinselsammlung für euch interessant?), aber die hier waren sooo schön.


Bei H&M bekommt man ja jede Menge Kosmetik, ich denke da vor allem an dieses Rosenblush, auf das ja viele abfahren. Jedenfalls sieht man es immer mal wieder auf Youtube oder Blogs...
Ich habe bei H&M soweit ich gerade weiß jedoch nie Schminke gekauft. Klar, mal ein Täschchen oder ein Bodyspray, aber alles andere hat mich immer kalt gelassen, ich habe immer Bedenken, ob die Qualität so super ist.
Naja, bei diesen Pinseln habe ich mich total durch die Optik zum Kauf verleiten lassen, und das sind sie:


Auf dem Bild waren sie noch feucht vom Waschen, deswegen sehen sie ziemlich strupselig aus. Naja, auch der trockene Zustand ist jetzt nicht glatt und glänzend. Aber das ist ja auch nicht so wichtig, wenn die Pinsel denn was können.
Der Duofiberpinsel hat 5,99 Euro gekostet, auf der Homepage von H&M heißt er Puderpinsel. Ich nehme ihn für Blush und Highlighter.
Dann einmal ein normaler, flacher Lidschattenpinsel und ein Duopinsel mit Crease- und Eyelinerpinsel. Die haben beide je 3,99 gekostet.

Die Pinsel sind sehr leicht, der Stiel ist perlmuttig weiß-gold-beige, das Metallteil zwischen Borsten und Stiel (wie nennt man das?) ist rosegold und glänzt wundervoll! Es ist auch nach mehrmaligem Waschen nicht angelaufen. Da hatte ich ja Bammel vor, denn ich habe mal irgendwo gelesen, dass irgendwelchen rosegoldenen oder kupferigen Pinsel von irgendeiner bekannten Pinselinternetshopmarke, ich weiß nur nicht mehr sicher welche, angelaufen sind.
Die hier vertragen das Waschen gut. Der Stiel könnte aus Holz oder Plastik sein, fühlt sich aber eher holzig an. Da wackelt bisher nichts, der Duofiber hat allerdings ein wenig  vor und während des ersten Waschens gehaart, und alle drei haben echt ekelhalft nach Chinaplastik gestunken. Nach zwei Mal waschen war es dann okay.


Auf dem Bild hier sind sie benutzt, aber trocken, da kann man sehen, dass der Duofiberpinsel schon ein bisschen gepflegter aussieht.
Im übrigen sind diese Pinsel laut Homepage aus Kunsthaar, was ich sehr gut finde! Und ich muss sagen, der Lidschattenpinsel ist ziemlich gut., Das Haar scheint etwas rauer zu sein, und nicht so glatt, wie bei Urban Decay.

Der Duofiber besteht ja aus zwei verschiedenen Haararten, die beigefarbenen Haare sind etwas kürzer und relativ weich, die Weißen sind länger und pieken etwas, aber meine empfindliche Haut ist nach der Benutzung nicht gereizt. Er macht ein schönes Finish, aber ich hatte noch keinen schlechten Duofiberpinsel. Die machen alle ihren Job.

Der flache Lidschattenpinsel ist schön zum flächigen Auftrag von Lidschatten, es geht schnell und er verursacht keinen Fallout. Er ist weich und hat für mich einen ausreichenden Widerstand.

Mit dem Eyelinerpinsel habe ich noch keinen richtigen Eyeliner verwendet, allerdings schon dunklen Lidschatten als Eyeline aufgetragen und es geht wunderbar. Augenbrauenpuder würde ich nicht mit ihm auftragen, dazu hat er zu wenig Widerstand und ist zu weich.

Der Creasepiunsel ist recht fest gebunden, für die Crease aber gut. Allerdings braucht man noch einen fluffigen Pinsel, um das alles zu verblenden, denn das kann er meiner Meinung nach gar nicht.

Seid ihr auch so im Rosegold-Fieber? Habt ihr die Pinsel auch, oder einen anderen aus dieser Reihe? Mich würde eure Meinung sehr interessieren :)


Kommentare:

Kitty Cat hat gesagt…

Hab mir die Pinsel heute auch schon angesehen ;D Das Design ist traumhaft aber sie sahen in der Verpackung schon recht struppelig aus ... deswegen hab ich sie liegen lassen. Wenn ich mir deine Review so durchlese ärgere ich mich jetzt aber doch etwas ;D ... sie sind einfach zu hübsch!!

Liebe Grüße
Kitty

Sofia hat gesagt…

habe den flachen Lidschattenpinsel und finde ihn echt ok. Wenn man die Preise mit anderen Sets vergleich finde ich sie aber doch arg teuer!

Geena Samantha hat gesagt…

Sehr schönen Blog hast du!

Mit freundlichen Grüßen - Geena Samantha
mintcandy-apple.blogspot.de

shalely hat gesagt…

Die Pinsel sehen wirklich richtig hübsch aus. Sehr nobel und man würde nicht denken, dass sie von H & M sind. Irgendwie vergesse ich die Kosmetik von dort immer. Bei meinem H & M gibt es auch kaum Tester :(

Anonym hat gesagt…

Ich werde mir jetzt wohl auch ein paar dieser Pinsek besorgen ... sollten sie noch im Sortiment sein (´∀`)b Das Metallteil zwischen den Borsten und dem Stiel nennt man übrigens Zwinge.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...